Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spannungsschwankungen am Aufstellungsort

  1. #1
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    101
    Danke
    40
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mojn Jungs,

    ich hatte letztens eine Anlage nach China geliefert. Nun stellte sich beim Aufstellen der Anlage heraus, das die Versorgungsspannung stark schwankt (bis zu 30V). Daher fliegen ab und an mal Motorschutzschalter raus, da die Motore höheren Strom ziehen. Nun sagte der Kunde mir, bei der nächsten Anlage soll ich doch größere Motorschutzschalter einbauen. Ich meine die kann ich mir dann fast ganz schenken, da der Motor ja nur noch indirekt geschützt ist (der MS würde ja erst bei einem wesentlich höheren Strom auslösen als der Motor abkann). Wollte mal wissen, wie ihr so was handhabt, oder ob dies bei euch auch schon mal vorkommt. Da wir Anlagen für die Lebensmittelherstellung bauen, liegen die schon mal weit in der Pampa und nicht in der Nähe von Großstädten.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Spannungsschwankungen am Aufstellungsort  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wieviel Prozent wären denn deine 30 V (ich war noch nie in China und kenne da das Bordnetz nicht) ?
    Wenn das bis max. 10% ist dann würde ich mir da wegen der Motoren nicht so die Sorgen machen - das sind schließlich auch keine Präzisions-Bauteile.
    Ansonsten den Antrieb vielleicht etwas großzügiger auslegen oder mit Fremdlüftern arbeiten.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Blacky70 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    101
    Danke
    40
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Tja die 30V beziehen sich auf 230 V. Das ist ja das blöde. Und das mit der Auslegeung ist ja OK, nur der Motorschutz sollte ja zum Motor passen. Wollte eigentlich nur mal kurz so rumfragen wie die anderen Weltenbummler hier mit solchen Gegebenheiten umgehen.

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Wie wäre es wenn du die Motorschutzschalter in Zukunft durch Neozed ersetzt und beim Motor den Thermofühler auswertest.

    Wie sieht den das mit anderen Bauteilen in deiner Anlage aus ? Gibt das keine Probleme mit den Spannungsschwankungen ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Na ja, 230V +/- 10% ...

    Sind da auch noch Trafos drinnen.
    Wir hatten Teils noch Trafos dazwischen, weils öfters Probleme wegen N gab ... Da könnte man dann mit der Tolernaz spielen.

  6. #6
    Blacky70 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    101
    Danke
    40
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Tja Neozed bzw. NH wäre ne alternative, nur Ersatzsicherungen sind nicht vor Ort zu bekommen. Die haben da schon eine NH auseinandergeschraubt und den durchgebrannten Draht erneuert - echt Klasse. Na ja was solls. Kunde bekommt sein Wunsch erfüllt und den Rest mal sehen. Dank erst mal für eure Antworten.

  7. #7
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blacky70 Beitrag anzeigen
    Tja Neozed bzw. NH wäre ne alternative, nur Ersatzsicherungen sind nicht vor Ort zu bekommen. Die haben da schon eine NH auseinandergeschraubt und den durchgebrannten Draht erneuert - echt Klasse. Na ja was solls. Kunde bekommt sein Wunsch erfüllt und den Rest mal sehen. Dank erst mal für eure Antworten.
    Du könntest ja wie vom Kunden gefordert die größeren Motorschutzschalter einsetzen und Motoren mit Thermofühler verwenden.
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 11:12
  2. Spannungsschwankungen, bzw. Toleranzen
    Von Ralle79 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 13:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •