Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bohrer/ Fräser / Sage 22,5 Loch

  1. #1
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin

    suche einen Bohrer für die Lochausschnitte für Meldemittel mit dem Einbaumaß 22,5 mm.
    Wir haben einen in der Firma, der super ist, doch ist es unbekannt wo dieser erworben wurde bzw. Type und Marke sind auch unbekannt. (glaube aber Ruko)

    Meine Frage: habt ihr Erfahrungen mit solchen Bohrern, wenn ja: Welche ?


    Danke schonmal )!
    Zitieren Zitieren Bohrer/ Fräser / Sage 22,5 Loch  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Beim Bohrer kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Haben das früherer meist mit einem Stufenbohrer erledigt. Bei dünnem Blech durchaus machbar, außer man passt nicht genau auf. Nachher sind wird zu knackern übergegangen. Wenn man hier etwas Gutes nimmt ist das auch schnell erledigt. Und für die Eaton Anwender gibt es die sogar mit Nase. Soll der Bohrer welchen du gerne haben möchtest eine normale Aufnahme habe oder für spezielle Aufnahmen ?

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Am besten macht man das mit der Lochstanze, die kostet aber auch einige Euros. Wenn du nicht allzuviele Löcher im Blech benötigst reicht vielleicht auch der Stanzeinsatz mit einer Schraube, das ist etwas zeitaufwändiger aber funktioniert.

    Schraublocher PG 16 ist das passende, PG16 hat ein Maß von 22,5mm: http://tinyurl.com/Schraublocher

    Gruß
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Die Dinger die der TE meint nennen sich "Lochfräsen", umgangssprachlich auch Kronenbohrer.
    Gibts von div. Lieferanten, unter anderm auch Würth und Co.
    Der Vorteil hier ist halt, das bei Einzellöchern das eine recht effektive Angelegenheit ist, erheblich schneller als Stufenbohrer und Stanzen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Fragezeichen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sind Knacker gleich Stanzen? Und hast du da mal ein Link das "Eaton Anwender Werkzeug"

  6. #6
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Den Link habe ich gerade nicht. Meine aber zB sowohl cimco wie auch klauke (und sicher noch viele andere) haben da was parat. Der knacker welchen ich meine wird von Hand durch ein Vorgebohrtes Loch geführt und dann bspw. mit einer Ratsche über eine 17mm Nuss angetrieben. Der offizielle Name der Teile ist irgendwas mit Schraubenlocher. Wenn du bei Google mal "cimco knacker" eingibst kommst du auf eine PDF von Cimco. Da ist auch (Seite 16) der Schraublocher mit Nase für eaton zu sehen.

  7. #7
    Fragezeichen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Die Dinger die der TE meint nennen sich "Lochfräsen", umgangssprachlich auch Kronenbohrer.
    Gibts von div. Lieferanten, unter anderm auch Würth und Co.
    Der Vorteil hier ist halt, das bei Einzellöchern das eine recht effektive Angelegenheit ist, erheblich schneller als Stufenbohrer und Stanzen.

    Mfg
    Manuel
    genau so was suche ich ... jedoch werd ich nirgends fündig. hast du evtl eine typennummer oder einkaufslink parat?

  8. #8
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    S-H
    Beiträge
    190
    Danke
    11
    Erhielt 47 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich habe das früher auch mit diesen Stanzwerkzeugen gemacht.

    Seit Jahren bin ich aber umgestiegen - es ist wesentlich effizienter das mit einer HM-Lochsäge zu machen.
    Habe da mit denen von Alfra sehr gute Erfahrungen gemacht - halten bei guter Behandlung ewig - meine haben schon viele Schränke gemacht...

    siehe hier: Einzeln oder als Satz - habe mir den 22,5er zum Satz dazu bestellt, da er da leider nicht mit drin ist...
    mit bestem Gruß Pjoddi
    -----------------------------------
    Gott- gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (J.C. Oetinger)

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also Alfra ist für Schaltschrankbauer sicherlich keine schlechte Adresse:
    http://www.alfra.de/produkte/saegen

    Wir selbst haben hauptsächlich die von "Forum" im Einsatz:
    http://ede.elkat.de/461/index.php
    Seite 2/93

    Kannst natürlich auch gerne bei Ruko bleiben:
    http://www.ruko.de/deutsch/produkte/...hsaegen_de.htm

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    Fragezeichen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke MSB, und natürlich auch allen Anderen !!

    die von alfra hab ich glaub ich gesucht. Morgen mal bestellen und dann mal schauen. bin aber zuversichtlich

Ähnliche Themen

  1. Bohrer/ Fräser / Sage 22,5 Loch
    Von Fragezeichen im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 07:32
  2. [Suche] Elektromotor für Fräser
    Von Krumnix im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 10:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •