Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kabel in Schaltschränke einführen

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    wie führt ihr bei aufgestellten Schaltschränken die Kabel von unten ein durch Schaumstoff oder durch PG's oder anders?

    Mit freundlichen Grüßen

    Balou
    Zitieren Zitieren Kabel in Schaltschränke einführen  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Hi,
    was meinst du mit "durch Schaumstoff"?

    Von unten einführen ist immer das beste, wegen Wassereintritt e.t.c.
    Aber du sagst die Schaltschränke sind aufgestellt, also musst du prüfen ob das einführen von unten möglich ist, wenn nicht dann mit PG-Verschraubungen von oben einführen.
    Gruss.
    Roland.

  3. #3
    Balou ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es sind Schaltschränke von Rittal die haben unten einen Sockel wo man die Kable einführt.
    Die frage ist wie man die Schränke Staubdich bekommt bei uns wurde da früher Schaumstoff um die Kabel gedrückt.
    Ich allerdings bin mehr führ PG's weils mir einfacher undf sicherer erscheint.
    Zitieren Zitieren Schaltschränke  

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.905
    Danke
    80
    Erhielt 819 Danke für 555 Beiträge

    Standard

    wir benutzen in der regel würgenippel. pg-verschraubungen sind in der regel nicht notwendig, da die kabel ja fest verlegt sind und da keiner dran rumzerrt.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.825
    Danke
    1.254
    Erhielt 1.110 Danke für 531 Beiträge

    Standard

    es gibt von rital spezielle bodenblechelemente in die man eine art würgenippel einstecken kann. keine ahnung wie die heißen, bei rital fragen oder im katalog schauen.

    meiner meinung gibt es nichts besseres, die sind sicht, flexibel erweiterbar und auch hinterher kann man noch leicht änäderungen machen. eine verschraubung oder ein nippel ist immer fest mit dem blech verbunden, aber die module von rital verden in U-förmige blechausschnitte eingeschoben.

  6. #6
    Registriert seit
    17.10.2004
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kommt auch drauf an, wo die Kabel herkommen.
    Kommen die Kabel aus den Boden, etwa durch ein großes Loch zum Keller oder einen Kabelschacht, würde ich wegen der Spinnen und Nager den Kabelzugang mit PU-Schaum abdichten. Ich mag weder tote Mäuse auf Stromschienen, noch Spinnweben im Haar, Mäuseköttel in der Simatic oder gar angenagte Kabel.

    Limbo
    Wenn ich Schuhe und Strümpfe ausziehe, kann ich bis 20 zählen.

Ähnliche Themen

  1. QM Prüfung für Schaltschränke
    Von Poldi007 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:20
  2. Schaltschränke nach UL
    Von Praktikus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:54
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 20:32
  4. Schaltschränke auslegen
    Von Daniel B im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:19
  5. Temperaturgeregelte Schaltschränke
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 17:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •