Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: 0V und PE zusammen?

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    ich arbeite schon ein paar Jahren mit Beckhoff Hardware. Die Spannungsversorgung der Bauteile erfolgt über ein 24VDC Trafo. Ich habe bis jetzt noch nie das PE Leiter und dem Ausgang 0V auf gleiches Potential gelegt bzw. verbunden, obwohl es so empfohlen ist.
    was ändert sich wenn PE und 0V nicht miteinander verbunden sind? Sollte ich trotzdem beide verbinden?

    vielen Dank
    Zitieren Zitieren 0V und PE zusammen?  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    L- und PE Verbunden:

    Ein Fehler z.B. L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder nem Metallkanal -> Kurzschlusstrom -> Sicherung löst aus

    L- und PE getrennt:

    Ein Fehler z.B. L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder nem Metallkanal -> Keine Verbindung zum L-, also kein "Kurzschluss", Metallteil hat L+ Potential. Ein zweiter Fehler (Wenn dann z.B. L- Verbindung bekommt führt zum auslösen der Sicherung. Daher ist eine Isolationsüberwachung notwendig um diesen ersten Fehler erkennen zu können.

    Grüße

    Marcel

  3. #3
    Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    96
    Danke
    44
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    L- und PE getrennt:

    Ein Fehler z.B. L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder nem Metallkanal -> Keine Verbindung zum L-, also kein "Kurzschluss", Metallteil hat L+ Potential. Ein zweiter Fehler (Wenn dann z.B. L- Verbindung bekommt führt zum auslösen der Sicherung. Daher ist eine Isolationsüberwachung notwendig um diesen ersten Fehler erkennen zu können.
    oder

    L- und PE getrennt:
    Die Ader L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder einem Metallkanal -> Keine Verbindung zum L-, also kein "Kurzschluss", Metallteil hat L+ Potential. Eine zweite Leitung, zum Beispiel "Steuerung Ein", scheuert auch durch und bekommt Verbindung mit dem Metallteil...
    Niemand kann die Maschine mehr stoppen!
    Geändert von lilli (15.10.2013 um 22:13 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    L- und PE Verbunden:

    Ein Fehler z.B. L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder nem Metallkanal -> Kurzschlusstrom -> Sicherung löst aus

    L- und PE getrennt:

    Ein Fehler z.B. L+ scheuert durch und hat Verbindung zur Schaltschrankplatte oder nem Metallkanal -> Keine Verbindung zum L-, also kein "Kurzschluss", Metallteil hat L+ Potential. Ein zweiter Fehler (Wenn dann z.B. L- Verbindung bekommt führt zum auslösen der Sicherung. Daher ist eine Isolationsüberwachung notwendig um diesen ersten Fehler erkennen zu können.
    Ich habe selbstverständlich sekundärseitig (24VDC) gemeint

  5. #5
    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das Erden von Steuerstromkreisen ist nach EN60204-1 ( VDE 0113 ) vorgeschrieben wenn keine Isolationsüberwachung eingesetzt wird. EN60204-9.4.3.1
    Erdschlüsse in irgendeinem Steuerstromkreis dürfen nicht zu unbeabsichtigtem Anlauf oder potenziell gefahrbringenden Bewegungen führen oder das Stillsetzen der Maschine verhindern.

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von j_poool Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich arbeite schon ein paar Jahren mit Beckhoff Hardware. Die Spannungsversorgung der Bauteile erfolgt über ein 24VDC Trafo. Ich habe bis jetzt noch nie das PE Leiter und dem Ausgang 0V auf gleiches Potential gelegt bzw. verbunden, obwohl es so empfohlen ist.
    was ändert sich wenn PE und 0V nicht miteinander verbunden sind? Sollte ich trotzdem beide verbinden?
    Du weisst aber schon, dass du für dein Handeln verantwortlich bist?
    Wenn durch so einen Murks jemand zu schaden kommt, dann kann das üble Folgen haben.
    Ein "Ich hab das immer so gemacht" oder "Ich hab das nicht gewusst" interssieren keine BG, keinen Staatsanwalt und auch keine Unternehmenshaftplicht.

    Gruß
    Dieter

  7. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    M-Ott (17.10.2013),PN/DP (16.10.2013),rostiger Nagel (16.10.2013),UniMog (16.10.2013)

  8. #7
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Alles klar, es geht um Sicherheit, würde das L-Leiter 230V auf die 24V Leitung gehen, löst das FI aus - 0V der Spannungsversorgung ist mit Erde verbunden (PELV)
    Danke

  9. #8
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von j_poool Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich arbeite schon ein paar Jahren mit Beckhoff Hardware. Die Spannungsversorgung der Bauteile erfolgt über ein 24VDC Trafo. Ich habe bis jetzt noch nie das PE Leiter und dem Ausgang 0V auf gleiches Potential gelegt bzw. verbunden, obwohl es so empfohlen ist.
    was ändert sich wenn PE und 0V nicht miteinander verbunden sind? Sollte ich trotzdem beide verbinden?

    vielen Dank
    ein paar Jahre......... erschreckend.....

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UniMog für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (16.10.2013),PN/DP (16.10.2013)

  11. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von j_poool Beitrag anzeigen
    Alles klar, es geht um Sicherheit, würde das L-Leiter 230V auf die 24V Leitung gehen, löst das FI aus - 0V der Spannungsversorgung ist mit Erde verbunden (PELV)
    Danke
    Wie wärs mal mit einer fundierten elektrotechnischen Ausbildung ... bevor du an Sachen rumbastelst, für die du bereits nach 2 Sätzen keinerlei Qualifiktation aufweist,
    noch nicht mal für allereinfachste Grundsätze, die jeder Lehrling mehr als eimal in der Berufsschule hört.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  12. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    j_poool (16.10.2013),PN/DP (16.10.2013),UniMog (16.10.2013)

  13. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von j_poool Beitrag anzeigen
    Alles klar, es geht um Sicherheit, würde das L-Leiter 230V auf die 24V Leitung gehen, löst das FI aus - 0V der Spannungsversorgung ist mit Erde verbunden (PELV)
    Danke
    Hoffentlich bekommen wir beide nie beruflich miteinander zu tun ...

  14. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    j_poool (16.10.2013),UniMog (16.10.2013)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 09:31
  2. Das SPS-Forum und das SPS-Magazin arbeiten zusammen
    Von Martin Buchwitz im Forum Stammtisch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:26
  3. Steuerung und Pneumatik zusammen in einem Schaltschrank.
    Von Chriz im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 12:04
  4. Systemuhr -Datum und Uhrzeit zusammen
    Von Boo im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 14:23
  5. MPI und Profibus zusammen im Einsatz
    Von MerlinTT im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •