Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Unterverteilung mit 24V versorgen

  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe einen Schaltschrank (HV1) mit einem 24V/5A Netzteil für den Beckhoff CX9010.

    In einem Unterverteiler (UV1) in ca. 30m Entfernung sitzt ein Buskoppler BK9100 und ein einem nochmals 30m entfernten Unterverteiler (UV2) sitzt ein BK9050.

    Wie sollte man hier die 24V Verteilung vornehmen?
    Kann man die 24V Durchschleifen wenn das Netzteil im HV1 groß genug ist oder sollte man in jedem HV/UV ein eigenes Netzteil einsetzen?

    Danke
    Mike
    Zitieren Zitieren Unterverteilung mit 24V versorgen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Der Leitungsverlust hat wenig mit der Größe (bzw. Leistung) des Netzteils zu tun, sondern mit dem Querschnitt und der Länge der Leitung.
    Du kannst den Spannungsverlust ja mal grob überschlagen, die einschlägigen Formeln und Werte finden sich in jedem Tabellenbuch, dann siehst Du, ob Du weitere Netzteil benötigst. Eventuell reicht es auch schon, die Ausgangsspannung am Netzteil etwas höher zu drehen, allerdings sollte man dabei sehr behutsam vorgehen.
    Gruß
    Michael

  3. #3
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Also muss ich mal sehen wie die Spannungstoleranz der Koppler ist und dann könnte ich ja auch mal eine 30m 0,75mm^2 Leitung ranhängen und messen, oder?

  4. #4
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Der CX9010:24 V DC (-15 %/+20 %)
    Der BK9100:24 V DC (-15 %/+20 %)
    Der BK9050:24 V DC (-15 %/+20 %)

    D.h. heißt ich kann das Netzteil im HV1 auf 27,6V hochdrehen und muss im UV2 noch min. 20,4V messen.
    In der Praxis würde ich auf 27V drehen und wollte noch 21V messen.
    Ich teste das mal!
    Vllt. finde ich auch noch ein Tabellenbuch irgendwo

  5. #5
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Momentmal... der Spannungsabfall ist aber vom fließenden Strom abhängig.
    D.h. mit offener Leitung messen wäre totaler Quatsch!
    Bleibt nur die Berechnung...

  6. #6
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    U = R*I = s * (l/A) * I = 1,781*10^-2 * (60m/0,75) * 5A = 0,7124V

    mit s = spez. Widerstand von Kupfer 1,781*10^-2
    und A = Querschnitt 0,75mm^2
    und l = Länge zum UV2 60m

    Kann das sein? Ist ja nicht viel!

  7. #7
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    ´n 24V Netzteil kostet bei Reichelt 17 oder 18 Taler...
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  8. #8
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    ... Du hast ja immer "Hin- und Rückleitung". Also Länge * 2...

    Thomas

  9. #9
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ja aber die halten keine 20-30 Jahre
    Hab eins von PULS QS5 muss es schon sein!

  10. #10
    mike_roh_soft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK dann sind es aber auch grad mal 1,5V ... das reicht doch dicke, oder?

Ähnliche Themen

  1. SCL-FB mit Array versorgen
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 07:38
  2. FB mit Array versorgen
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 11:48
  3. MPI-Adapter mit 24V am OP versorgen ?
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 09:57
  4. BLK_MOV mit Pointer versorgen
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 08:02
  5. WinCC Sammelanzeige mit Werten versorgen
    Von buffi4711 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 18:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •