Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Querschlußerkennung

  1. #1
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    22
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich war schon lange nicht mehr hier ich schäme mich ja auch schon...

    Nun habe ich aber ein Problem mit einem Sicherheitsschalter von Siemens TK2840... und einer Schmersal Sicherheitszuhaltung AZM 300.

    Sobald ich den Schmersal in die Sicherheitskreise vom Siemens einbinde, bringt dieser Fehler. Aufgrund des Querschlußes vom Siemens erkennt die Sicherheitszuhaltung von Schmersal eine Spannung und bringt fehler.
    Das heist ich muss die Querschlußerkennung bei Siemens abschalten. Aber Wie ?


    Wäre über eine Schnelle Antwort dankbar.


    Grüße
    Zitieren Zitieren Querschlußerkennung  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Du meinst ein Siemens Sicherheitsschaltgerät 3TK2840-2BB40 oder?
    Bei dem kann man da soweit ich weiss nichts abschalten und in der Betriebsanleitung der Schmersalzuhaltung steht:
    "Anforderungen an eine nachgeschaltete Auswertung:

    Zweikanaliger Sicherheitseingang, geeignet für 2 p-schaltende
    Halbleiter-Ausgänge

    Testfunktion
    Die Sicherheitszuhaltungen testen ihre Sicherheitsausgänge durch
    zyklische Abschaltung. Eine Querschlusskennung in der Auswertung
    ist daher nicht notwendig.

    Mein Tipp: wende dich an Schmersal oder und lasse dir ein Sicherheitsschaltgerät unter Berüchsichtigung des PLr empfhelen.


  3. #3
    Avatar von dr schwob
    dr schwob ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    22
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SchneiderCC Beitrag anzeigen
    Du meinst ein Siemens Sicherheitsschaltgerät 3TK2840-2BB40 oder?
    Bei dem kann man da soweit ich weiss nichts abschalten und in der Betriebsanleitung der Schmersalzuhaltung steht:
    "Anforderungen an eine nachgeschaltete Auswertung:

    Zweikanaliger Sicherheitseingang, geeignet für 2 p-schaltende
    Halbleiter-Ausgänge

    Testfunktion
    Die Sicherheitszuhaltungen testen ihre Sicherheitsausgänge durch
    zyklische Abschaltung. Eine Querschlusskennung in der Auswertung
    ist daher nicht notwendig.

    Mein Tipp: wende dich an Schmersal oder und lasse dir ein Sicherheitsschaltgerät unter Berüchsichtigung des PLr empfhelen.

    Laut Siemens geht es mit dem 3TK2841-2bb40.

    Danke für die schnelle Antwort.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •