Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leistungsschütz

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    30
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir installieren zur Zeit einen Schaltschrank welche nur zum schalten für Heizelementen gedacht ist. Diese haben eione Leistung von 180kW, also habe ich die Stromaufnahe berechnet um das Leistungsschütz zu bestimmen. Also Strom von etwa 260A, als ich bei einem Namenhaften Hersteller angerufen habe haben sie mir ein Leistungsschütz empfohlen welches für max 250A gebaut ist. Da es Heizelemente sind welche geschalten werden währe dieses völlig ausreichend, Nun meine Frage warum??? Und währe es nicht besser ein größeres zu wählen um auf der sicheren Seite zu sein zwecks VDE usw??

    mfg
    Zitieren Zitieren Leistungsschütz  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Bei der Auswahl des Schaltgeräts muss immer beachtet werden, welche Art von Last damit geschaltet wird. Je nach Lastart kann ein Schütz unterschiedliche Leistungen schalten. Vielleicht ist es da zu Mißverständnissen gekommen. Grundsätzlich würde ich dann aber kein kleineres Schütz nehmen.
    In meiner Ausbildung habe ich so eine Anwendung mit Messerschützen gesehen. Da konnte man sehr gut die Kontakte sehen und diese dann auch einfach tauschen. Das war sehr wartungsfreundlich
    Ich weiß aber nicht, ob das noch Stand der Technik ist...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    Arbeiter2011 (08.06.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    eine heizung stellt im normalfall eine ohmsche last (widerstand) dar.

    schütze sind aber in der regel auf induktivitäten ausgelegt.
    bei ohmschen lasten können sie höhere leistungen schalten.

    die empfehlung des hersteller dürfte also in diesem fall ok sein.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    Arbeiter2011 (08.06.2011)

  6. #4
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    30
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hm hört sich verständlich an, gibts da irgendwie ne Faustformel z.B. Schütz 100kW AC3 (Motoren) können aber 120kW AC1 (Heizelemente)schalten oder so was in der Art??

  7. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Arbeiter2011 Beitrag anzeigen
    Hm hört sich verständlich an, gibts da irgendwie ne Faustformel z.B. Schütz 100kW AC3 (Motoren) können aber 120kW AC1 (Heizelemente)schalten oder so was in der Art??
    Schau mal hier auf Seite 5.28ff, da siehst du schön die Schaltleistungen bei AC-1, AC-3, AC-4 in kW und in Amp.
    http://de.ecat.moeller.net/flip-cat/?edition=HPLTE
    (einfach unten im Seitenfeld 5.28 eingeben)

    Auf Seite 5.14 eine Gesamtübersicht

    gruss, o.s.t.
    Geändert von o.s.t. (08.06.2011 um 10:46 Uhr)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu o.s.t. für den nützlichen Beitrag:

    Arbeiter2011 (08.06.2011)

  9. #6
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    hallo
    hast du dich schon mit den schützen fest gelegt ??
    wie oft wird denn geschaltet?
    da gibt es doch mittlerweile schöne elektr. starter z.B. Moeller oder AEG
    nur mal ne Überlegung (Verschleiß,Wartung usw.)

  10. #7
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    30
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja schon festgelegt wird höchsten 1-2 mal am Tag geschalten

  11. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Mit 180 kW "volle Pulle" kann man schon ordentlich was Heizen. Ohne jetzt die Anwendung zu kennen, da klingt 1-2 mal am Tag erstmal wenig. Wird die Temperatur denn nicht geregelt?
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  12. #9
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    30
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    1-2 mal am Tag war etwas untertrieben aber auf keinen Fall ist es so das man ein AC3 bräuchte.

Ähnliche Themen

  1. Leistungsschütz von PC aus steuern
    Von SPSstudent im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 16:11
  2. Suche Leistungsschütz mit 3 Öffnerhauptkontakte ca.20KW
    Von soehne im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 22:51
  3. Leistungsschütz mir drei Öffnern?
    Von brossi_lgs im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •