Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Aderfarben geschaltet / ungeschaltet

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ein Kunde möchte unterschiedliche Aderfarben bei 24V geschaltet/ungeschaltet und 230V geschaltet/ungeschaltet. Gibt es irgendwo ein Definition für geschaltet/ungeschaltet? Ist es schon hinter einem Leitungsschutzschalter geschaltet, oder erst nach einem Schalter oder Relaiskontakt. Wir sind uns da nicht so ganz einer Meinung.

    Andi
    Zitieren Zitieren Aderfarben geschaltet / ungeschaltet  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Naja, ich denke wohl, er will vermeiden, dass im Betrieb an einer Leitung keine Spannung gemessen wird und irgendein Dösbaddel ohne genau im Schaltplan nachzuschauen oder freizuschalten, hinfasst, und diese Leitung dann plötzlich doch strom führt, weil irgendein Teil geschaltet hat.

    Dann würde ich sagen, nach allem, was im normalen Betrieb Schalten kann (Relais, Transistoren, Schütze, Optokoppler u.v.m....)

    Reine Einschätzung

    Grüße,
    Flo

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Wirklich Sinn sehe ich darin nicht, eher eine Gefahr das so etwas noch schneller
    zu Unfällen führt. Da wird der Anreiz doch erhöht oder sogar gewollt unter Spannung
    zu Arbeiten. Wenn sich dann bei der Fehlersuche auf den Optisch Spannungslosen
    Zustand verlassen wird und dann doch Spannung drauf ist, weil ein Schützkontakt
    klebt, bestehen da Bedenken.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Nähe Bremen
    Beiträge
    243
    Danke
    11
    Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Zum Nachverdrahten / Umbau wäre es schon praktisch wenn man sieht was ein wirkliches Sicherungspotential ist und was noch irgendwo geschaltet wird.
    Erst letztens hat ein Elektriker in einer bestehenden Anlage einen zweiten Fi-Schutzschalter nachgerüstet und die Meldung des Hilfskontaktes auf einen freien Digitaleingang gelegt. Leider ist er parallel vom alten Fi-Schutzschalter abgegangen und der hing mitten in Reihe zwischen anderen Sicherungsmeldungen.


    Sent from my iPad using Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zum Thema ansich:
    Dein Kunde will es => Frag deinen Kunden
    Normativ ist das weder gefordert noch definiert.

    P.S.
    Wenn man nicht in der Lage ist, den Schaltplan fehlerfrei zu lesen, dann ist die Drahtfarbe auch schon für den Allerwertesten,
    und dann sollte man auch tunlich vermeiden in Schaltschränken rumzufingern ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    626
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ansich bin ich ja ein Freund von verschieden Aderfarben. Ich trenne bspw auch 24VDC Plus farblich vom Minus durch Blau/Weiß (das kenne ich noch von einigen anderen Firmen) hier und da haben wir auch noch andere wünsche aber wie gesagt denke die sind im Rahmen.
    Kenne da jetzt auch keine Vorschrift und frage mich wie so einige vor mir nach dem wirklichen Sinn. Ja vor dem Hauptschalter und dahinter kenne ich das auch und ja das ist auch ein Schalter aber das war es dann schon mehr oder weniger.
    Wie weit soll das denn gehen ? Ein Taster geht über ein Schütz zu einem weiteren Hilfskontakt... Ne sorry finde da keine freunde dran und denke es wird auch nicht übersichtlicher.
    Vorallem müsste man ja dann in einer schicken großen Anlage jede Menge Farben rein packen. Zuleitung zum Hauptschalter. Ab dort dann erstmal in einer anderen Farbe weiter zu den Sicherungen. Von dort dann schon mal aufgeteilt auf Last und Steuerstrom kreis. Wenn es ganz dumm kommt hast du 24V und 230V Steuerung dann hast du da ja vor den Schützen und danach schon wieder andere Farben. Wenn du jetzt noch die SPS D's und A's anders Farbig machst wird's bald eng mit der Auswahl.
    Aber ich bin ja generell für alles offen und würde sehr gerne den Grund dafür erfahren wenn möglich. Vielleicht stimmt mich das ja um

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    735
    Danke
    32
    Erhielt 145 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Es gibt in der VDE0113 eine Empfehlung - ist aber kein Pflichtprogramm.

    Wenn der Kunde das wünscht, wird er sicherlich eine Vorgabe (Werknorm) dafür haben; dem ist auch nichts entgegenzusetzen, solange sie keiner Norm widerspricht. Von den Farben grün und gelb ist Abstand zu nehmen, da es zu Verwechslungen mit PE kommen könnte!

    Zitat Zitat von DJMetro Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo ein Definition für geschaltet/ungeschaltet?
    Hier geht es m.M. um das betriebsmäßige Schalten durch Schütze, Relais, Handschalter usw.

    Zitat Zitat von DJMetro Beitrag anzeigen
    Ist es schon hinter einem Leitungsschutzschalter geschaltet
    LS sind Schutzorgane, die idR nicht zum betriebsmäßigen Schalten gedacht sind - somit als ungeschalten zu betrachten.

    Oben genannte VDE empfiehlt z.B.
    Schwarz für Hauptstromkreise (Last) AC/DC
    Rot für Steuerstromkreise AC
    Blau (nicht hellblau!) für Steuerstromkreise DC
    Orange für z.B. Verriegelungsstromkreise extern

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Man kann die schönste Farben ausdenken.

    Ich sage das der Minus wenigstens eine andere Farbe haben soll. Werde immer verrückt wenn alles in 1 Farbe ist.

    Bram van Berkel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 11:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 20:45
  3. Aderfarben für Kanada
    Von CheGuevara83 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 08:06
  4. neue Aderfarben
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 13:21
  5. Aderfarben im Schaltschrank
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 16:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •