Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Fähigkeiten gewisser Speditionen und wie des danach aussieht

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    737
    Danke
    51
    Erhielt 34 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Aus aktuellem Anlaß, wollte mal eure Meinung hören: was muss man mit einem SS gemacht haben, um einen Zustand wie auf den Fotos herbeizuführen ?
    Wir sind hier der Meinung daß man es mindestens von einer Hebebühne runtergeworfen hat. Nächstes Mal verwende ich wahrscheinlich Baustämme für die Transportverpackung, weil Breter nützen offenbar nichts....
    ghh.jpgjhj.jpg
    Geändert von Draco Malfoy (16.01.2015 um 12:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren Fähigkeiten gewisser Speditionen und wie des danach aussieht  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    23
    Danke
    7
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hast du noch ein Bild vom Schaltschrankgehäuse?

    Sieht für mich so aus als ob der Schaltschrank liegend transportiert worden währe.
    Viel Gewicht in der oberen Hälfte bis hin zur Mitte der Montageplatte, bei ausreichenden vibrationen während des Transportes kann es zu solchen Verformungen kommen.
    Oder ja, man wirft den Schaltschrank von der Hebebühne (liegend), könnte dann auch so aussehen, oder Schlimmer...
    Haben die Betriebsmittel viel abbekommen?

    Wobei ich noch nie solche Schäden gesehen habe.
    Unsere Schaltschränke werden grunstätzlich Stehend verschickt.
    Rittal schreibt unter anderem vor, dass TS Schränke stehend transportiert werden sollen.

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    sieht aus, als wäre die mit einer Bogenschnur verpackt worden.
    Der 400Kg Amboss wurde dann noch wegen der Datensicherung zuletzt aufgeladen.

    Man könnte es auch als ergonomische Installation durchgehen lassen.

    aber es gibt ja Transportversicherungen...

  4. #4
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Wir hatten mal was ähnliches.
    Da ist der Schaltschrank einfach "nur" umgefallen.
    Aus Sicherheit haben wir dann neu gebaut, da niemand die Gewährleistung übernehmen wollte.

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Kannn ich besser

    Unfall.jpg

    Ist allerdings uns selbst passiert, beim Einbringen mit dem Stapler aus ca. 3,5 m abgestürzt.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  6. #6
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    737
    Danke
    51
    Erhielt 34 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Da ist der Schaltschrank einfach "nur" umgefallen.
    Und durch das Eigengewicht bereits so schwere Schäden ?

    Das Rückblech vom SS war zwar durch Bretter geschützt, aber da waren dann selbst die Schrauben nicht mehr da. Die Platte wurde natürlich nicht separat sondern im Schrank eingebaut transportiert.
    IMG_2905.jpeg
    Geändert von Draco Malfoy (16.01.2015 um 14:42 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin

    Ja das kann tatsächlich durch liegend Transport passieren. Entsprechende versuche haben wir gemacht. Die Betriebsmittel sind als Schrott zu bewerten. Durch die Verschraubung der Regler mit der Montageplatte. Wird das Gehäuse steifer und Vibration werden verstärkt auf die Platinen geleitet.
    Es ist zu unterscheiden Geräte montiert und nicht montiert.
    Wir hatten einen ähnlichen Transportschaden und der Experte von der Versicherung hat alles verschrottet, wegen der Gewährleistung waren ca. 25000 Euro .


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  8. #8
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    737
    Danke
    51
    Erhielt 34 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Moin

    Ja das kann tatsächlich durch liegend Transport passieren. Entsprechende versuche haben wir gemacht. Die Betriebsmittel sind als Schrott zu bewerten. Durch die Verschraubung der Regler mit der Montageplatte. Wird das Gehäuse steifer und Vibration werden verstärkt auf die Platinen geleitet.
    Es ist zu unterscheiden Geräte montiert und nicht montiert.
    Wir hatten einen ähnlichen Transportschaden und der Experte von der Versicherung hat alles verschrottet, wegen der Gewährleistung waren ca. 25000 Euro .


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    HeyHey !
    --->> "Die Betriebsmittel sind als Schrott zu bewerten." Du machst mir Mut Alleine diese blöden Netzteile liegen ja schon bei nem vierstelligen Betrag. Ich lasse sie prüfen, aber eigentlich sollten die bisschen was abkönnen.
    Laut Spedition wurde der Schaltschrank nicht liegend transportiert, aber die war auch der Meinung daß die den Schrank nicht geworfen und nicht gerammt hätte. Der Schaden muss wohl demnach aus der Luft entstanden sein.

    Ich bin aber momentan eher geneigt zu glauben daß hier schlagartig hohe Beschleunigungen gewirkt haben, und keine Vibrationsprozesse. Sonst hätte die Rückwand nämlich keine Beulen.

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Beim nächsten mal Transportindikatoren auf den Schrank kleben. Dann hat man wenigstens etwas in der Hand wenn sich die Spedition herauswinden will (Glasröhrchen die sich verfärben wenn bestimmte Beschleunigungswerte und/oder Lagerungswinkel überschritten werden)
    Bei richtig teuren Sachen kann man auch elektronische Schockanzeiger verwenden, die dann die Werte mitloggen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    ostermann (19.01.2015)

  11. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde nicht wie hier die Spedition anprangern.
    Macht es nicht vielmehr Sinn über die Lieferkette ztu machen?
    Es wird immer das Billigste genommen, bei der Verpackung wird an jedem Spannband und Nagel und Brett gespart.

    Unsere Maschine kommen zu 98% fehlerfrei und unbeschädigt rund um die Welt an.
    Resümee daraus:
    Transportversicherung bezahlt alles und daher warum diese Anfrage?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 11:58
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 20:40
  3. des nächtens ist das forum wie ausgestorben..
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 02:53
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •