Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Absicherung Magnetspule

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe hier eine Magnetspule 230V/8W abzusichern, wie hoch kann ich da gehen? Kann man das irgendwo nachlesen? Der Hersteller des Ventiles schreibt dazu nichts. Die Magnetspule wird über einen 3 poligen Standard-Industriestecker angeschlossen. Ich hätte die Spule aus Kostengründen gern mit einem B10 oder B16-Automaten abgesichert.


    Gruss
    Soli
    Zitieren Zitieren Absicherung Magnetspule  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    da die Sicherung ja hier nur ein Leitungsschutz und nicht ein Geräteschutz sein soll bestimmt der Querschnitt und die Länge der Leitung die Größe der Vorsicherung.

    Gruß
    Larry

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Solaris (28.03.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Bitte beachte aber das du wahrscheinlich nur eine 0,75qmm Leitung anschließen kann und da sind 10A ganz schön viel.

  5. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    warum keine Sicherungsklemme?

    MfG

  6. #5
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Jo,
    ergänzend zu LL ist noch zu sagen das die am schwächsten dimensionierte Komponente bestimmend ist, das muß hier nichtmal das Kabel sein, was verträgt der Stecker? Wobei ne 8W Spule, ich würde da auch über eine Sicherungsklemme nachdenken, alternativ 6A Automaten...

    Gruß
    Mario

  7. #6
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich wurde mit Automaten von ABB Harakteristik Z absichern ( max. 2 fach Strom ).
    gruß
    Eingang in realistische Portal - ist rote Kreutz oben Rechts

  8. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    warum keine Sicherungsklemme?
    Einen B-Automat bekommt man meist günstiger als ne Sicherungsklemme
    Stillstandszeit im Fehlerfall zum Suchen und Holen der passenden Feinsicherung noch nicht mal eingerechnet.

    @Solaris
    Wenn es wirklich nur um den Leitungsschutz geht, dann würde ich B4 und 0,75qmm nehmen.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Absicherung im Schaltschrank
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 12:50
  2. Absicherung Frequenzumrichter
    Von #2p im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 12:35
  3. Absicherung Maschinenöffnung
    Von Helthju im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:53
  4. Frequenzumrichter Absicherung
    Von Arbeiter2011 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 10:49
  5. Absicherung FU
    Von zloyduh im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 07:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •