Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Position von Schütz vor oder nach Motorschutzschalter?

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Ihr,

    bisher kenne ich es nur so, dass ein Schütz (3 Phasen) vor dem Motorschutzschalter (z.B. PKZM0) angebracht ist. Direkt am Motorschutzschalter ist dann der Drehstrommotor angeschlossen. Die Schützspule wird von der SPS betätigt.

    Nun habe ich das erste Mal einen Schaltschrank mit so ner Kombi von ABB gesehen. Der ABB-Motorschutzschalter ist über eine spez. Befestigung mit den drei Stromschinen befestigt und das Schütz ist hinter dem Motorschutzschalter befestigt. An dem Schütz ist dann der Motor angeschlossen.

    Sind wirklich beide Varianten gleich gut?

    Danke...
    LG
    spirit
    Zitieren Zitieren Position von Schütz vor oder nach Motorschutzschalter?  

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    247
    Danke
    77
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Die reihenfolge ist vollkommen Bockwurst.

    Allerdings muss ja für die gesammte Verkabelung der Kurzschlussschutz gewährleistet sein.
    Da man heute oft kombinierte Kurz- und Überstromeinrichtungen einsetzt, gehören diese natürlich an erste Stelle.

    Gruß
    Holgero

  3. #3
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von holgero Beitrag anzeigen
    Da man heute oft kombinierte Kurz- und Überstromeinrichtungen einsetzt, gehören diese natürlich an erste Stelle.

    Gruß
    Holgero
    Danke Holgero,

    das bedeutet also, dass diese Schutzeinrichtungen zwingend vor dem Schütz angebracht werden müssen, oder?

    Nur, wäre denn dann so ein PKZM0 streng genommen nicht auch so eine kombinierte Schutzeinrichtung? Er hat ja einen Kurzschlußauslöser UND einen thermischen Auslöser?
    LG
    spirit

  4. #4
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Hallo spirit,

    ich kenne das nur anders herum: Erst Motorschutzschalter und dann das Schütz.

    1. hast du so den Kurzschlussschutz bereits am Anfang des Motorabgangs realisiert
    2. kannst du den Motorabgang problemlos abschalten um z.B. das Schütz zu wechseln
    3. gibt es von Eaton, etc.. fertige PKZ-Schützkombis mit gestecken Hilfskontaktverbindern genau in der von mir beschriebenen Reihenfolge

    Gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Hi Ihr,

    bisher kenne ich es nur so, dass ein Schütz (3 Phasen) vor dem Motorschutzschalter (z.B. PKZM0) angebracht ist. Direkt am Motorschutzschalter ist dann der Drehstrommotor angeschlossen.

    Zitat Zitat von MeisterLampe81 Beitrag anzeigen
    Hallo spirit,

    ich kenne das nur anders herum: Erst Motorschutzschalter und dann das Schütz.

    1. hast du so den Kurzschlussschutz bereits am Anfang des Motorabgangs realisiert
    2. kannst du den Motorabgang problemlos abschalten um z.B. das Schütz zu wechseln
    3. gibt es von Eaton, etc.. fertige PKZ-Schützkombis mit gestecken Hilfskontaktverbindern genau in der von mir beschriebenen Reihenfolge

    Gruß
    MeisterLampe81
    Kann mich MeisterLampe nur anschließen........ wenn man es richtig auslegt ist Deine Version bestimmt auch ok kenne es aus der Praxis so gut wie garnicht.
    Wo macht man das so ????? Ist das geographisch bei euch in der Ecke so üblich ???

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    247
    Danke
    77
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Nur, wäre denn dann so ein PKZM0 streng genommen nicht auch so eine kombinierte Schutzeinrichtung? Er hat ja einen Kurzschlußauslöser UND einen thermischen Auslöser?
    Ja.

    Aber ich habe mal fix gegooglet. Bei ABB gibts Typen wie MO...
    Die haben einen echten Kurzschlussauslöser.


    Kurz nach PKZM0 gegoglet : Beispiel Moeller PKZM01-4 / Überlastauslöser 2,5-4A / Kurzschlussauslöser56A
    Da ist der Kurzschlussstrom eine eher unbrauchbare "Nebenbeiangabe"
    Es ist zusätzlich eine Leitungsschutzschalter z.B. C10 (Je nach Motorzuleitung) erforderlich. Und der gehört so nahe wie möglich an die Sammelschiene.

  7. #7
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    102
    Danke
    9
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,

    Zitat Zitat von holgero Beitrag anzeigen
    Ja.
    Kurz nach PKZM0 gegoglet : Beispiel Moeller PKZM01-4 / Überlastauslöser 2,5-4A / Kurzschlussauslöser56A
    Da ist der Kurzschlussstrom eine eher unbrauchbare "Nebenbeiangabe"
    Es ist zusätzlich eine Leitungsschutzschalter z.B. C10 (Je nach Motorzuleitung) erforderlich. Und der gehört so nahe wie möglich an die Sammelschiene.
    Da muss ich kurz wiedersprechen. Bei den PKZMs von Eaton muss man defintiv kein LSS verwenden. Der Kurzschlussauslöser ist fest auf 14 x In eingestellt und schützt bei einem Kurzschluss. Ein C-Automat löst ja auch bei 5-10 x In.
    Ich verbaue die Teile regelmäßig als Überlast-/Kurzschlussschutz. So kann man sich ja ein Gerät sparen im Gegensatz zu LSS + Bimetall.

    MfG Stanzman
    N wie Ente!

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Stanzman Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,



    Da muss ich kurz wiedersprechen. Bei den PKZMs von Eaton muss man defintiv kein LSS verwenden.
    100% ACK
    Nicht nur bei Eaton das ist beim Motorschutzschalter immer so....... Das andere wäre ein Überstromrelais.

  9. #9
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen

    Das sehe ich auch so.
    Ein PKZMO ist auch Kurzschlussschutz.
    Die Reihenfolge:
    Motorschutzschalter... Schütz kenne ich auch nur in dieser Reihenfolge.
    Dass davor nochmal sicherungen sitzen, hat wohl auch den feinen vorteil,
    dass man den Motorschutzschalter nicht mit Zuleitungsquerschnitt verdrahten muss.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  10. #10
    Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Normal ist Motorschutz dann der Schütz.

    Hat wie Unimog erwähnt den Vorteil das man nicht mit dem Zuleitungsquerschnitt fahren muss, eventuelle Kurzschlussfeste Verlegung prüfen.
    Und man kann den Schütz dahinter in einer laufenden Anlage wechseln, wenn man auf den Motorschutz noch einen Hilfskontakt aufschnappt und den Schütz über den Hilfskontakt schaltet kann man auch bei 230V Schützen ohne Probleme im Betrieb tauschen und man hätte sogar noch eine zusätzliche Trennung wenn der MS auslöst.
    Bzw. kann man dann auch auf 24V Basis keinen Kurzschluss erzeugen.

    Und beim MS kauf aufpassen es gibt welche mit rein Thermischer Auslösung und welche mit Kurzschlussauslösung, bei ersteren ist ein LS notwendig.

Ähnliche Themen

  1. Überspannungsschutz vor oder nach Hauptschalter
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 17:13
  2. Reparaturschalter vor oder nach dem Umrichter?
    Von Paule im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 10:29
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 13:25
  4. Motorschutzschalter nach FU ?
    Von docauto im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 17:54
  5. Not-Aus Schütz vor oder nach Umrichter
    Von Toddy80 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 23:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •