Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schaltschrankprüfung

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe einen Schaltschrank mit Einspeisung 230 VDC, dann nur noch die Vorsicherung vom Netzteil, und nach dem Netzteil nur noch 24VDC.

    Welche Prüfungen muss ich alles durchführen, daß der Schaltschrank der VDE entspricht???
    Zitieren Zitieren Schaltschrankprüfung  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Also setzt du einen DC/DC-Wandler ein, wenn du eine 230VDC Einspeisung hast?

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Welcher "VDE" soll oder muss er denn entsprechen?
    Und in der betreffenden VDE steht dann auch wie und wonach womit die Kiste zu prüfen ist.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @KingHelmer,

    ich meinte natürlich 230 V AC, sorry

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und bei welcher VDE ordne ich meinen Schaltschrank ein?
    VDE 0100 Teil 610 Sicherheit elektrischer Anlage oder VDE 0113 Teil 1 Sicherheit elektrischer Maschinen?

    Mein Schaltschrank hat eine Zuleitung die direkt und nicht über einen Stecker angeschlossen ist.

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Hmm ... Du weißt also nicht welche Vorschriften gelten?
    Hast du dann überhaupt die Befähigung die Prüfung durch zu führen?

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ja und was hast du jetzt, ist das Ding Teil einer Maschine (z.B. die Steuerung derselben),
    oder halt doch nur eine elektrische Anlage = klassischerweise alles was man in der Gebäudetechnik so findet?

    Die Art und Weise der Zuleitung ist zunächst mal absolut zweitrangig.

    Also was ist der Sinn und Zweck deines Blechkastens genannt Schaltschrank?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    50
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Steuert eine Türsteuerung (also dann wohl Gebäudetechnik) oder?

  9. #9
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    neben Ostsee
    Beiträge
    28
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    kann jemand sagen vorgeschrieben oder nein in Schaltschränke der Outdoorausführungennur schwarze (UV-beständige ) Kabelverschraubungen verwenden?Gibt es Normen, wenn ja ist, sind welche? Was empfehlet ihr mir zu lesen? ps hat jemand EN 50262 ?
    Geändert von Oll_Bell (08.07.2013 um 13:30 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •