Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Thema: Kabelbinder abschneiden...

  1. #11
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    seitenschneider geht garnicht!
    wenn ich einen elektriker damit an nem kabelbinder - der da dauerhaft bleiben soll - erwische, dann werde ich sein alptraum!

    spezielle zangen und kunstoffseiteschneider gehen grade noch so durch, aber auch die schaffen es nur selten bündig.

    perfekt wirds mit nem ordniäran cuttermesser für 50 cent...

    hat ja praktisch eh jeder in der tasche... wer mir erzählen will dass er damit zu lange braucht, der verwendet zu viele kablebinder - in diesem fall liegt das problem wo anders...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Matthias_VER (10.06.2011),vierlagig (09.06.2011)

  3. #12
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Mit dem Cuttermesser habe ich schon häufig das darunter liegende Kabel erwischt, weil der Schnitt meist mit viel Druck ausgeübt werden muss. Gibt es da einen speziellen Trick oder bin ich einfach nur zu ungeschickt?

    P.S.: In meiner Lehre durfte niemand - also auch nicht die Gesellen - ein Cuttermesser in der Werkzeugtasche haben, weil sich mal einer beim Abmanteln sämtliche Sehnen damit durchtrennt hat...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  4. #13
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Mit dem Cuttermesser habe ich schon häufig das darunter liegende Kabel erwischt, weil der Schnitt meist mit viel Druck ausgeübt werden muss. Gibt es da einen speziellen Trick oder bin ich einfach nur zu ungeschickt?

    P.S.: In meiner Lehre durfte niemand - also auch nicht die Gesellen - ein Cuttermesser in der Werkzeugtasche haben, weil sich mal einer beim Abmanteln sämtliche Sehnen damit durchtrennt hat...
    das ist jetzt ein witz, oder?

    sicher erfordert auch der einsatz eines cuttermessers das bei aldi aufm wühltisch liegt ein grundmaß an technischem verständniss und ein klein wenig handwerkliches geschick... von leuten die eine 3,5 jahren lange fachausbildung geniesen sollten die erforderlichen skills zum einsatz des cuttermessers bereits nach der ersten woche erwartet werden dürfen?

    dass auch eine erfahrener cuttermesseranwender mal einen schlechten tag hat und sich böd genug anstellt um den mantel des kabels zu verletzten will ich hier nicht abstreiten, aber jemand der sich damit sämtliche sehnen durchtrennt, der sollte dringend den beruf wechseln! ein bwl-studium bietet sich für solche vögel in der regel an...

    leute die ihre logische entscheidungskompetenz dadurch beweisen, dass sie aufgrund der unfähigkeit solcher typen zu den entschluss kommen das problem durch verbot von cuttermessern zu lösen, hätten ihre daseinberechtigung wohl eher als lehrer in einer waldorfschule...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  5. #14
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Markus

    "... leute die ihre logische entscheidungskompetenz dadurch beweisen, dass sie aufgrund der unfähigkeit solcher typen zu den entschluss kommen das problem durch verbot von cuttermessern zu lösen, hätten ihre daseinberechtigung wohl eher als lehrer in einer waldorfschule..."

    Bevor Du noch meinst, dass Waldorfschüler nicht mit Cuttermesser bzw. Schnitzeisen umgehen können, weil deren Lehrer es ihnen aus "purer Blödheit" verbieten, solltest Du Dich bitte mal dringend informieren.

    Solche bescheuerten Bemerkungen, die v.a. in keinster Weise mit dem Thema im Zusammenhang stehen, finde ich hier deutlich fehl am Platze. Von einem Administrator eines (seriösen ??) Forums erwarte ich mehr Anstand!

    Grüße, Florian

  6. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Florian1903 Beitrag anzeigen
    Hallo Markus

    "... leute die ihre logische entscheidungskompetenz dadurch beweisen, dass sie aufgrund der unfähigkeit solcher typen zu den entschluss kommen das problem durch verbot von cuttermessern zu lösen, hätten ihre daseinberechtigung wohl eher als lehrer in einer waldorfschule..."

    Bevor Du noch meinst, dass Waldorfschüler nicht mit Cuttermesser bzw. Schnitzeisen umgehen können, weil deren Lehrer es ihnen aus "purer Blödheit" verbieten, solltest Du Dich bitte mal dringend informieren.

    Solche bescheuerten Bemerkungen, die v.a. in keinster Weise mit dem Thema im Zusammenhang stehen, finde ich hier deutlich fehl am Platze. Von einem Administrator eines (seriösen ??) Forums erwarte ich mehr Anstand!

    Grüße, Florian


    1. hat sich unser admin hier noch nie durch besondere ferne zur realität bzw. zum direkten wort heraus gestellt
    2. hat er manchmal mit dem was er sagt auch recht
    3. darf er es wohl auch überspitzen und
    4. hat er es im bezug auf waldorfschüler meines erachtens in diesem falle nicht sondern hat
    5. den nagel einmal mehr, selten genug kommt es vor, auf den kopf getroffen

    seriös heißt?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #16
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Kabelmesser geht auch, kann aber Sekundärverletzungen nach sich ziehen.

    Gruß
    Tommi

  8. #17
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Sekundärverletzungen
    Dieses Wort hat das Zeug zum Wort des Jahres


    bike

  9. #18
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ein vernünftiges Messer, und sicherer als die Cuttermesser finde ich dieses hier, sehr guter Griff, und wird zusammengeklappt.

    (gibts auch ohne Set)

    PS: und auch wenn teuer die Originalklingen verwenden, die halten sehr gut und sind sehr scharf.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    nade (28.06.2011)

  11. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.270 Danke für 2.158 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Ein vernünftiges Messer, und sicherer als die Cuttermesser finde ich dieses hier, sehr guter Griff, und wird zusammengeklappt.

    (gibts auch ohne Set)

    PS: und auch wenn teuer die Originalklingen verwenden, die halten sehr gut und sind sehr scharf.
    genau, die haben wir auch, da unser Sichheitsbeauftragte normale Cutermesser verboten hat.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  12. #20
    PeterEF ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Heißes Thema

    -50Cent Cuttermesser:warum sowas überhaupt noch verkauft wird, ich wette damit sind schon viel mehr (und schlimmere) Verletzungen entstanden als an allen Kabelbindern dieser Welt
    (ich bin als Waldorf-Lehrer trotzdem ungeeignet )

    -Elektronikseitenschneider: ist für Leute, die an Leiterplatten rumlöten, zum Abschneiden stabiler Kabelbiner wohl nicht gebaut, aber möglicherweise geeignet

    -Kabelbinder überhaupt: eine Seuche ähnlich Bauschaum, der exzessive Einsatz ersetzt oft fehlende Planung
    Leider gibt es aber Anlässe, wo man nicht drauf verzichten kann, z.B. wenn der Schaltschrankbauer sowas einsetzen tut wie Zugentlastung ZL von Murr

    Frohes Schaffen!
    Geändert von PeterEF (10.06.2011 um 07:24 Uhr)
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

Ähnliche Themen

  1. Millisekunden abschneiden
    Von delacasa im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 21:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •