Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: TN-C Netz

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    was muss beim TN-C Netz alles beachtet werden?
    Kann und darf im Schaltschrank einfach der PE mit dem N verbunden werden?
    Zitieren Zitieren TN-C Netz  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Beim TN-C Netz hast du keinen N / PE sondern eben einen PEN,
    also ist auch nichts zu verbinden.

    Der PEN muss mindestens 10mm² Cu oder 16mm² Al als Querschnitt aufweisen.

    Die Netzform bestimmst du nicht im Schaltschrank, indem du irgendwas verbindest,
    sondern die wird von denjenigen bestimmt der den Netztrafo errichtet.
    Du baust dann deinen Schrank entsprechend dieser Netzform.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Danke für Deine Antwort.

    Was ist, wenn am Schaltschrank nur L1-L2-L3 und PEN anliegen?
    Was muss man dann beachten?

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke
    3
    Erhielt 17 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich würd sagen du machst deine drei Klemmen für L1 - L2 - L3 eine N Klemme wo der PEN drauf geht und brückst die mit einer PE Klemme

    Sollte ich falsch liegen bitte ich um Korrektur
    "Was des Meisters Hand nicht ziert, wird mit Silikon verschmiert"

    "Egal wie tief man die Meßlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens einen der aufrecht drunter durchgehen kann."

  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    239
    Erhielt 156 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Der PEN-Leiter darf nicht zuerst auf eine N-Klemme!

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=43349

    Bitte mal durchlesen!
    Wird der N im Schaltschrank überhaupt benötigt? Viele Industrieschränke benötigen nur die 3 Außenleiter und den PE(N), wenn 230V Steuerspannung vorhanden ist, wird die meistens über einen separaten Steuertransformator 400/230V erzeugt.

    Gruß

    Holger
    Zitieren Zitieren Immer zuerst auf die PE(N)-Klemme!!!  

  6. #6
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke
    3
    Erhielt 17 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hab ich wohl im eifer des gefechts verdreht.

    erst PE- dann N
    "Was des Meisters Hand nicht ziert, wird mit Silikon verschmiert"

    "Egal wie tief man die Meßlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens einen der aufrecht drunter durchgehen kann."

  7. #7
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ja, 230 V wird benötigt.

    Wir haben das genau so mit dem PEN bei einem Kunden in Frankreich gelöst und haben hier jetzt ein Problem mit Spannungsschwankungen.

  8. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.345
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Problem hatten wir ehemals glaube in Korea (Süd) auch.
    Nachdem ein entsrpechender Steuertrafo verbaut wurde und ich sage einmal einen festen N hatten war schluss damit ...

  9. #9
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    D.h. einen Trafo für 230 V einzubauen?

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anaconda55 Beitrag anzeigen
    D.h. einen Trafo für 230 V einzubauen?
    Nein einen 3AC-TRENNTRANSFORMATOR

    PRIMÄR: L1 - L2 - L3

    SEKUNDÄR: L1 - L2 - L3 - N

    Es wird jeweils ein Ende der drei Spulen zu einem Sternpunkt zusammengeschaltet.
    Man sollte aber versuchen, den Sternpunkt (N) möglichst gleichmäßig zu belasten, die zulässige Sternpunktverschiebung steht aber oft auch im Datenblatt des Trafos.

    Frank
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. TT-Netz
    Von hardy im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:05
  2. TN-C- Netz
    Von ralfm im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 19:26
  3. Webserver abschotten - Netz/Netz Router
    Von ToBo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 11:19
  4. Netz. & Motorpulser
    Von Rommani im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 15:01
  5. 1P-FU im IT-Netz
    Von Solaris im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •