Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Industrial Ethernet Patchkabel

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    160
    Danke
    191
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Für Feldmodule brauche ich solche Kabel

    http://www.lappkabel.de/produkte/onl...12-rj45-h.html

    Leider gibt es die nie in der wirklich passenden Länge.

    Den M12 Stecker würde ich gerne so lassen, da der im Feld ist.
    Der Switch ist eingehaust, da gibt es keine Probleme mit der Schutzklasse.

    Kann jemand Stecker und Werkzeug empfehlen, um die RJ45 Stecker neu anzubringen.

    Danke und Gruß

    C7
    Wer mir hilft, bekommt auch ein Danke
    Zitieren Zitieren Industrial Ethernet Patchkabel  

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    13
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir nutzen z.B. Siemens 6GK1901-1BB10-2AA0 im 50er Pack bestellbar, dann sind die nicht so teuer. Anschließbar ohne Werkzeug, ausser zum abmanteln etc. Gibt es auch als 4x2 Variante.

    Gruß

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rofang für den nützlichen Beitrag:

    C7633 (22.05.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir nutzen die von BTR - Art. Nr. 1401405012-I. Auch anschließbar ohne Spezialwerkzeug und von meiner Seite aus günstiger als Siemens.

    Grüße
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Full Flavor für den nützlichen Beitrag:

    C7633 (22.05.2015)

  6. #4
    C7633 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    160
    Danke
    191
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Genau das was ich gesucht habe, vielen Dank.

    Gibt es dazu auch so ein Absetzwerkzeug wie für Profibus?
    Wer mir hilft, bekommt auch ein Danke

  7. #5
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    gibt es zum Bsp. CIMCO 120092 Abisolierer UTP/STP KABELWahrscheinlich hat jeder Hersteller so was.Grüße
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  8. #6
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    40
    Danke
    19
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    jup gibts

    6GK1901-1GA00

    Gruß Michael

  9. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von C7633 Beitrag anzeigen
    Für Feldmodule brauche ich solche Kabel

    http://www.lappkabel.de/produkte/onl...12-rj45-h.html
    [...]
    Kann jemand Stecker und Werkzeug empfehlen, um die RJ45 Stecker neu anzubringen.
    Ich meine, daß der Siemens-Stecker ungeeignet für diese Kabel mit den dünnen Adern (2x2xAWG26) ist.
    Achtung auch bei Verwendung von (Nicht-Siemens) Cat.x-Netzwerk-Verlegekabel 4x2xAWG23 (Standard für Auflegen auf LSA)!

    Der RJ45-Stecker 6GK1901-1BB10-2AA0 von Siemens ist ausgelegt auf das IE FC TP Standard Cable GP 2x2 6XV1840-2AH10 mit den etwas dickeren Adern AWG22 !
    Leitungsbezeichnung: 2YY (ST) CY 2x2x0,64/1,5-100 GN SF/UTP (entspricht AWG22)

    Wir haben schon öfters Kontaktprobleme der Siemens-Stecker auf den dünneren AWG23-Adern festgestellt.
    Wenn wir tatsächlich mal (*) einen RJ45-Stecker montieren müssen, dann verwenden wir ausschließlich den schon in Beitrag #3 genannten BTR/Metz-Stecker 1401405012-i, der funktioniert zuverlässig mit beiden Kabelvarianten.

    E-DAT Industry RJ45 field plug black Cat.6
    geeignet für
    - Volldraht Cu-Leiterdurchmesser 0,4 - 0,64 mm
    - Litze Cu-Leiterdurchmesser 0,48 - 0,76 mm
    - Anschluss von AWG 26/7 - 22/7; AWG 26/1 - 22/1 möglich


    (*) Außerdem sind wir der Meinung, daß Verlegekabel zu steif für direktes Einstecken in SPS bzw. Elektronikgeräte sind - die erzeugen hohe mechanische Belastungen auf die üblicherweise auf Leiterplatten aufgelöteten RJ45-Buchsen (wir haben aber noch nie wirklich abgerissene Buchsen gehabt).
    Deshalb verwenden wir im Schaltschrank so gut wie immer eine RJ45-Dose und übliche kurze Patchkabel.
    E-DAT modul REG 8(8) IP20

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Rofang (28.05.2015)

  11. #8
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn die Länge nicht passt könnte man auch einseitig vorkonfektionierte Patchkabel kaufen. z.B. von Murrelektronik

    Feldkonfektionierbare IE-Steckverbinder hat doch inzwischen nahezu jeder Steckverbinder-Lieferant. Und zwar in M12 und RJ45.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 S7-400 per Industrial Ethernet einbinden
    Von LOBBE1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 18:20
  2. Sonstiges Industrial Ethernet vs. Feldbus
    Von StefanHackl im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 08:46
  3. Step5 -> Industrial Ethernet-> S5-115U
    Von Marek im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 12:03
  4. Industrial Ethernet an S5
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 17:30
  5. Netzwerkkommunikation über Industrial Ethernet
    Von Hanussen im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 20:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •