Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Muss-Sicherheitshardware im Schrank?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was muss ich zwingend einplanen in Sachen Sicherheit?

    Mir ist folgendes gesagt worden:
    a) Hauptschalter in Tür, allpolige Abschaltung (fraglich 3 oder 4 polige Version?)
    b) Not-Aus-Relaisschaltung ?

    Was noch?


    Gruß

    Martin
    Zitieren Zitieren Gelöst: Muss-Sicherheitshardware im Schrank?  

  2. "Das einzige was unbedingt in den Schaltschrank muss ist ein Hauptschalter, 3 polig ist ausreichend.

    Was du an Sicherheitshardware benötigst hängt ausschließlich von der Sicherheitskategorie deiner Applikation ab.
    Eine gute Seite im Netz dazu ist die von Pilz.

    Mfg
    Manuel"


  3. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Das einzige was unbedingt in den Schaltschrank muss ist ein Hauptschalter, 3 polig ist ausreichend.

    Was du an Sicherheitshardware benötigst hängt ausschließlich von der Sicherheitskategorie deiner Applikation ab.
    Eine gute Seite im Netz dazu ist die von Pilz.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    238
    Erhielt 155 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Das kommt ganz auf Deine Anlage an. Ob man die Zuleitung mittels Hauptschalter 3polig oder zusätzlich den N mit wegschaltet ist abhäbgig vom Auftraggeber. Wir schalten im Allgemeinen nur 3polig ab. Wenn Du 4polig abschaltest, solltest Du einen Hauptschalter nehmen, der den N nacheilend ab- und voreilend wieder einschaltet.

    Bei kleinen Anlagen genügt es oftmals, den Hauptschalter als Haupt-/ Not-Aus-Schalter (also mit rot/gelbem Drehknopf) auszuführen - allerdings muß dann die Anlage örtlich sehr begrenzt sein.

    Wenn zusätzlich NOT-Aus eingesetzt werden, muß sowieso eine Gefahrenanalyse gemacht werden. Darüber findest Du hier mit der Suchfunktion eine ganze Menge.

  5. #4
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Martin,
    das mit dem Hauptschalter im Schrank ist aber nur zulässig wenn es eine bedienstelle gibt und der Schrank in unmittelbarer Nähe ist.
    Bei mehreren Bedienstellen muss die Notabschaltung von jeder möglich sein.
    Als Anlage je ein Schaltplan für Kat. 2 und 3.
    Gruß Wilfried
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 12:15
  2. Not Aus; Muss oder muss nicht
    Von Manfred Stangl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:41
  3. S: 19 Zoll Schrank
    Von mariob im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 19:15
  4. Pneumatik im E-Schrank zulässig?
    Von OB21 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 14:49
  5. Alternative PC Schrank Rittal
    Von Daniel B im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •