Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Schutztüre in Not Aus Kette?

  1. #11
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von cmm1808
    Es wurde ein Leistungsschütz in die Motorleitung eingesetzt.
    Dadurch kann der FU am Netz bleiben.
    Das Schütz wird wie gewohnt über ein Sicherheitsrelais abgeschaltet.
    Die 24V vom FU sollten aber auf jeden Fall mit abgeschaltet werden.

    Ist nicht grade die schönste Lösung, aber einfach zu realisieren.
    Das ist sogar eine sehr schöne Lösung. Genau so mache ich es am liebsten. Motorleitung und Reglerfreigabe des FU schalten. So schaltet die Tür nur diese Antriebe sicher ab die betroffen sind. Die ganze Anlage bleibt sogar in Automatikbetrieb. Nach dem Eingriff die Tür zu und alles läuft weiter ohne Produktionsstillstand.

    Das Abschalten der Netzversorgung der FU's wäre zwar einfacher aber bringt Probleme weil die FU's dann immer eine Störung melden und schnelles ab/einschalten sehr übel nehmen.

    smoe

  2. #12
    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    66
    Danke
    2
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo smoe,

    sicher ist das die schönste Lösung, aber gibt es da keine Probleme an den Kondensatoren des FUs wegen Überspannung.
    Die Hitachi L100 Serie verträgt das Problemlos, die Micromaster auch ???

    Gruß Claus

  3. #13
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Meine Erfahrung sagt, das den kleineren FU's (<1,5kW) es egal ist wenn der Motor weggeschaltet wird. Bei größeren Leistungen gibt es dann die angesprochenen Probleme wenn nicht gleichzeitig die Reglerfreigabe weggeschaltet wird. Bei Abschaltung aus Gründen der Sicherheit schalte ich immer die Reglerfreigabe mit ab. Meine Erfahrungen habe ich mit FU's und Servos von Elin, SEW, Lenze gemacht.

    Bei neueren FU's bemerke ich aber eine "überempfindlichkeit" beim schnellen Netzaus -> Netzein schalten. Es sind deswegen schon Geräte gestorben. Ich kann nur empfehlen die Netzschützen der FU's mit der SPS zu schalten und eine Mindestabschaltzeit einzubauen.

    smoe

  4. #14
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    243
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    auch wir schalten am FU Ausgang ( Motorleitung) ab.
    Keine Probleme mit Danfoss 3000 er und 5000 er Serie.
    ---------------------------------------------
    Wo wir sind ist Vorn-und wenn wir Hinten sind-ist Hinten Vorn !

  5. #15
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    es scheint im Moment auf die Lösung mit den Schützen in der Motorleitung
    ruszulaufen.

    Dabei sollte man aber die EMV beachten.

    Werden geschirmte Motorleitungen verwendet, befindet sich der Schirm jetzt nicht mehr auf der Schirmschiene des FU.
    Die Einzeladern vom FU zum Schütz sollten nicht länger als 30cm sein.
    Auf jeden Fall würde ich die Adern eng verpflechten, um das umlaufende Magnetfeld einzugrenzen.
    Der Schirm der Motorleitung sollte großflächig auf eine geeignete EMV-Federklemme geführt werden.Schirm als verdrillte Litze auf eine Klemme nutzt nichts.
    Solle es Bedenken hinsichtlich EMV-Problemen an dieser Anlage oder in der Umgebung geben, sollte man solche Maßnahmen ergreifen.

    Gruß
    Christian

Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsrelais für Not-Aus und Schutztüre
    Von spsnews im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 07:30
  2. Schutztüre soll Ventilinsel abschalten
    Von maxi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 10:29
  3. DIN EN ISO 13849 - Schutztüre mit Zuhaltung
    Von Dumbledore im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:13
  4. Beim öffnen der Schutztüre Pneumatik entlüften?
    Von Mitschuhbischhi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 12:01
  5. Schutztüre gesteuert mit der Siemens Logo
    Von pat im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 18:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •