Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Doku SPS-Software

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich habe schon genug Codegenerierte Software ohne Symbolik gesehen, also ist da das Wort Bullshit! unangebracht.
    André muss doch seine Tools verteidigen.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    @ JoeJo:
    Habt ihr eurem Lieferanten irgendwelche Vorschriften bezüglich der Software gemacht? Ansonsten könnt ihr froh sein, dass ihr da überhaupt reingucken könnt und nicht alles hinter KnowHow-Schutz verbarrikadiert ist. Die sind weder verpflichtet euch einen Einblick in das Programm zu gewähren oder euch eine Software Doku zu überlassen, wenn ihr das nicht vertraglich festgelegt habt.
    Genau so ist es.....
    Ich sehe fast nur Software außer meiner eigenen ohne Symbolik, Kommentare und Netzwerküberschriften praktisch ein Upload aus der CPU
    Das liegt daran wie MasterOhh schreibt .... einfach bei der Auftragsvergabe nicht aufgepasst.

    Und denkt doch einmal daran wie gerne und freiwillig die meisten von euch Ihr angebliches geistiges Eigentum rausrücken...... Die meisten wehren sich mit Händen und Füßen...
    Bei der Elektrodokumentation ist es fast ähnlich.... gibt den Schaltplan als PDF und Ende....


    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich habe schon genug Codegenerierte Software ohne Symbolik gesehen, also ist da das Wort Bullshit! unangebracht.
    Ja klar ich auch.
    Bausteine in Step7 per SCL erstellt den Code generiert und dem Endkunden die SCL-Quelle nicht übergeben.......... Fertig ist die Codegenerierte Software ohne Symbolik.
    Das liegt aber an den geilen Programmierern die nix rausrücken wollen.

  3. #13
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Es ist ja bekannt, wie manche Lieferanten liefern.
    Die Frage zunächst ist doch muss ein Programm dokumentiert sein?
    Reicht es wirklich eine Symbolik zu haben? Die kann man ggF selbst erstellen und das gute daran ist, man versteht es dann.

    Mir geht bei solch einer Frage jedoch der Hut hoch.
    Da wird, wenn das Kind im Brunnen liegt, nach dem Schutzgitter gefragt.

    Warum war kein Instandhalter bei der IB dabei?
    Warum wurde nicht während der IB dem Lieferanten/Programmierer auf die Finger geschaut und nachgefragt?
    Warten bis alles fertig ist, ist der falsche Weg.

    Warum wird immer sofort nach dem Gesetzgeber gerufen und nicht mit dem Lieferanten gesprochen?

    Es geschieht mir immer wieder, dass die Instandhalter bei der IB in der Werkstatt oder im Büro sitzen, im Netz surfen und an der Anlage nicht gesehen werden.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #14
    JoeJo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich selbst hatte während der Montage und Inbetriebnahme Urlaub. Da die Montagekolonne einschließlich Inbetriebnehmer nur Tschechisch sprach war eine Verständigung meines Kollegen mit den Leuten nicht möglich. Handwerklich wurde ja eine gute Arbeit abgeliefert, aber leider Planungs /Softwaremäßig Mist geliefert.
    Die Steuerung ist eine Mischung aus Schütz und SPS-Steuerung, es sieht nach einem Lernprojekt aus.

    Dass die Fehler bei der Auftragvergabe gemacht wurden ist selbst jetzt meinem Chef klar.


    Wie sieht es aber mit dem Programm aus:
    Es werden schließlich 8 nicht Hartware mäßig vorhanden Ausgänge angesprochen und 2 Eingänge abgefragt die nicht vorhanden sind.
    Stellt dies keinen Mangel dar?


    Ich spiele jetzt sogar mit dem Gedanken die Software komplett neu zu schreiben.(Nach Ablauf der Gewährleistung)
    Vielen Dank erstmal für die Vielen Antworten!

    Mit freundlichen Grüßen
    Joe

  5. #15
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JoeJo Beitrag anzeigen
    Wie sieht es aber mit dem Programm aus:
    Es werden schließlich 8 nicht Hartware mäßig vorhanden Ausgänge angesprochen und 2 Eingänge abgefragt die nicht vorhanden sind.
    Stellt dies keinen Mangel dar?

    Das sind evtl. "Optionen"
    Warum soll dies ein Mangel per se darstellen?

    Es wäre auch möglich, der Programmierer nutzt Ausgänge als Merker oder Speicher?
    Auch hier gilt ggf. wenn es keine Vorgaben gibt, dann ist vieles erlaubt was manchen nicht gefällt.

  6. #16
    JoeJo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    dann werde ich wohl die Software neu erstellen, den Murks auf Vordermann zu bringen ist wahrscheinlich mehr Arbeit.
    Danke für Eure schnellen Antworten.
    Gruß
    Joe

  7. #17
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Habt ihr denn Probleme mit der Anlage? Funktioniert sie nicht wie vorgesehen? Das wäre ein Mangel. Aber die Software neu erstellen nur weil einem der Aufbau des Codes nicht passt? Ich weiss nicht....

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JoeJo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich selbst hatte während der Montage und Inbetriebnahme Urlaub. Da die Montagekolonne einschließlich Inbetriebnehmer nur Tschechisch sprach war eine Verständigung meines Kollegen mit den Leuten nicht möglich. Handwerklich wurde ja eine gute Arbeit abgeliefert, aber leider Planungs /Softwaremäßig Mist geliefert.
    Die Steuerung ist eine Mischung aus Schütz und SPS-Steuerung, es sieht nach einem Lernprojekt aus.

    Dass die Fehler bei der Auftragvergabe gemacht wurden ist selbst jetzt meinem Chef klar.


    Wie sieht es aber mit dem Programm aus:
    Es werden schließlich 8 nicht Hartware mäßig vorhanden Ausgänge angesprochen und 2 Eingänge abgefragt die nicht vorhanden sind.
    Stellt dies keinen Mangel dar?


    Ich spiele jetzt sogar mit dem Gedanken die Software komplett neu zu schreiben.(Nach Ablauf der Gewährleistung)
    Vielen Dank erstmal für die Vielen Antworten!

    Mit freundlichen Grüßen
    Joe

    Du erklärst uns hier, dass eine Abnahme und Einweisung nur in tschechisch war?
    Das wäre ein Mangel.
    Keiner der Inbetriebnehmer konnte deutsch?
    Glaubst du das wirklich?
    Was ist denn so problematisch, wenn ein nicht vorhandener Ausgang beschrieben und ein nicht vorhandener Eingang gelesen wird?
    Denkst du kannst es so viel besser wie der Lieferant?
    Dann kauft doch das nächstemal nur Eisen und mach alles selbst, dann wirst auch du aufwachen.
    Immer lästern und denken man kann es besser ist einfach, aber machen ist eine andere Liga.

    Ich bewundere manchmal Inbetriebnehmer, die mit dem leben müssen, das wir hinterlassen.
    Doch ich bekomme Pickel, wenn einer im nach hinein so daher schreibt.

    [Zitat] Ein jeder kehre vor seiner Tür, dann wird es sauber im Quartier[/Zitatende]


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #19
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mir geht bei solch einer Frage jedoch der Hut hoch.
    Da wird, wenn das Kind im Brunnen liegt, nach dem Schutzgitter gefragt.
    Sag mal, wir arbeiten etwas zusammen?
    Da ist mein Spruch diesen bringe ich immer an ...


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich bewundere manchmal Inbetriebnehmer, die mit dem leben müssen, das wir hinterlassen.
    Doch ich bekomme Pickel, wenn einer im nach hinein so daher schreibt.

    [Zitat] Ein jeder kehre vor seiner Tür, dann wird es sauber im Quartier[/Zitatende]
    aber nicht nur die Inbezriebnehmer, auch die Leute im Service welche dann immer wieder z.B. an der Hotline sitzen und helfen müssen!

    Es gibt unter uns auch Programmierer, die immer nur der Ansicht sind Sie sein die besten und dann werden die kompliziertesten Programme geschrieben.
    Diese schreiben sich „Kündigungs-Schutz-Programme“, weil sie die Einfachheit nicht denken können oder schlichtweg mit Ihrer Aufgabe überfordert sind!

    Ich würde nun erst einmal die Anlage testen und wenn ich weitere Mängel hätte wegen beeheben diese in Verzug setzen.
    Ebenfalls würde ich mal Anfragen ob da nicht etwas in der Doku fehlen würde ... Ggf. reagieren sie ja darauf und geben dir das nötige.

    Falls Ihr Hausinterne Vorschriften habt, kannst Du ja auch eueren Einkauf entsprechend ansprechen und dieser muss halt nachfordern!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Boxy für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (21.06.2014)

  11. #20
    JoeJo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es wurde höflich Angefragt, die Antwort war etwas grass. (nach dem Motto: es wurde nichts bestellt also wird auch nichts geliefert) Ich arbeite seit 25 Jahren im Bereich Automatisierung(programmierung) 20 davon im Dienstleistungsbereich aber so etwas habe ich selbst in meiner Anfangszeit nicht abgeliefert. Ich weiss dass der Fehler beim schlechten Pflichtenheft liegt, aber so ein Murks ist mir noch nicht untergekommen. Ich werde nach Ablauf der Gewährleistung mich damit beschäftigen und wenn nötig neu schreiben.
    Für mich jedenfals ist das Thema damit abgeschlossen.
    MFG
    Joe

Ähnliche Themen

  1. Projektleiter/in Software SPS
    Von Günter Stahl GmbH im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 16:08
  2. Software SPS S7 - libnodave
    Von RidiculousRick im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 12:09
  3. Programm um Logik für eine SPS zu visualisieren (Doku)
    Von Daimonion im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 23:41
  4. S7 SPS Programm Doku
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 10:50
  5. WIN SPS-S7 V2.X Software
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 08:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •