Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Unterverteilung mit 24V versorgen

  1. #11
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hab mir jetzt nicht genau angesehn was du da gerechnet hast, aber die Spannungsfallformel ist

    2 * l * I
    ________
    Kappa * A

    mit l = einfache Länge in metern, I = Strom, Kappa = 56 oder 57, A = Querschnitt.

    Also zB (2 * 30m * 5A) / (56 * 0,75mm²) macht mal eben 7,14 V Spannungsfall und das ist schon ordentlich. Zu bedenken auch dass dies ja als Abwärme auf der Leitung verloren geht (7V * 5A = 35W)...

  2. #12
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ok ich habe mit dem spez. Widerstand und du mit dem Leitwert von Kupfer gerechnet.
    Hast recht... danke für den Hinweis!!!

    Das bedeutet um noch im Limit von 3V Spannungsfall zu bleiben darf ich die einfache Länge der Leitung von 10m nicht überschreiten oder ich muss auf 1,5mm^2 hoch gehen.

    Dürfte man eigentlich für 24V ein 3x1,5 NYM-J verwenden?

  3. #13
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    würde ich jetzt pauschal sagen man darf, der grüngelbe darf halt nichts anderes als PE sein.

  4. #14
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    134
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo Mike,
    wenn es meine zu planenden Schaltanlagen wären, würde ich in jeden Verteiler ein Netzgerät einbauen. Vorteil: Ich habe in jedem Verteiler eine eigene Spannungsversorgung und brauche mir keine Gedanken zu machen, ob ich den "Hauptschrank" abschalten kann (z.B. bei Nachrüstungen, Wartung). Ein weiterer Vorteil, bei defekt eines Netzgerätes funktioniert wenigstens noch ein Teil deiner Baugruppen / Anlagen. Außerdem brauchst Du ja zur externen Versorgung ja noch zusätzlich einen passenden Sicherungsabgang im Hauptschrank.
    Gruß Michael

  5. #15
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSommer Beitrag anzeigen
    Außerdem brauchst Du ja zur externen Versorgung ja noch zusätzlich einen passenden Sicherungsabgang im Hauptschrank.
    Was genau meinst du jetzt?

    Ja, die Sache ist auch wieder die, wenn ich schon eigene Netzteile in jeder Unterverteilung spendiere kann ich auch gleich Buskoppler nehmen, auf denen die Software für die Etage läuft. Denn wenn ich den Hauptschrank aus mache ist die Hauptsteuerung aus. Da bringt auch keine eigenes Netzteil was

  6. #16
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    134
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mike,
    Genau so würde ich es aufbauen. Autark.
    Gruß Michael

Ähnliche Themen

  1. SCL-FB mit Array versorgen
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 07:38
  2. FB mit Array versorgen
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 11:48
  3. MPI-Adapter mit 24V am OP versorgen ?
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 09:57
  4. BLK_MOV mit Pointer versorgen
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 08:02
  5. WinCC Sammelanzeige mit Werten versorgen
    Von buffi4711 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 18:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •