Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Zwei Leitungen innerhalb Steuerung verbinden (normgerecht)

  1. #1
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Morgen Leute,

    ich habe heute ein kleines Problem.
    Ich muss für eine kleine "Sonderentwicklung" in einem Projekt die Leitung eines Reed-Kontaktes (vorkonfektioniert mit 1m Länge, 3 Adern, Wechsler) auf ca. 10m verlängern.
    Damit ich innerhalb meines maximalen Spannungsabfalls bleibe (zum Schalten eines 24V, 0,07A Koppelrelais), will ich diese Leitung (3x0.5mm²) über ein 3x1mm² Kabel verlängern.

    Ich habe allerdings kaum Platz in der Steuerungseinheit und könnte die Leitungen daher nur über WAGO Verbindungsklemmen 288-312 (usw.) verbinden.

    1. Ist diese "schwebende" Montage mit Verbindungsklemmen in irgendeiner Weise zulässig?
    2. Gibt es eine andere Möglichkeit?

    Danke für Anregungen und Antworten!

    Grüße,

    Florian
    Zitieren Zitieren Zwei Leitungen innerhalb Steuerung verbinden (normgerecht)  

  2. #2
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi,
    bei solchen Anwendungen nehmen wir den Lötkolben zur Hand.
    Die 3 Adern werden erst einzeln mit ganz dünnem Schrumpfschlauch isoliert, dann die gesamte Leitung noch einmal.
    Ist eine saubere und gute Verbindung.
    Ob das allerdings irgendeiner Norm entspricht o.ä. entzieht sich meiner Kenntnis.
    Wir nutzen das nur innerbetrieblich.

    Gruß, Toki
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Von solchen Lötverbindungen halte ich nicht viel, die könnten brechen.

    Wie wäre es einfach einen Reedkontakt mit längere Anschluśleitung zu beschaffen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Stoßverbinder (http://www.luconda.com/artikeldetail...lauke-670.html) + Schrumpfschlauch?
    Beim Löten stimme ich RN zu...

    Gruß

    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi RN,

    Wie wäre es einfach einen Reedkontakt mit längere Anschluśleitung zu beschaffen.
    Da stimme ich dir zu. Bei normalen Sensorleitungen mit Stecker ist das gar kein Thema.
    Bei Reedkontakten mit Anschlußleitung habe ich solche Längen noch nicht gesehen.
    Bei Festo haben wir deshalb nun auch Reedschalter mit Stecker, die dann über normale Sensorleitungen verbunden werde.
    Aber es gibt Einzelfälle wo das einfach aus irgendwelchen Gründen nicht geht.
    Und wenn die Lötverbindung nicht gerade in einer Schleppkette liegt, dann passiert daran auch nichts.

    Gruß, Toki
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Wenn Wagoklemmen Platz haben, sollten es auch Steckverbinder mit Schneidklemmtechnik, die sind
    genau dafür gedacht.

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #7
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten.

    Der Reed-Kontakt wurde leider schon bestellt (ohne mich vorher zu fragen).
    Das mit dem Löten ist eine Möglichkeit, allerdings unter den örtlichen Bedingungen nicht zu empfehlen (auch unzumutbar).

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    ich würde die Bestellung Stonieren, ist doch heutzutage möglich

    eine unsaubere Verlängerung kann euch oder euren Kunden im Störungsfall teuer zu stehen kommen.

    Schau mal bei IFM die bieten zb. Reedkontakte mit Leitungen bis 10m an http://www.ifm.com/ifmde/web/pmain/0...0_040_010.html

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Geändert von Matze001 (09.11.2012 um 10:02 Uhr)

  10. #10
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Wagoklemmen Platz haben, sollten es auch Steckverbinder mit Schneidklemmtechnik, die sind
    genau dafür gedacht.
    Sieht interessant aus, aber ich finde keine, die auch von 0.5mm² - 1mm² funktionieren.
    maximal bis 0.5mm².

    Stoßverbinder (http://www.luconda.com/artikeldetail...lauke-670.html) + Schrumpfschlauch?
    Beim Löten stimme ich RN zu...
    von diesen Teilen bin ich kein Fan.
    Ich werde diese Arbeit nicht selbst ausführen und ich weiß, dass man hier sehr viel falsch machen kann....

Ähnliche Themen

  1. zwei cpu verbinden
    Von Servernexus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 15:28
  2. Zwei s7-1200 miteinander verbinden...
    Von c-teg74 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:56
  3. Zwei S7 über Ethernet verbinden
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 05:50
  4. Alarmbehandlung innerhalb der Steuerung (Codesys)
    Von dietere im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 17:29
  5. Zwei SPS über MPI verbinden
    Von davidflo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 20:47

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •