Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Steuertrenntrafo

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,


    ich habe nun folgende fragen bezüglich eines trafos:


    ich speise den trafo mit meiner netzspannung, lege also L1 und N auf die primärseite des Trafo. das, was ich bei der ausgangseite bei einem 230V / 24V trafo erhalte, nennt sich + und -. doch wie nennt sich nun das, was ich auf der ausgangsseite (sekundärseite) bei einem 230V / 230V trenntrafo erhalte?



    zudem würde ich gerne wissen, ob es in ordnung wäre den trenntrafo nach einem 4-pol. RCD und vor einem 1-pol. LS-Schalter einzubauen, oder ob eventuell 2 sicherungen (vor und nach dem trenntrafo) sinnvoll wären.
    btw: der 4-pol. RCD wurde für den hauptstromkreis gewählt, ich greife nur eine phase als steuerspannung nach dem rcd ab.
    ist dies ok, oder sollte ich z.b vor dem rcd abgreifen und / oder nach dem trafo einen rcd einbauen?


    und: die erdung des trafos: kann ich diese mit der erde vor dem trafo verbinden oder muss ich die sogar damit verbinden?


    danke für eure antworten.
    Zitieren Zitieren Steuertrenntrafo  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    hallo,
    die 230v auf der Sekundärseite solltest du z.B. mit rot verdrahten,
    wird bei uns ganz normal als 230v Steuerspannung(z.B. für Steuerstromkreis Schütze etc.) deklariert.
    Wofür werden denn die 230V benötigt.
    Die sekundärseite solltest du erden, oder du mußt einen Isolationswächter einbauen.

  3. #3
    hans3 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja, die 230v werden als steuerspannung verwendet und auch in roten adern zu schützen usw. weitergeführt, jedoch hab ich mich gefragt wie diese 230v nach dem trafo fachmänisch benannt werden. vor dem trafo war es ja L1 und N, nur wie das nach dem trafo heißt ist mir wie gesagt nicht geläufig.

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.788
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    ... ich nenne bei mir in den Plänen z.B. die Steuerspannung nach ihrem Potential :
    also L24 und N24 für die 24V und dann entsprechend L230 und N230 für dein Problem.

    Im Schaltschrank ist es ausreichend mit einer Vorsicherung und auch mit einer Nachsicherung zu arbeiten. Einen FI würde ich hier nicht einsetzen.

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Ich nenne es zb so

    24VDC
    L1+; L2+; L3+ usw. jedes Potential entsprechend der Absicherung
    L- für den allgemeinen Minus, ist der Minus auch geschaltet, bei
    Aktoren die außerhalb des Schaltschrankes sind und somit nicht Quer-
    schlußsicher Verdratet bekommen die Minuspotentiale entsprechend
    den zugehörigen Pluspotential ein Index L1-; L2-; L3- usw.

    230VAC wird es ähnlich gemacht
    L01; L02; L03 usw bei den quasi Neutralleiter N00 bzw N01; N02 usw.

    Du solltest auf jedem Fall ein System wählen was für deine Anwendung
    leicht nachvollziehbar ist, wir legen diese Potentiale immer erst auf klemmen
    und benennen diese gleich den Potentialkennzeichen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von hans3 Beitrag anzeigen
    .. das, was ich bei der ausgangseite bei einem 230V / 24V trafo erhalte, nennt sich + und -.
    Liegt da dein Verständnissproblem?


    MfG

  7. #7
    hans3 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok, danke für die ganzen posts, is ja nun geklärt




    @socke:

    das war nur zur verdeutlichung meiner frage, und so gemeint:

    230V AC => TRAFO => 24V DC
    L1 + N => TRAFO => + und -

    230V AC => TRAFO => 230V AC
    L1 + N => TRAFO => ???

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hans3 Beitrag anzeigen
    ok, danke für die ganzen posts, is ja nun geklärt




    @socke:

    das war nur zur verdeutlichung meiner frage, und so gemeint:

    230V AC => TRAFO => 24V DC
    L1 + N => TRAFO => + und -

    230V AC => TRAFO => 230V AC
    L1 + N => TRAFO => ???
    Norm gibt es dafür nicht du kannst die Potentiale nennen wie du möchtest
    zb Hans und 3 oder Helmut und Reparatur oder Socken und Ralf
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •