Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Schütz 230V AC an 24V AC

  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    irgenwie stehe ich auf den Schlauch. Ich habe eine alte Brotschneidemaschine indem ein Schütz mit folgenden Spulendaten verbaut ist:

    AC15:
    V 230 400 500
    A 6 6 4

    Jetzt habe ich aber nachgemessen und es liegt an der Spule nur 24V AC an. Wie kann es sein das das Schütz bei einer so geringen Spannung anziehen kann? Der Strom kann doch eig. gar nicht ausreichen um es anziehen zu lassen oder übersehe ich hier was?

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß
    Benno
    Zitieren Zitieren Schütz 230V AC an 24V AC  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Sowohl das AC15 als auch der Rest ließe darauf schließen, das es sich bei deinen Angaben vielmehr um die Belastbarkeit der Leistungskontakte handelt.
    = mit der Spule hat das gar nichts zu tun.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.339
    Danke
    449
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    irgenwie stehe ich auf den Schlauch. Ich habe eine alte Brotschneidemaschine indem ein Schütz mit folgenden Spulendaten verbaut ist:

    AC15:
    V 230 400 500
    A 6 6 4

    Jetzt habe ich aber nachgemessen und es liegt an der Spule nur 24V AC an. Wie kann es sein das das Schütz bei einer so geringen Spannung anziehen kann?
    Das was du hier vom Schütz gelesen hast sind die Daten zur Kontaktbelastung der Hauptkontakte.
    AC15 ist die Gebrauchskategorie und die Kontakte können bei Einhaltung dieser 230VAC/6A, 400VAC/6A und 500VAC/4A schalten.

    Mit der Spulenspannung hat das nix gemein, meist steht die Spulenspannung auch gar nicht in dem Bereich (seitlich) wo die Leistungsdaten stehen.
    Schau mal um den Bereich des A1-Kontaktes herum, da steht meist irgendwo die Spulenspannung in der Nähe.
    Geändert von RONIN (12.10.2015 um 20:18 Uhr) Grund: Link gefixt
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #4
    Benno ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die anderen Daten die drauf stehen sind:


    Iskra K0-53E

    Ui = 500V
    Uimp = 6kV
    AC1: 20A

    Werde da irgendwie nicht schlau draus: Hier auch mal das Datenblatt:

    http://www.iskra-mis.si/mma_bin.php/$fId/2008070112570195/$fName/prospekt+pomozni_kontaktorji_K0_ang_1.pdf
    Geändert von Benno (12.10.2015 um 20:09 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.339
    Danke
    449
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Ui = 500V
    Uimp = 6kV
    AC1: 20A
    Ui steht in deinem Datenblatt schon mal.
    Ui = "Rated insulation voltage" = Bemessungsisolationsspannung.
    Uimp = "Rated impulse-withstand voltage" = Bemessungs-Stoßspannungsfestigkeit

    AC1 ist eine weitere Gebrauchskategorie.
    Leider gibt das Datenblatt keine Auskunft wie man die Spulenspannung ermittelt oder wo diese am Schütz steht, wenn Sie am Schütz steht.
    Geändert von RONIN (12.10.2015 um 20:16 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  6. #6
    Benno ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab nochmal auf Ebay geforscht: Hier habe ich den gleichen Typ sprich K0-53E von Iskra mit mehr Daten gefunden:

    http://mapoc.de/files/fots/Pictures/...4__800x600.jpg

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

  8. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.339
    Danke
    449
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Da steht auch nichts neues.

    Jetzt aber mal eine andere Frage: Was willst du eigentlich?
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Ich habe eine alte Brotschneidemaschine indem ein Schütz mit folgenden Spulendaten verbaut ist:
    Jetzt habe ich aber nachgemessen und es liegt an der Spule nur 24V AC an.
    Wo liegt jetzt das Problem, wie wir mittlerweile schon herausgefunden haben, hat/hatte der Herstellen den Schütz mit allen möglichen Spulenspannungen im AC-Bereich von 6V bis 500V im Programm.

    Die 24VAC die du misst wären also möglich. Wobei ich das Gerät nicht kenne.
    Bei ner Brotschneidmaschine klingen jetzt so ad hoc 230VAC plausibler aber es kann auch
    sein dass das irgendwo ein kleiner Trafo steckt oder eine Elektronik die halt die 24VAC produziert.

    Woher kommt denn die Ansteuerung mit den 24VAC?
    Geändert von RONIN (13.10.2015 um 02:05 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    K0-Schütz ISKRA K0-53E; 3 Schließer, 5 Öffner; Spulenspannung 220V; Schaltleistung: AC1: 20A, AC3: 220V/2,2A; 380V/4A, AC11: 380V/6A

    http://www.wt-anton.de/marktet.htm

  10. #10
    Benno ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da ist ein 24V AC Trafo drin. Aber ein Schütz mit 230V AC Spulenspannung kann doch nicht von 24V AC angezogen werden oder sehe ich das falsch?

Ähnliche Themen

  1. Ventilstecker für 230V und 24V
    Von acid im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 07:22
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 14:12
  3. Suche Schütz 24V DC 4-7,5KW, Taster
    Von august123 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:01
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:29
  5. S7 24V Ausgänge auf 230V verbraucher
    Von MacDeath im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 10:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •