Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Das Richtige Messgerät (DIN VDE)

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir benötigen ein neues Messgerät zur Abnahme unserer
    Schaltschränke und Maschinen nach DIN EN 60204-1 (VDE0113 Teil 1)

    Bis jetzt hatten wir das AMPROBE HT4050, das aber nun defekt ist.
    Was könnt ihr empfehlen?

    Gruß lounsome
    Zitieren Zitieren Das Richtige Messgerät (DIN VDE)  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn ihr mit Amprobe zufrieden seid würde ich mir mal den MT204-S anschauen.

    http://www.amprobe.eu/de_DE/showproduct/520/MT_204-S/

    Das Gerät haben wir als Demogerät hiergehabt, macht einen recht guten Eindruck, allerdings ist die Bedienung und das LCD-Display aus meiner Sicht nicht so ganz elegant gelöst - Geschmacksache.

    Alternativ dazu den MachineMaster9050, der allerdings ungefähr doppelt so teuer ist...

    Gruß
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wir wollten eigentlich nicht bei der Marke Amprobe bleiben.
    Der Support ist daumen-runter-smilies-0003.gif.

    Gibt es da nichts "handlicheres" von der Konkurrenz?

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Dann kann ich dir nur von Fluke ebenfalls abraten, der Support ist nämlich der gleiche, Beha, Amprobe (was ja inzwischen Beha-Amprobe ist) und Fluke werden aus einem Büro supportet von den gleichen Personen... Einzig die Telefonnummer ist anders

    Mit der Qualität von den Fluke Messgeräten im Allgemeinen bin ich allerdings recht zufrieden!


    Gruß
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich bin irgendwie auf GossenMetrawatt... Profitest 204 hängen geblieben, ein sehr Gutes Gerät.
    Ist zwar sehr teuer aber jeden Cent Wert in Bezug auf Qualität des Gerätes und des Supports.

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Gossen Metrawatt haben wi rauch

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die klassischen Amprobe-Geräte werden aber idealerweise von der HT Instruments in MG gepflegt, nicht von Fluke-Beha-Amprobe. Ich habe dort gerade meinen Genius von 2004 neu kalibrieren lassen.

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede DIN 13849 und DIN 62061
    Von hbdfan im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 16:08
  2. Maschinenrichtlinie 2006/42/EU - DIN EN 60204 (VDE 0113)
    Von HaSchi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 07:24
  3. Suche das richtige Panel !
    Von paula23 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 09:13
  4. Ablaufsteuerungsmodell nach DIN 40719 (DIN EN 60848)
    Von kami im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 12:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 12:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •