Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 230VAC Schützspule mit 2 Phasen 200V AC betreiben

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Geht das?
    Normale Schützspule bei uns 230V AC 50/60Hz in Japan an einem Netz 200VAC L1,L2, L3 betreiben wenn man die Spule an 2 Phasen anschliesst.

    Moro
    Zitieren Zitieren 230VAC Schützspule mit 2 Phasen 200V AC betreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    wenn die 200V nicht deutlich unterschritten werden sollte das funktionieren.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu winnman für den nützlichen Beitrag:

    Moroso (16.09.2012)

  4. #3
    Moroso ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo winman,
    erst mal Danke für deine Einschätzung. 200V sollte nicht deutlich unterschritten werden und der Schütz ist nur kurz (ca. 10 min am Tag) an.
    Grundsätzlich funktioniert das aber , sagen wir, wir hätten 230V L1 und L2 auf der Spule?

  5. #4
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    230VAC bleibt 230VAC. Gleiche Frequenz mal vorausgesetzt.

  6. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Ich hätte da schon ein paar bedenken, unter Umständen zieht das Schütz nicht sauber an
    und es kommt zum Kontaktbrand. Was hindert dich daran ein Schütz mit Nennspannung zu
    verbauen, es ist auch für den Kunden besser in der Ersatzteilbeschaffung.

  7. #6
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Der bereich unserer Netzspannung wird mit 400V +-10% angegeben.

    auf 230V bezogen:
    max 253V
    min 207V

    Da auch noch Spannungsabfälle in der Verbraucheranlage berücksichtigt werden müssen, sollte ein 230V Schütz also bei 200V anziehen.

    Du kannst ja mal testen und die Spannung langsam erhöhen, bei welcher Spannung der Schütz tatsächlich anzieht.

    Optimal ist so eine Lösung natürlich nicht.
    Jeder Hersteller bietet aber auch Spulen mit anderen Spannungen an, mach dich doch da mal schlau.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da es in Japan bestimmt auch Netzschwankungen gibt, geh mal bei 200V mit 10% aus,
    dann ist man nur noch bei 180V. Bezogen auf 230V Nennspanung der Spule ist das eine
    ganze Menge, ich als Kunde würde das nicht abnehmen.

    Wie sieht es den mit einen Steuertrafo aus, so etwas ist doch immer zu empfehlen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 22:16
  2. PWM mit VIPA 200V?
    Von DarkLykan im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 13:08
  3. Fu und 230Vac Pumpen?
    Von c-teg74 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 07:22
  4. Wechselstrommotor an drei Phasen mit Fu!
    Von max1de im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 18:39
  5. VIPA System 200V - CPU mit 2xRS323C
    Von seeba im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •