Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wiederholungsprüfung Orstfeste el. Anlagen-welches Messgerät

  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    98
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wie es aussieht, soll ich in zukunft auch für die Wiederholungsprüfungen der Ortsfesten Maschinen/Anlagen in unserer Firma verantwortlich sein. Ein geeignettes Messgerät muss angeschaft werden, einen Lehrgang dazu würde ich gerne machen. Nur irgendwie blicke ich bei den Normen nicht so ganz durch, welches Gerät/welcher Lehrgang:

    z.Bsp. Gossen Metrawatt

    1. PROFITEST 204 (GTM5027000R0001 M505C) Prüfgerät für VDE 0113, EN 60204-1
    Transportables Prüfgerät für alle Messungen nach EN 60204, VDE 0113 u.ä. Vorschriften (z.B. VDE 0701, 0700 usw.) für Maschinen und deren elektrische Anlagen. Messgerät für Schutzleiter-, Isolations-, Restspannungs-Messungen, Berührstrom.

    2. PROFITEST 0100S-II (M520A M520B M520C M520D) Prüfgerät VDE 0100 / IEC 364-6-61
    Mit dem PROFiTEST 0100S-II können alle Schutzmaßnahmen überprüft werden, die nach DIN VDE 0100 Teil 610 und den entsprechenden internationalen Vorschriften (z.B. IEC 64-8, HD 364-6-61.S1) gefordert sind.

    Also braucht man beide Geräte - oder welches? Kennt sich hier jemand aus?
    mfg max
    Zitieren Zitieren Wiederholungsprüfung Orstfeste el. Anlagen-welches Messgerät  

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Wenn nur ortsfeste Anlagen geprüft werden sollen, brauchst Du das zweite Meßgerät (VDE 0100). ABER: Soweit ich weiß, ist eine Nachprüfung der elektrischen Installation nicht zwingend vorgeschrieben, die Prüfung der orstfesten und ortsveränderlichen Geräte aber schon.

    Ich denke deshalb, daß Du eigentlich nur das erste Gerät brauchst und die Geräte nach BGV A3 prüfen mußt (siehe Anhang). Die Prüfung der fest verlegten Installation (Unterverteilungen, Leitungen, Steckdosen) muß zwingend bei der Inbetriebnahme erfolgen, danach liegt es im Ermessen des Betreibers, Wartung/Prüfung durchzuführen

    Man möge mich berichtigen, wenn jemand neuere Informationen hat...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    135
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Elektrofachkräfte,

    Zitat Zitat von maxmax
    .........Nur irgendwie blicke ich bei den Normen nicht so ganz durch, ..........
    Ich habe soeben beim VDE-Verlag ein Buch entdeckt das sich speziell
    mit deinem Anliegen beschäftigt. Werde ich mir auch bestellen, da
    eine Sicherheitsfachkraft bei uns dauernd will das ich irgendwelche
    Kurse Mache. (Heul, der nervt mich langsam )

    Hier der Link:

    VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV


    Man kann sich dort auch ein Inhaltsverzeichniss als pdf-Datei anschauen.


    Auch von Interesse:

    BGV A3 und Durchführungs Anweisungen



    Und vom Bundesministerium für Wirtschaft:

    Die BetrSichV

    cu
    Josef
    Zitieren Zitieren Re: Wiederholungsprüfung Orstfeste el. Anlagen-welches Messg  

  4. #4
    maxmax ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    98
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke für den Tip,
    ein bischen Literatur als PDF gibt es auch hier kostenlos:

    Messfibel
    http://www.beha.de/st_beha_wir_fibel.html

    Merkbuch für den Elektrofachman (2 Teile)
    http://www.gossenmetrawatt.de/deutsc...g-download.htm
    mfg max
    Zitieren Zitieren Literatur:  

  5. #5
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie haben für Ortveränderliche Geräte den
    SECUTEST SII

    von Gossen Metrawitt
    im Einsatz

    Kann ich nur Empfehlen



    zusammen mit PC-Doc.Word
    denn das Programm erstellt automatisch Prüfprotokolle


    Wenn Du noch fragen hast schreib mir einfach
    Gruß

    Kojote




    \"Radfahrer-Doping?
    Ich hatte schon immer vermutet, dass jemand, der Armstrong heißt, von Natur aus nicht so stark in den Beinen sein kann!\"

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Anlagen im Gewerbe müssen alle vier Jahre geprüft werden. Dafür brauchst du ein Gerät zur Prüfung gemäß 0100.

    de facto brauchst Du dann evtl. alle Prüfegeräte.

  7. #7
    Besucher Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anonymous
    de facto brauchst Du dann evtl. alle Prüfegeräte.
    Nein!

    Für Prüfungen nach VDE0100 reicht das
    PROFITEST 0100S-II von von Gossen Metrawitt.


    Damit kann man dann aber wieder keine Ortsveränderliche Anlagen
    prüfen

Ähnliche Themen

  1. Welches Profibus-Messgerät?
    Von wolder im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 12:50
  2. Netzanalyse Messgerät
    Von Homer79 im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 20:48
  3. Analog cos phi Messgerät
    Von magmaa im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 11:29
  4. Beta LaserMike-Messgerät- Kommunikation zur S7
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 07:39
  5. Welches Remote IO für Modellbahn/Auto Anlagen ?
    Von pvbrowser im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 12:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •