Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hochspannungsprüfgerät Fehlerstelle ausbrennen, was läuft da ab?

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    was genau läuft da ab und wozu wenn ich mit einem Hochspannungsprüfgerät eine Fehlerstelle ausbrenne?

    Gruß.
    Zitieren Zitieren Hochspannungsprüfgerät Fehlerstelle ausbrennen, was läuft da ab?  

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Kannst du deine Frage mal konkretisieren?

    Soweit kann ich dazu sagen, dass du mit dem ausbrennen die Fehlerstelle einfach deutlich sichtbarer machen kannst.
    Sie wird somit leichter gefunden. Aber Reparatur ist das natürlich keine!


    Gruß,

    Ottmar

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Was dabei abläuft: Mit dem Hochspannungsprüfgerät findet man Fehler, die auf schlechter Isolierung beruhen, z.B. durch Scheuerstellen, Feuchtigkeit oder minimale Berührung (Nagel in Leitung).
    Bei niedriger Spannung ist der Übergangswiderstand an solchen Stellen so groß, daß ein Multimeter nichts Verwertbares anzeigt.
    Die Hochspannung "überbrückt" winzige Lücken durch Ionisieren der Luft (Funken).
    Solch ein Funke (Lichtbogen) kann nun etwas Material an der schadhaften Stelle wegbrennen.
    Das kann dann auch dazu führen, daß die Lücke zwischen den Leitern größer wird und der Fehler "verschwindet".

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.803
    Danke
    144
    Erhielt 1.712 Danke für 1.242 Beiträge

    Standard

    Also dass man damit einen Fehler "wegbrennen" kann ist mir neu.

    Den Begriff kenne ich noch von Hochspannungsprüfgeräten aus meiner Elektromaschinenbauerzeit. Dort hatten wir ein Prüfgerät mit einer "Brenntaste", damit wurde die Abschaltung der Hochspannung bei Überschreitung eines bestimmten Stroms deaktiviert. Zumindest an elektrischen Wicklungen und deren Isolationen macht man durch das Brennen mehr kaputt als man repariert. Wir haben das eigentlich nur zur Fehlersuche verwendet, da man anhand des Lichbogens oder der Geräuschentwicklung die Stelle eines Isolationsfehlers finden kann.

  5. #5
    ET-SPS ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    vielen Dank für die Antworten, jetzt wird die Sache schon viel klarer .
    Zitat Zitat von Ottmar Beitrag anzeigen
    Soweit kann ich dazu sagen, dass du mit dem ausbrennen die Fehlerstelle einfach deutlich sichtbarer machen kannst.
    Sie wird somit leichter gefunden. Aber Reparatur ist das natürlich keine!
    Inwiefern sichtbarer machen? Siehe Frage an Zottel, mit dem Multimeter messbarer?

    Zitat Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    ..., dass ein Multimeter nichts Verwertbares anzeigt.
    zeigt das Hochspannungsprüfgerät was verwertbares an?
    Wenn ja was?

    Zitat Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    ..., dass die Lücke zwischen den Leitern größer wird und der Fehler "verschwindet".
    Der Fehler verschwindet wenn die Lücke größer wird?
    Da fließt ja dann kein Strom mehr und die Leitung ist unterbrochen?
    Oder meinst du die zum Beispiel die Feuchtigkeit ist dann raus wie gewollt?
    Oder kann ich dann mit dem Multimeter die Fehlerstelle besser finden, weil jetzt "größer" und so deutlicher vom Multimeter messbar?


    Gruß,

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 11:11
  2. Was läuft wo bei TwinCAT E/A?
    Von MehrPower im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 07:31
  3. A020 NS läuft FX
    Von autokarl_0 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 19:51
  4. OP 17 läuft ständig hoch?
    Von Phil im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 11:39
  5. Analogwert läuft weg
    Von TommyG im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 21:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •