Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was für einen Strom nimmt die Spule eines 160kW Schützes auf?

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!

    Wie oben schon erwähnt suche ich den Strom den die Spule aufnimmt wenn das Schütz anzieht. Ich hab zwar viele Datenblätter gefunden, aber leider nie den Strom für die Spule.

    Type:3RT1066-6AP36

    Denn mit einen Ausgang der 0,5A kann wird mann dieses Schütz nicht mehr schalten können oder?

    Oder geben die den Strom absichtlich nicht an, da so große Schütze nur mit Koppelrelais geschalten werden?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!
    Zitieren Zitieren Was für einen Strom nimmt die Spule eines 160kW Schützes auf?  

  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    39
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    so wie ich das der Dokumentation entnehme ist die Steuerspannung 220-240 V AC/DC somit wird die Ansteuerung wohl über ein Koppelrelais erfolgen müssen.

    Unter der zweiten blau hinterlegen Überschrift Steuerstromkreis/Steuerspeisespannung ...


    Gruß wee

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu wee für den nützlichen Beitrag:

    MRT (20.11.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gemäss Produktebezeichnung hat die Spule 220-240V UC, also AC/DC

    Die Spulen dieses Schütz haben je nach Ansteuerung eine Anzugsleistung von 400-650Watt, also einige Ampere, da wirst du kaum um ein Koppelrelais kommen.
    Die Halteleistung bewegt sich dann nur noch zw. 3.2 und 7.4Watt

    Quelle: (Seite 292 des folgenden PDF's)
    http://cache.automation.siemens.com/.../sirius_de.pdf

    denselben Schütz gibt es noch mit Option "-N", da wäre ein Koppelrelais "eingebaut", also AC-Anschluss für die Power und ein DC-Anschluss zur direkten Ansteuerung aus der PLC, dieser hat eine Stromaufnahme von <= 30mA
    (Seite 135 aus obigem PDF)

    gruss, o.s.t.
    Geändert von o.s.t. (19.11.2011 um 23:01 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu o.s.t. für den nützlichen Beitrag:

    MRT (20.11.2011)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:34
  2. Woher bekomme ich die Spule ??
    Von steffen21m im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 07:27
  3. Zugriff auf einen Array eines UDT`s
    Von Andreas- im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 19:02
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 10:11
  5. Inhalt eines DB in einen DB Schreiben
    Von nonguru im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 18:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •