Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Selektivität Leitungsschutzschalter 10A B Schmelzsicherung 16A gG

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Freunde der Elektronen,

    in meinem Mietshaus ist der Verteilerkasten für den Keller hinter verschlossener Tür, zu der nur die Hausverwaltung Zugang hat. Ich habe in meiner Miniwerkstatt im Keller schon mal versehentlich einen Kurzschluss verursacht und musste dann tagelang warten, bis die Hausverwaltung kam, um die doofe Schmelzsicherung auszutauschen (16A). Ich möchte mich gerne davon unabhängig machen, und dachte mir, ich schalte einen LSS davor. Habe mir also einen LSS 10A mit B-Charakteristik geholt und das ganze mal in der Wohnung (da habe ich Zugang zu den 16A Schmelzsicherungen) getestet. Überraschenderweise haben beide Sicherungen ausgelöst, was ich mir nur so erklären kann, dass beim Abschalten noch ein Spannungsbogen auftrat, der dann die zweite Sicherung abschaltete. Zum einen frage ich mich, warum das so ist, dazu habe ich mal die Charakteristik-Linien von Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Schmelzsicherung und http://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsschutzschalter) übereinandergelegt:
    charakteristik_schmelz_gg_ls_b.png

    Eigentlich hätte ich deshalb gedacht, dass die Wahrscheinlichkeit, dass beide auslösen, sehr gering ist, aber so ist es wohl mit Theorie und Praxis. Zum anderen wollte ich fragen, ob jemand einen Tipp für mich hat, was für einen LSS ich nehmen könnte, der zuverlässig vor der Schmelzsicherung auslöst?

    Danke!
    Zitieren Zitieren Selektivität Leitungsschutzschalter 10A B Schmelzsicherung 16A gG  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Hallo jmagica

    Wie schnell ein LSS auslöst bzw. eine Sicherung abschmilzt hängt hauptsächlich vom Schleifenwiderstand deines Stromkreises ab. Ist dieser sehr klein (Weil nahe am Trafo oder kurze Leitungen) kann durchaus ein Kurzschlussstrom von mehreren tausend Ampere auftreten.
    Ich kann dir nur raten, lass die Finger davon wenn du Laie bist!
    Ansonsten sprich doch mal mit der Hausverwaltung und der Elektro Firma deines Vertrauens. Bei einer 16AgG ist bestimmt was zu machen. evt. eine kleine Unterverteilung mit FI und B10 Automaten und dann sowas oder ähnlich. Je nachdem wieviel Leistung du benötigtst.
    http://www.reichelt.de/?ARTICLE=1019...FUzLtAodIBIAQA
    Holger
    Geändert von holgermaik (29.05.2015 um 09:34 Uhr) Grund: Link eingefügt

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Soweit ich mich erinnern kann müssen Räume mit Sicherungskästen frei zugänglich sein.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Um da wirlkich Selektivität reinzubringen, mußt Du mindestens 2 Stromstufen heruntergehen, bei einer 16A Schmelzsicherung wäre das also ein Leitungsschutzschalter mit 6A - damit kann man aber kaum noch etwas anfangen, der löst wahrscheinlich schon beim Einschalten einer größeren Bohrmaschine aus.
    Die zweite Frage wäre die rechtliche - ist es Dir gestattet, den Strom im Keller "anzuzapfen"? Wenn ich das richtig verstehe, ist das keine Sicherung aus Deinem Wohnungsverteiler, sondern ein Stromkreis der allgemeine Stromversorgung für die Gemeinschaftsräume - mal einen Blick in den Mietvertrag werfen, das gibt oft Probleme!

    Gruß

    Holger

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu knabi für den nützlichen Beitrag:

    jmagica (29.05.2015)

  6. #5
    jmagica ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten! Die Option mit einem 6A LSS hatte ich auch schon überlegt, zumal ich zuerst versucht hatte, mit Überlast die Sicherung auszulösen. Dabei habe ich für kurze Zeit (< 1 Min.) einen Wasserkocher (bei dem habe ich schon 8 A gemessen), einen Staubsauger und eine Brotschneidemaschine laufen lassen, ohne Wirkung. Das hat mich schon gewundert, denn das müssen auf jeden Fall deutlich mehr als 10 A sein. Wenn die termischen Anteile des LSS also so langsam auslösen, habe ich vielleicht gute Chancen, dass ein 6 A LSS genau das richtige ist, zumal ich meine Heimwerkergeräte im Keller selten lange laufen lasse.

    Habe auch noch mal in meinen Mietvertrag geschaut, da steht etwas von "baulichen Veränderungen", die Zustimmung des Vermieters erfordern. Naja, lässt sich ja alles rückgängig machen. Es ist auch so dass mein Kellerraum tatsächlich eine eigene Sicherung am Verteiler hat (das weiß ich von dem Kurzschluss damals), so dass der verbrauchte Strom nicht der "Allgemeinheit" sondern mir zugerechnet wird. Ansonsten hätten bei dem Kurzschluss damals ja auch andere Mieter gemeckert.

  7. #6
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Eine thermische Selektivität ist gegeben, aber keine Kurzschluss Selektivität.

    Nehm doch ein 10A GG Schmelzsicherung, dann bist du auch kurzschlussselektiv.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  8. #7
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    626
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Wenn das ganze von deinem Zähler kommt, ist dort noch mal eine Sicherung ? Wenn ja, ist die 16A vor deinem Keller überhaupt nötig und warum ist der Kasten unter Verschluss ?

  9. #8
    jmagica ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Nehm doch ein 10A GG Schmelzsicherung, dann bist du auch kurzschlussselektiv.
    Hm, nicht meine Lieblingsoption, aber danke für den Tipp.

    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Wenn das ganze von deinem Zähler kommt, ist dort noch mal eine Sicherung ? Wenn ja, ist die 16A vor deinem Keller überhaupt nötig und warum ist der Kasten unter Verschluss ?
    Ja, in dem Raum (wo auch der Stromzähler ist) ist auch ein Verteiler mit mehreren Sicherungen (u. a. die von meinem Keller). Tja, wenn ich wüsste, warum der abgeschlossen ist.

  10. #9
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    626
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ich denke mal die Zuleitung zu vergrößern um dir etwas mehr Luft zu verschaffen ist keine Option oder ?

  11. #10
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.716
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Ich denke mal die Zuleitung zu vergrößern um dir etwas mehr Luft zu verschaffen ist keine Option oder ?
    Zitat Zitat von jmagica Beitrag anzeigen
    in meinem Mietshaus ist der Verteilerkasten für den Keller hinter verschlossener Tür, zu der nur die Hausverwaltung Zugang hat.
    Vlt. findet er ja einen Frauenarzt, der die neue Leitung durch's Schlüsselloch verlegen kann?

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Selektivität ...
    Von spirit im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 13:06
  2. 24V DC Steuerstromkreis 10A
    Von E-Michl im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 19:09
  3. Stromsteller bis 10A/24VDC gesucht (Bezugsquelle)
    Von sailor im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 01:46
  4. 1000 VDC 10A trennen
    Von svenulm31 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 07:53
  5. S5 - Fragen zu 16E/16A Baugruppe
    Von AmriuS im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •