Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Neuer Simocode nach 1:1 Tausch wird nicht am Profibus erkannt

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    in einer bestehenden Motorschaltanlage muss ich einen defekten Simocode- Shubfach austauschen.
    Ich habe den exakt gleichen Typ eingebaut, bestehend aus:
    Simocode 3UF70 mit angeschlossenem Bedienfeld 3UF210.

    Nach dem einbau habe ich den gespeicherten Softwarestand in den neuen Simocode über das Bedienfeld eingespielt.
    Nach dem Neustart wird auch die richtige PB-Adresse angezeigt. Allerdings baut der Simocode keine Profibusverbindung auf (LED bleibt aus).

    Wenn ich den selben Einschub in der Werkstatt an eine Test-SPS anschließe und in dieser die selbe Hardwarekonfig der Motorschaltanlage einspiele,
    läuft der Simocode tadellos.

    Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

    HW_Simo.jpg
    Zitieren Zitieren Neuer Simocode nach 1:1 Tausch wird nicht am Profibus erkannt  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.352
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Hallo Inverter,

    Hast du Reserve steckplatzen im Einschubanlage wo den Einschub mal stecken kannst?

    Möglicherweise sind die Pins von Profibusstecker hinten im Einschubfeld reingedrückt.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #3
    Inverter72 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das mit den Pins kann ich ausschließen. Zum einen habe ich den Einschub mal an einem anderen Steckplatz gesteckt und zum anderen habe ich mir sogar die Mühe gemacht, den Profibus aus dem Schubfach heraus direkt, an einem im Nebenschrank befindlichen Profibusrepeater (der natürlich im selben Profibusnetzwerk liegt), anzuschließen. So das die Spannungsversorgung, PTC usw. aus der Motorschaltanlage kommen und nur der PB separiert ist.
    Aber auch das hat nicht dazu geführt, das der Simocode eine Bus-Verbindung aufgebaut hat.

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.285
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Was sagt die HW Diagnose/Baugruppenzustand?

    Hat der neue Simocode exakt die selbe MLFB wie der ausgebaute kaputte Simocode?
    Wird im alten Projekt die selbe GSD-Datei benutzt wie im Testaufbau?

    Der vorhandene Profibus ist korrekt aufgebaut und Abschlußwiderstände korrekt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Inverter72 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der neue Simocode hat exakt die selbe MLFB wie der neue.
    Die GSD Datei passt auch, da ich via copy/past einfach die Hardwareconfig aus der S7 in mein Testprojekt kopiert habe.
    Abschlusswiderstand ist beim Simocode ja so eine Sache....
    Da aber auch das 1:1 zum alten Simocode ist, vermute ich dort keinen Fehler.

    Die HW Diagnose sagt (von der SPS CPU aus gesehen), das der Teilnehmer nicht vorhanden ist.

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Inverter72 Beitrag anzeigen
    Die HW Diagnose sagt (von der SPS CPU aus gesehen), das der Teilnehmer nicht vorhanden ist.
    Kann du den DP-Teilnehmer denn am Profibus über "erreichbare Teilnehmer" sehen?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.285
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Ich meine, bei "Erreichbare Teilnehmer" werden nur aktive Teilnehmer angezeigt, keine passiven DP-Slaves.

    Du könntest aber mal bei "PG/PC-Schnittstelle einstellen" auf [Diagnose] gehen, halt die übliche Diagnose auf vorhandene Busteilnehmer. Ist der neue Simocode da zu sehen? Tauchen da unerwartete Busteilnehmer auf? Ruhig mehrmals [Lesen] ausführen.

    Wie ist der Profibus aufgebaut? Sind die Abschlußwiderstände korrekt?
    Nicht daß vielleicht in der vorhandenen Businstallation ein Problem ist, womit der alte Simocode trotzdem noch funktioniert hat, der Neue aber nicht.

    Funktioniert der neue Simocode im Einschubplatz des anderen Einschubs (sprich: mal die beiden Einschübe vertauscht einbauen)?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Inverter72 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das mit den erreichbaren Teilnehmern werde ich versuchen morgen mal testen. => der defekte Schub läuft noch, nur bringt dieser andauernd Wederholungen auf den Bus. Das ist auch der Grund weshalb ich diesen tauschen möchte. Ich kann nur leider nicht immer an die Anlage ran.

    Ich habe bereits das defekte Schubfach mit dem daneben liegenden getauscht => Ergebnis ist, das der Fehler wandert, sprich das der Schub auch in einem anderen Schubfach wiederholungen erzeugt. Der funktionierende hingegen, funktioniert auch tadelos in dem Schubfach des anderen.

    Die Endwiderstände im restlichen Bus sind korrekt, der Bus weißt auch ansonsten keine Probleme auf.
    Zur Überwachung nutze ich den Trebing+Himstedt xepi. Ohne diese Diagnose würde ich von dem Fehler auch gar nichts mitbekommen, da die Anlage ansich keine
    ausfälle aufweist.

Ähnliche Themen

  1. im151-3 pn wird nicht erkannt
    Von volker im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 20:51
  2. ET200S wird nicht erkannt
    Von qpec_hagen im Forum Simatic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 21:15
  3. TON wird nicht erkannt
    Von tahren im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 14:43
  4. CP5611 wird nicht erkannt
    Von Phase im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 11:03
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 19:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •