Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Verdrahtungsfarben verriegelte bzw. sicherheitsgerichtete Stromkreise

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    246
    Danke
    21
    Erhielt 80 Danke für 49 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend!

    In vielen Schaltschränken sieht man, dass Stromkreise für Verriegelung bzw. welche mit Sicherheitsaufgaben (Not-Halt, Lichtgitter, usw) mit anderen Farben verdrahtet werden als die normale Steuerspannung, welche bei 24VDC ja in der Regel dunkelblau gehalten wird.

    Mich würde jetzt im Detail interessieren, von wo bis wo diese Stromkreise so gekennzeichnet werden oder ob dazu eventuell sogar in einer Norm was entsprechendes zu finden ist.

    Beispielsweise wird ein Motorschütz von zwei Steuerrelais in Serie eingeschaltet, in dieser Serie hängt auch ein Not-Aus Relais unmittelbar vor dem Schütz.
    Ich habe da zwar schon die abenteuerlichsten Dinge gesehen, aber man sieht hier unterschiedliche Varianten. Die einen verdrahten vom Steuerrelais über das Not-Aus-Schaltgerät zum Schütz und die anderen wiederum diesen ganzen Strompfad andersfarbig.

    Falls es hierzu keine entsprechende Norm gibt, wie wird das bei euch gehandhabt?
    Zitieren Zitieren Verdrahtungsfarben verriegelte bzw. sicherheitsgerichtete Stromkreise  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Benutz doch mal die Suchfunktion.

    In diesem Forum gibt es mindestens 2-3 threads die dieses Thema erschöpfend aufgreifen...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Avatar von acid
    acid ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    246
    Danke
    21
    Erhielt 80 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Das habe ich natürlich gemacht, eine Antwort auf genau diese Frage habe ich aber leider nicht finden können - möglicherweise habe ich aber auch die falschen Suchbegriffe verwendet.

    Es geht mir ja nicht um die verwendete Farbe (Threads darüber gibt es natürlich viele, nicht nur hier) , sondern darum, wo/wie diese im Detail verwendet wird.

    Wenn dem so ist wäre ich über einen Link zu dem Thread, in dem meine Frage beantwortet wird, sehr dankbar!
    Geändert von acid (07.10.2011 um 22:50 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Norm
    Leistungsteil =|~ -> Schwarz
    Neutraleiter -> Hellblau
    PE -> Grün/Gelb
    Steuspannung ~ -> Rot ( Fussleiter wird gerne Rot/Weiß genommen )
    Steuspannung = -> Dungelblau ( Fussleiter wird gerne Dunkelblau/Weiß genommen )
    Fremdspanungen -> Orange
    Abgriff vorm Haubtschalter -> Gelb ( das ist ganz fieß, wegen verwecheslungsgefahr mit PE Leitern )

    Firmennorm bei uns
    Sensorkreise Sicherheitstechnik -> Weiß
    Versorgen aus Schaltgeräten -> Braun

    Wenn wie du beschrieben hast die Spulen über Relaiskontakte von
    Sicherheitsrelais versorgt werden, sind Sie meiner Ansicht nach, ent-
    sprechend der Steuerspannung mit Rot oder Dunkelblau zu verdraten.
    Aber das ist rein subjektiv.

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    56
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Ich würde mich auch an die Interpretation von rostiger Nagel halten.

    Wenn wie du beschrieben hast die Spulen über Relaiskontakte von
    Sicherheitsrelais versorgt werden, sind Sie meiner Ansicht nach, ent-
    sprechend der Steuerspannung mit Rot oder Dunkelblau zu verdraten.
    Aber das ist rein subjektiv.
    Wenn ich mir z.B. Schaltschränke aus der Lüftungsbranche betrachtet, haben die meisten Kontakte die vor einem Leistungsschütz eingebunden werden eine Sicherheitsfunktion.
    Wenn du nun hierfür eine andere Verdrahtungsfarbe benutzt, kannst du dir rot und blau gleich sparen.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Fremdspanungen -> Orange
    Abgriff vorm Haubtschalter -> Gelb ( das ist ganz fieß, wegen verwecheslungsgefahr mit PE Leitern )
    Das sind laut Norm aber alles "ausgenommene Stromkreise" und somit Empfehlung Orange.

    Zu Gelb (Originaltext 0113):
    Aus Sicherheitsgründen sollten die Farben GRÜN oder GELB nicht benutzt werden, wo eine Möglichkeit der
    Verwechslung mit der Zweifarbenkombination GRÜN-GELB besteht (siehe 13.2.2)
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Beitrag

    Hallo zusammen,

    also was Drahtfarben angeht verfolge ich einige Diskussionen in verschiedenen Foren. Zu den Drahtfarben GELB VOR Hauptschalter will ich eines grundlegend sagen: Wenn Ihr eine GROßE Firma seit, spielen Normen und allgemein gültige Regeln keine Rolle!!! Da könnt Ihr alles treiben was Ihr wollt, daß ist eben so weil das schon immer so war und weil deshalb wird es immer so sein!!! Zumindest bis die aktuell verantwortlichen in Rente gehen und die Nachkömmlinge mal gehört werden... Wenn man bei einer großen Firma an der Pforte warten muß und dann erlebt, wie ein Pförtner die Befugnis hat einen BG/TÜV-Menschen abzuweisen... naja...

    Bei einigen meiner Kunden ist es Gelb, bei einem anderen Orange, Violett, sogar braun... Wobei ALLE DIESE DRÄHTE NICHT IN EINEM KABELKANAL LIEGEN, SONDERN IN EINEM SEPARATEN SCHLAUCH ZUM HAUPTSCHALTER GEFÜHRT werden...

    Was die eigentliche Frage nach der Farbe im Sicherheitskreis angeht: Also bei mir sind die Drähte der Rückführkreise weiß, die Eingänge und Ausgänge einer SafetySPS oder eines Safety-Relais auch. Wenn ich ein Schütz aus einem Relais oder einer PLC steuere, worin ein Relaiskontakt ist, dann wird diese Ansteuerung, quasi die Kontaktvervielfachung mit Dunkelblau verdrahtet... Diese Vorgehensweise ist mittlerweile bei 90% meiner Kunden so.

    mfG
    Ch. Vogel

  9. #9
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe das das Thema Drahfarben bei Sicherheitsrelais angeht schon mehrer Varianten.

    Bei uns im Betrieb sind laut Pflichtenhelft alle eingesicheren Stromkreise an Sicherheitsrelais (z.B. Notausschalter, Reset-Taster) in violet verdrahtet. Die Schaltkontakte werden wie der reslicher Steuerstromkreis verdrahtet, also dunkelblau und/oder rot.

    In meinem Ausbildungsbetrieb wurden alle Sicherheitsrelais in dunkelblau verdrahtet.
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.

Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsgerichtete Ein/Aus-Schaltung bzw. Umschaltung mit mehreren Tastern
    Von Amaryl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 14:18
  2. Sicherheitsgerichtete Software für Maschinen
    Von Tommi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 09:17
  3. Aufteilung Stromkreise Bürogebäude & EDV-Steckdosen
    Von Toddy80 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 11:11
  4. Verdrahtungsfarben nach Potenialtrennklemme
    Von RH1973 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 12:22
  5. Fragen zu Nachweis Eigensicherer Stromkreise
    Von guenni im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 10:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •