Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Vernünftige Kabeleinführung für Rittal TS-8 Schränke

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    LK Rosenheim
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Weiß jemand was besseres als:

    - Schaumstoffklemmprofile (schnell kaputt)
    - Kabeleinführungstüllen (schnell kaputt)
    - Verschraubungen im Bodenblech (zu unflexibel)

    Bevor Kommentare zu "schnell kaputt" kommen:
    Die Kabel werden nicht vom deutschen Gesellen/Meister/Techniker gezogen/eingeführt, sondern von ungelernten Wanderarbeitern.

    Am besten mit Beispiel/Bild

    Grüße,
    Michi
    Zitieren Zitieren Vernünftige Kabeleinführung für Rittal TS-8 Schränke  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Die Schaumstoffprofilen werden doch als letzte eingebaut ?. ( oder festgemacht)
    So schlecht finde ich die nicht.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #3
    ME1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    LK Rosenheim
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Die Schaumstoffprofilen werden doch als letzte eingebaut ?. ( oder festgemacht)
    So schlecht finde ich die nicht.

    Bram
    Klar werden die als letztes eingebaut, und dann werden die Schaltschränke verschickt...
    ...z.B. nach Äquatorial Guinea. Dort ziehen Leute Kabel eine, die vorher noch nie eins in der Hand hatten.
    Und das ganze dermaßen grob und unbeholfen, dass es den Schaumstoff vom Aluprofil runter zwirbelt.

    EDIT:
    Und für Ratten o.ä. ist dieser Schaumstoff ebenfalls kein Hinderniss

    IMG_5028.jpg

    oder auch für Vögel?
    Geändert von ME1 (12.02.2015 um 16:28 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu ME1 für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (13.02.2015)

  5. #4
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Ach so.

    Was wir machen ist die Schaumstoffprofilen nicht bei uns einbauen, aber im original Karton mit dem Schrank mitliefern.

    Oft ist es so das ich als Inbetriebnehmer kurz vor der Abnahme das ganze zu mache.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu de vliegende hollander für den nützlichen Beitrag:

    ME1 (12.02.2015)

  7. #5
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Für mich ist das einzig Richtige Kabelverschraubungen.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rudi für den nützlichen Beitrag:

    ME1 (12.02.2015)

  9. #6
    ME1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    LK Rosenheim
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zu unflexibel, Kabel werden oft vom Endkunden/Kunden/Lokalen Elektrounternehmen geliefert.
    Man kann sich nicht auf Anzahl und Querschnitte verlassen, oft wird nachgerüstet-> zu wenige Kabelverschraubungen vorhanden.

    Hast du trotzdem mal ein Bild davon, würde mich generell für Projekte in Deutschland interessieren, wir haben bis jetzt nur Schaumstoff verwendet.

    Danke, Gruß,
    Michi

    Edit: Ihr nehmt dann wahrscheinlich eher große Verschraubungen mit Mehrfacheinsätzen, für mehrere kleine Kabel, oder?

  10. #7
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Anhang 27369

    Das könnte so aussehen.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu de vliegende hollander für den nützlichen Beitrag:

    ME1 (12.02.2015)

  12. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.337
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Das meiste wurde ja schon genannt.
    Sonst könntest du dir noch die ganzen Kabeleinführungssysteme div. Hersteller anschauen.
    Mit den ganzen Steckmodulen ist man auch recht flexibel.

    Muss aber gut durchdacht sein.

    Oder eventuell diverse Kabelflanschplatten
    Geändert von RONIN (12.02.2015 um 17:39 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  13. #9
    ME1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    LK Rosenheim
    Beiträge
    41
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Anhang 27369

    Das könnte so aussehen.

    Bram
    Steht im arabischen Raum der Schrank oder?

    Ich werden mal über Kabelverschraubungen nachdenken. Wenn dann aber nur große, ab M63 und diese dann mit Mehrfachdurchführungen...

  14. #10
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Westerwald :)
    Beiträge
    249
    Danke
    33
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Punkt

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hermann für den nützlichen Beitrag:

    ME1 (16.02.2015)

Ähnliche Themen

  1. Schränke mit 24V Steuerleitung absichern
    Von der_schmuu im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 16:44
  2. Wago: Vernünftige Dokumentation?
    Von MSB im Forum WAGO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 09:59
  3. Kabeleinführung Einzelader
    Von Katerkarlo im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 18:28
  4. Positionen für Anbau-Schränke
    Von Larry Laffer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 19:35
  5. Vernünftige Software für GM Profitest 204
    Von Markus im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •