Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Not-Aus Kontaktvervielfältigung

  1. #1
    Gast Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Experten,

    ich bin auf euer Forum gestoßen und muß gleich mal eine Frage zum Thema Not-Aus stellen:

    Darf man (oder ist es üblich) z.B. an einem Pilz PNOZ eine Kontakterweiterung über den PNOZ-eigenen Schliesser vornehmen, wenn etwa die PNOZ-Kontakte nicht mehr ausreichen?

    Was ich meine ist ( Sicherheitskategorie 4, zweikanalig):
    hinter den PNOZ eigenen Schliesser-Kontakt werden zwei Hilfsschütze parallel geschaltet, mit dessen Kontakten man wiederum eine Sicherheitsabschaltung vornimmt.

    Ich hoffe, alle haben verstanden, was ich meine.????

    Gruß

    Gast
    Zitieren Zitieren Gelöst: Not-Aus Kontaktvervielfältigung  

  2. "Hallo,

    ich denke schon dass es zulässig ist, mit Schützen weitere Sicherheitsabschaltungen zu realisieren. Wenn man Leistung abschalten muss geht es ja so wie so nicht anders. Wichtig ist nur dass die Schütze über zwangsgeführte Kontakte verfügen und dass der Rückführkreis mit den Öffnern der Schütze verschaltet wird.


    Gruß, Onkel"


  3. #2
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Kontaktvervielfältigungen kannst Du nur über Kaskadierung von SIcherheitsschaltgeräten machen. Hinter die sicheren Kontakte geschaltete Hilfsschütze reichen nicht aus.

    Gruß

    Holger

  4. #3
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Guck Dir mal folgendes an:

    http://www.pilz.com/isapi/german/ser...Datenbl%E4tter

    ...hier findest Du Kontakterweiterungsblöcke von der Fa.Pilz, welche man einfach an ein "Grundgerät" anschliessen kann. Diese gibt es mit verzögerten und unverzögerten Kontakten.

    Veile Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

  5. #4
    Gast Gast

    Daumen hoch

    Hallo Tobias, hallo Holger,

    danke für eure Antworten. Habe ich mir schon gedacht, das es eigentlich nur so geht.
    Obwohl es auch auf meine beschrieben Art oft angewedet wird. Was meint Ihr denn dazu?

    Danke nochmal.

    Gruß

    Gast
    Zitieren Zitieren Not-Aus  

  6. #5
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Sicherlich kommt das auch auf die Sicherheitskaterogie an. Bei Sicherheitskategorie 3 oder 4 würde ich aber keine - in meine Augen - "Bastellösung" vorziehen...

    Wenn man sich die Preise für die Kontakterweiterungen ansieht, dann ist das sicherlich ein Wert, der aber auch in gewisser Weise gerechtfertigt ist. Und wenn man den Gegenwert von zwei Schützen bedenkt, dann sieht die Welt schon nicht mehr so schlimm aus...

    Bei einer unserer Siebdruckmaschine habe ich das z.B. gesehen, da ist der NOT-AUS Kreis mit 5 handelsüblichen Schützen aufgebaut. Geht auch irgendwie, keine Frage - aber ob 5 Schütze günstiger sind als ein Sicherheitsschaltgerät - ich wage es zu bezweifeln. Geschweige denn von dem Platzbedarf...

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

  7. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.405
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich denke schon dass es zulässig ist, mit Schützen weitere Sicherheitsabschaltungen zu realisieren. Wenn man Leistung abschalten muss geht es ja so wie so nicht anders. Wichtig ist nur dass die Schütze über zwangsgeführte Kontakte verfügen und dass der Rückführkreis mit den Öffnern der Schütze verschaltet wird.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #7
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    also ich sehe das genauso wie Onkel , bei zwei parallel geschalteten Schützen und zwangsgeführten
    Kontakten und Öffner in Reihe im Rückführkreis sollte das schon i.o. sein .
    Im Schaltschrank kann man davon ausgehen das eine Spannungsverschleppung auf die Anschlussleitung der Schütze ausgeschlossen ist ., also wird ein Fehler erkannt und die Sache ist Redundant aufgebaut.

    HDD
    Zitieren Zitieren dito  

  9. #8
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Aber... wenn schon mit zwei Schützen, dann diese in Reihe, nicht parallel... wegen der Redundanz... Dann kann ruhig ein Schütz kleben, das andere öffnet. Dieser Fehler sollte natürlich dann erkannt werden...

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

  10. #9
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    mit parallel meinte ich die Schützspulen und natürlich die Kontakte zur Abschaltung der Funktionen in reihe.

    HDD

  11. #10
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    ...Missverständnis...
    schön was wir uns einig sind...
    Nur am Rande... Ich kenne keine Schütze die zwangsgeführte Kontakte bei den Leistungskontakten haben. Unsere Hausmarke Möller hat zwar bei den Hilfsschalterbausteinen zwangsgeführte Kontakte, nicht bei den Leitungskontakten. Ist das für solche eine Verschaltung zu vertreten?

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

Ähnliche Themen

  1. Kontaktvervielfältigung F-CPU
    Von Gerry16 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 18:17
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 08:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •