Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Drehstrommotor 230V Dreieck 400V Stern

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Wir haben gestern ein paar Motoren angeschlossen, ein Motor war dabei der 230V Dreieck und 400V Stern 9,5 kW. Aber für was werden solche Motoren überhaupt gebaut, den ich hab ja nie die volle Leistung! Da bräuchte ich ja ein 3 phasiges 230V Netz! Oder liege ich da falsch?
    Und wie war das mit den Leistungen, in Stern hab ich nur mehr ein Drittel oder?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!
    Zitieren Zitieren Drehstrommotor 230V Dreieck 400V Stern  

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    bei 230V Drehstromnetze (sowas gibt es) muss der Motor im Dreieck angeschlossen werden.
    In 400/230V Netze muss er im Stern angeschlossen werden.
    Bei Stern/Dreieck- Anlauf im 400V Netz ist der Motor hin.
    Gruß Wilfried

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Die Leistung des Motors bleibt gleich, egal, ob Du ihn in einem 3-Phasen 230V Netz im Dreieck oder im normalen 3-Phasen 400V Netz im Stern schaltest, da die Spannung über den Wicklungen in beiden Fällen gleich ist.

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Nur aus Interesse, was ist das für ein Motor,
    da 9,5kW in Stern 400V trotzdem relativ ungewöhnlich sind.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Und der Strom?? Aber müsste sich nicht durch die Stern oder dreieck Schaltung die Leistung verändern oder?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Bei Dreieckschaltung bei 230V-Drehstromnetz hättest du praktisch die Außenleiterspannung, also 230V an der Wicklung anliegen.

    Bei Sternschaltung bei 400V Drehstromnetz hättest du bedingt durch den Sternpunkt ebenfalls 230V an der Wicklung.

    Für dir Wicklung des Motors (und nur darum geht es) ändert sich überhaupt nichts.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Und wie ist das dann bei 690V Stern und 400V Dreieck, hat der dann auch bei 690V die gleiche Leitsung?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  8. #8
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Und wie verhält sich hier der Strom:

    Bei Dreieckschaltung bei 230V-Drehstromnetz hättest du praktisch die Außenleiterspannung, also 230V an der Wicklung anliegen.

    Bei Sternschaltung bei 400V Drehstromnetz hättest du bedingt durch den Sternpunkt ebenfalls 230V an der Wicklung.
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  9. #9
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Gleiche Spannung an der Wicklung, gleiche Wicklung, also: gleicher Strom, daraus folgt: Gleiche Leistung.

    Ein 400/690V Motor kann am 400V-Netz im Stern/Dreieckanlauf betrieben werden. Bei Sternschaltung liegt an den Wicklungen eine Spannung von 230V an, bei Dreieckschaltung die vollen 400V. Der Strom reduziert sich bei Sternschaltung auf 1/3, aber auch das Drehmoment, die Leistung sinkt natürlich auch entsprechend quadratisch ab.

    Würdest Du den 400/690V Motor an ein 690V-Drehstromnetz im Stern schalten, hättest Du auch wieder die gleiche Leistung, als wenn Du ihn bei 400V im Dreieck schaltest.

  10. #10
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Danke, jetzt hab ichs geschnallt!
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

Ähnliche Themen

  1. Stern-Dreieck-Anlauf
    Von Flutlicht im Forum Simatic
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:03
  2. FU Dreieck Stern
    Von chris_who im Forum Elektronik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:23
  3. FB Stern/Dreieck
    Von Max4 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:59
  4. Vorschrift für 24V und 230V/400V
    Von MatMer im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 15:48
  5. 400V Frequenzumrichter an 230V
    Von volker im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •