Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Kann Programmierer und Konstrukteur in einer Person auch zukünftig realisiert werden?

Teilnehmer
33. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, konstruieren und programmieren ist durch eine Person sehr gut zu leisten.

    20 60,61%
  • Nein, Programmierer und Konstrukteur in einer Person funktioniert zukünftig nicht.

    13 39,39%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Konstrukteur und Progammiere in selber Funktion.....die Eier legnde Wollmilchsau

  1. #1
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Liebe Forenmitglieder,

    gern würde ich einmal eure Meinung zur Funktion

    des Programmierer und Konstrukteur in einer Person kennen.

    Ich selbst bin reiner Hardware-Konstrukteur im Sonderanlagen-Schaltschrankbau.


    Der Zeit suchen wir dringend Nachwuchs / Unterstützung.

    Die Geschäftsleitung (BWL-Geführt) wünscht sich gern einen "Konstrukteurprogramierer".

    Unsere Abteilung entgegnet diese Vorstellung.

    Wir sind geschlossen der Meinung das nach heutiger und auch zukünftiger Entwicklung die Funktion Programmierer sowie Konstrukteur getrennte Personen sein sollten.

    Es ist von unserer Seite her nicht mehr vorzustellen, dass ein Programmier und Konstrukteur, wie sie es vor einigen Jahren gab, noch Ihren Job so ableisten ableisten können wie es einmal war.

    Die Gründe hierfür sind u.a. die rasante stätige Weiterentwickelung der Programme die Produkte und Tool/Werkzeuge. Welche von Programmierer und/oder Konstrukteur unabhängig angewendet werden müssen.

    Allein die ständige Veränderungen der bei uns absolut notwendigen Programme wie das TIA-Portal und Eplan P8 bieten nach unserem dafürhalten keiner EINZELPERSON wirklich die Möglichkeit up-to-date zu bleiben.

    Wie ist heure Meinung...oder besser......welche Argumente Sprechen für einen Programiererkonstrukteur und welche Argumente für einen Konstrukteur / Programmierer in getrennter Person?
    Geändert von chriss-chross (19.02.2015 um 11:41 Uhr)
    Zitieren Zitieren Konstrukteur und Progammiere in selber Funktion.....die Eier legende Wollmilchsau  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Ich bin Programmierer und Konstrukteur in Personalunion.
    Klappt gut.
    Ich sehe darin sogar Vorteile: Es entfällt eine Schnittstelle, auf der Missverständnisse entstehen können und es muss nichts zwischen Konstrukteur und Programmierer geklärt werden.
    Gruß
    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    19
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich bin auch Programmierer und Konstrukteur, gefällt mir so sehr gut. Ich bin Ansprechpartner sowohl für die Elektriker in der Fertigung als auch für den Prüfstand / Inbetriebnehmer / Kunden und weiß jederzeit was gerade an der Anlage passiert und wo es klemmt.

  4. #4
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Das kann nur funktionieren, wenn die Projektlaufzeit lang genug ist, um beide Arbeitsschritte nacheinander (von einer Person) abzuarbeiten.

    Bei kleinen Anlagen macht das sicher sinn.

    Bei komplexen Anlagen wird das sicher schwierig. Und zur Komplexität der Anlagen kommt auch noch die steigende Komplexität der Tools. Und dann kommen immer mehr Dokumentationsthemen. Bei uns dokumentiert der Elektrokonstrukeur die Sicherheit und der Softi schreibt die Betriebsanleitung. Die Risikobeurteilung schriebt wieder ein anderer (der alle Risikobeurteilungen schreibt).
    mfG Aventinus

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aventinus für den nützlichen Beitrag:

    Matthias_VER (25.02.2015),weißnix_ (20.02.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.353
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Das ist genau auf dem punkt Aventinus,

    Persönlich ich würde mir wünschen das ich beides mache. nicht nur weil es auch spaß macht.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  7. #6
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.566
    Danke
    284
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard

    Ich seh das genauso wie Aventinus: Es ergibt nur bei kleinen Sondermaschinen einen Sinn. In einer Maschinenbaubude funzt das so mehrheitlich nicht. In einem Produktionsbetrieb, wo die Sondermaschinen klein und schnucklig sind (Schnittstellenlösungen zwischen Maschinengruppen oder kleine Handlingeinheiten) ist die Personalunion durchaus sinnvoll.

    Daher ist die generelle Frage oben eigentlich zu global und sollte differenzierter betrachtet werden.

  8. #7
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ja, schließe mich meinen Vorrednern an. Bei kleinen Projekten ist das sicher ein Vorteil, bei großen nicht, bzw gar nicht durchführbar.
    Regards NRNT

  9. #8
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    223
    Danke
    7
    Erhielt 42 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    Ich seh das genauso wie Aventinus: Es ergibt nur bei kleinen Sondermaschinen einen Sinn. In einer Maschinenbaubude funzt das so mehrheitlich nicht. In einem Produktionsbetrieb, wo die Sondermaschinen klein und schnucklig sind (Schnittstellenlösungen zwischen Maschinengruppen oder kleine Handlingeinheiten) ist die Personalunion durchaus sinnvoll.

    Daher ist die generelle Frage oben eigentlich zu global und sollte differenzierter betrachtet werden.
    Das ist genau der Punkt. Größe, Anzahl und Anlagentyp und Projektzeit sind die Faktoren ob dies alles durch eine Person gemacht werden kann.
    Ich habe mal bei einem Kühlmittelfilteranlagenhersteller gearbeitet und habe dies alles als 1 Mann Abteilung gemacht. Und es wahren auch größere Anlagen dabei. Aber halt nur 1 oder 2 große pro Jahr.

  10. #9
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.566
    Danke
    284
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard

    "Konstrukteurprogramierer" = eierlegende Wollmilchsau mit Petersilie im Fell

    Ist schon nachvollziehbar, dieser Gedanke der GF/Personalabteilung. Aber ein gutes Gegenargument ist immer: Ein Projekt kommt mit dem Ausfall dieser einen Person u.U. komplett zum Stillstand.

    Maschinenbau ist eigentlich immer Teamarbeit. Gerade hab ich von einer Partnerfirma erfahren, wo die Firmenexistenz dezeit durch die Krankheit des einen, treibenden MA komplett auf dem Spiel steht.

  11. #10
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    Aber ein gutes Gegenargument ist immer: Ein Projekt kommt mit dem Ausfall dieser einen Person u.U. komplett zum Stillstand.
    Also ein Argument wäre das nur wenn du statt einem Programmierkonstrukteur zwei Programmierkonstrukteure einsetzt. Denn wenn du Konstruktion und Programmierung trennst hilft dir der Konstrukteur nix wenn der Programmierer krank ist.

    Es stehe sich ja immer 2 Themen gegenüber:

    Programmierung/Konstruktion getrennt = besserer Durchsatz - schlechtere Auslastung
    Programmierkonstrukteur = schlechterer Durchsatz - bessere Auslastung

    Ich kann das aus BWL Sicht gut verstehen. Es kommt halt auf die Projektgröße und eigentlich auch auf die Abteilungsgrößen an. Wenn ich nur 2 Leute habe dann hat es schon Charme wenn beide beides können. Wenn ich 50 Leute habe brauche ich das weniger.
    Regards NRNT

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Konstrukteur(in)
    Von Helbako im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 13:08
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 07:45
  3. Objekte ( Eier ) Zählen auf einem Förderband
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 22:04
  4. Schaltleistung eier Simatic S7 1200
    Von gangwi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 06:48
  5. Profinet-PA oder: eierlegende Wollmilchsau
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 01:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •