Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Kann Programmierer und Konstrukteur in einer Person auch zukünftig realisiert werden?

Teilnehmer
33. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, konstruieren und programmieren ist durch eine Person sehr gut zu leisten.

    20 60,61%
  • Nein, Programmierer und Konstrukteur in einer Person funktioniert zukünftig nicht.

    13 39,39%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Konstrukteur und Progammiere in selber Funktion.....die Eier legnde Wollmilchsau

  1. #11
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    "Konstrukteurprogramierer" = eierlegende Wollmilchsau mit Petersilie im Fell

    Ist schon nachvollziehbar, dieser Gedanke der GF/Personalabteilung. Aber ein gutes Gegenargument ist immer: Ein Projekt kommt mit dem Ausfall dieser einen Person u.U. komplett zum Stillstand.

    Maschinenbau ist eigentlich immer Teamarbeit. Gerade hab ich von einer Partnerfirma erfahren, wo die Firmenexistenz dezeit durch die Krankheit des einen, treibenden MA komplett auf dem Spiel steht.
    Da muss ich immer an den bus factor denken

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu manseluk für den nützlichen Beitrag:

    weißnix_ (20.02.2015)

  3. #12
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.509
    Danke
    267
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von norustnotrust Beitrag anzeigen
    Also ein Argument wäre das nur wenn du statt einem Programmierkonstrukteur zwei Programmierkonstrukteure einsetzt. Denn wenn du Konstruktion und Programmierung trennst hilft dir der Konstrukteur nix wenn der Programmierer krank ist.
    ...
    Das Unterschreibe ich alles sofort. Im Ergebnis sagt der BWLer: Aber zwei Leute können wir nicht einstellen.
    Ziel ist es doch immer, sowenig Leute wie irgend möglich. Im Ergebnis haben wir dann in bestimmten Bereichen den niedrigen bus-factor (danke manseluk) mit seinen Folgen. In der Praxis ist natürlich der eine Schuld, und nicht die Firmenstrategie. Ist ja wohl klar.

    Übrigens liest sich das auch ganz gut in diversen Stellenbeschreibungen. Mein Chef erntet von mir ein ignorantes Schulterzucken, wenn er auf die Bündelung von Know How in einer bestimmten Person abhebt. Ausbilden will er nicht und fertig Ausgebildete/Erfahrene, die für'n Appel und 'n Ei arbeiten, findet er nicht. Shit happens.

  4. #13
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Ich schließe mich eigentlich den Worten von Aventinus an.
    In meinen Augen ist dies ebenfalls ggf. abhängig der Größe der Projekte / des Unternehmens. Ebenfalls sollte die Durchlaufzeit als auch die nötigen Ressourcen der Projekte Betrachtung finden.

    Natürlich besteht wohl auch ein Unterschied ob man dies auf ein Unternehmen oder z.B. Ing. Büro / Freiberufler betrachtet! Je geringer die Betriebsgröße desto eher diese EierlegendeWollmichSau …

    Ich denke auch, bei kleineren Projekten ist dies schon möglich, Hard- und Software durch eine Person zu erstellen und kann auch Vorteile bringen. Mit steigender Größe der Projekte bzw. Projektlaufzeiten oder Komplexität der Anwendungen dreht sich dies aber in meinen Augen. Oft überlappen sich solche Projekte und dann solle mit der HW Erstellung begonnen werden, aber man ist noch an anderen Projekten gebunden. Ebenfalls sind z.B. Unterstützung des Service und Hotline zeitlich nicht zu verachten. Da macht es Sinn die Bereich HW / SW zu spezialisieren und die Ressourcen effektiver einzusetzen … Auch sollte man die zukünftige Entwicklung der Technik in unserem Bereich beachte, da ist ggf. ein spezialisieren weiterhin nötig!
    Die ist in meinen Augen teils analog wie mit dem neuen Beruf „Mechatroniker“, in manchen Bereich Sinnvoll aber nicht überall …
    Wobei ich aber dem Grundgedanken Konform gehe, beide Seiten sollten die Grundlage der anderen Seite verstehen.

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  5. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Dieses Konstruktierenden-Programmierer hängt doch auch stark von der Ausrichtung
    und Organisation der Firma ab. Bei einen Serienmaschinenbauer wird unter Umständen
    nicht so stark konstruiert wie bei einem Sondermaschinenbauer, da ist es dann möglich
    das die Konstruktionsarbeit mitgemacht werden kann.

    Wenn jemand sein CAE System gut organisiert hat, besteht die Möglichkeit das die Schaltpläne
    Automatisch aus der Auftragsbeschreibung erstellt werden können. Das gleiche gilt auch bei
    SPS Programmen. Das habe ich mal bei einen Maschinenbauer gesehen > 2000 MA, da funktionierte
    das.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich finde die Diskussion seltsam.
    Bisher dachte ich, team ist die Grundlage für eine gute und erfolgreiche Arbeit.
    Wenn man alles allein macht, dann schwimmt man in seiner Suppe und denkt die Welt gehört mir.
    Wenn es Reibungsverluste gibt, sollte man zusammen ein Bier trinken, dann klappt es auch mit der Kommunikation.
    Wenn ich einen Plan bekomme und meine Vorschläge nicht darin wiederfinde, dann bin / war ich oft sauer.
    Doch da Änderungen nur zusammen stattfinden können, lernt man andere Ansichten kennen und dazu.

    Mal von dieser Seite anschauen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Konstrukteur(in)
    Von Helbako im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 13:08
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 07:45
  3. Objekte ( Eier ) Zählen auf einem Förderband
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 22:04
  4. Schaltleistung eier Simatic S7 1200
    Von gangwi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 06:48
  5. Profinet-PA oder: eierlegende Wollmilchsau
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 01:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •