Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Absicherung Frequenzumrichter

  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde

    Würde gerne mit euch etwas darüber diskutieren:

    Wieso sichern die meisten ihre FUs mit einem MSS ab? Ich hatte gerade letzte Wochen einen Zulieferer hier, der meinte das ja eine Absicherung mittels LS vollkommen ausreichen würde, da der thermische Schutz des Motors ja vom FU geleistet wird. Damit würde ein LS als Gerätekurzschlussschutz ja reichen. Wie steht ihr dazu?

    So gesehen ist der thermische Schutz den der MSS bietet ja überflüssig.

    Bin auf eure Meinungen gespannt.
    Zitieren Zitieren Absicherung Frequenzumrichter  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Ich verlass mich auf die Vorgaben des Herstellers im Handbuch.

  3. #3
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    NORD sind unser Haus- und Hoflieferant für Umrichter und die sicher ich alle mit LS ab.
    NORD geben für alle Umrichter als empfohlene Vorsicherung Standardgrößen in träge an.
    Gruß
    Michael

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Auf jeden Fall auf das Handbuch zurückgreifen, würde sagen der Motor ist bei
    richtigen Parametereinstellung ausreichend geschützt
    Für den Fall das du mehrere Motoren an
    einem FU hängst, würde ich jeden einzelnen mit MSS absichern.

    Gruß
    Zimbo

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    4
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Mir fallen da zwei gründe ein.
    1. Zur überwachung damit man weiss ob der FU Spannung hat (Geht aber auch über Störmeldekontakt des FUs und mittels Hilfsglied für die Sicherungsautomaten)
    2. Hat man mehrere MSS nebeneinander die mit einer Kammschiene Versorgt werden passen sicherungen je nachdem nicht dazu

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Der Motorschutzschalter hat unter Umständen ein höheres Kurzschlussschaltvermögen.

  7. #7
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    91
    Danke
    10
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Wir sichern unsere Umrichter mit Sicherungslasttrenschalter ab. Wir bauen aber Anlagen mit Nennströmen 450A-560A. Mich würde mal interessieren wie Ihr den Zwischenkreis absichert. ?

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.539
    Danke
    1.153
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Wir nehmen in der Regel auch MSS.
    Gründe hierfür:
    • Höheres Kurzschlussschaltvermögen
    • Meldekontakte
    • Anreihbarkeit (Schwierig bei 3ph. LSS mit Meldekontakt)
    • Meist genügt ein MSS mit dem Nennstrom des Motors. Spart manchmal Querschnitt beim primärseitigen Anschluß.
    • Bei unseren Rabatten geringer Preisunterschied MSS / LSS.


    Gruß
    Dieter

  9. #9
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    @Dieter
    Von ABB gibt es Meldekontakte, die nicht mehr seitlich angebaut werden, sondern an der Anschlussseite. Damit gibt es keine Probleme mehr bezüglich der Anreihbarkeit.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (29.06.2012)

  11. #10
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    262
    Danke
    22
    Erhielt 83 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch von Eaton gibt es solche Motorschutzschalter, diese Frontseitigen Hilfskontakte besitzen einen Öffner und einen Schließer.

Ähnliche Themen

  1. Absicherung Maschinenöffnung
    Von Helthju im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:53
  2. Frequenzumrichter Absicherung
    Von Arbeiter2011 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 10:49
  3. Absicherung FU
    Von zloyduh im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 07:51
  4. Absicherung Motor
    Von Moroso im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 09:42
  5. Absicherung Frequenzumrichter wie?
    Von mertens2 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •