Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hutschiene Platine Lochrasterplatine Lötösen

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    ich müsste 2 Potis und 2 Rs als Geber (0..10V) an AI zur SPS führen.

    Habe mal nach "Hutschiene Platine Lochrasterplatine" gesucht, und Teile ab 30€ (8 Spesen) gefunden.

    gehts auch günstiger?

    Bei C*r*d + Reichelt nicht gefunden, dachte da gibt es das.


    P.S. Was ist eigentlich "Trackback" hier im Editor ?
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)


    Zitieren Zitieren Hutschiene Platine Lochrasterplatine Lötösen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ein Poti direkt auf Hutschine wäre keine Lösung ? Zb Eaton und einen Adapter. Mag zwar sein das du da nicht wirklich günstiger bist aber (meiner Meinung nach) etwas besser da stehst.

  3. #3
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    201
    Danke
    61
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Wenn du zwei Langlöcher in eine Lochraster-Platine fräsen kannst, kannst du Gehäusefüsse von Wago für 2,00 EUR verwenden. Vielelicht kannst du auch diese Platine als "Träger" verwenden:
    http://www.mechapro.de/shop/Netzteile/Tiny-Power-Platine::88.html
    Oder du nimmst eine Lochraster-Platine im Euro-Format und ein Phoenix-Profilgehäuse dazu. Das gibt es für 7,50 EUR brutto plus Versand:
    http://www.mechapro.de/shop/Zubehoer...rten::222.html
    Bei Bedarf kann man das Profil auch kürzen (z.B. auf 1/2-Euro-Breite, also 80mm), falls der Platz im Schaltschrank knapp ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    http://www.mechapro.de - Wir bewegen Ihre Ideen!

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    14
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Wir nehmen ein EATON M22-IVS, kleben eine gravierte Skalenplatte auf die Oberseite, in die Bohrung kommt ein Vishay P16NP-Knopfpoti mit angelötetem Vorwiderstand.

    Eine preiswerte fertige Lösung hab ich bis jetzt auch nicht gefunden ...

  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    genau das habe ich gesucht: (reichelt hats)

    WAGO 288-001 :: WAGO Montagesockel für Kleinplatinen
    WAGO 288-002 :: WAGO Kombifuß für Montagesockel

    danke
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



Ähnliche Themen

  1. Befestigung der Hutschiene
    Von S7_Mich im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 15:29
  2. Multifunktionsmessgerät für Hutschiene?
    Von babylon05 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 07:50
  3. Schirmschelle für Hutschiene?
    Von knabi im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 09:38
  4. S7-CPU auf Hutschiene
    Von Techniker im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 17:33
  5. Ethernet-Switches für die Hutschiene
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •