Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Phasenwächter nach Hauptschalter 63A

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!!

    Ich möchte euch eine kleine Frage stellen zum Phasenwächter. Folgender Aufbau:

    Schaltschrank mit NH 63A abgesichert (extern). Zuleitung läuft über Haupschalter. Jetzt soll ein Phasenwächter die 3 Phasen überwachen.

    Problem: Verdrahtung Einspeisung 10mm² / Klemmen am Phasenwächter max. 2,5mm².

    Kann ich einfach 2,5mm² kurzschlußfeste Leitung verwenden und von der Einspeiseklemme abgreifen?
    Darf ich diese Leitung zusammen mit der normalen Verdrahtung in den Verdrahtungskanal legen?

    Gruß Bernd
    Zitieren Zitieren Phasenwächter nach Hauptschalter 63A  

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Lindenberg im schönen Allgäu
    Beiträge
    53
    Danke
    48
    Erhielt 20 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Bernd,

    was spricht gegen einen Abgang mit Vorsicherungen für den Phasenwächter? Das mit den Kurschlussfesten Leitung würde ich lassen, deinen Leitungen macht es dann zwar nichts aber denke das ein Gerät mit 2,5mm² Anschlussklemmen nicht für 63A ausgelegt wurde.

    Gruß Tobi
    Siemens Step 7 5.5
    Siemens Logo
    Siemens WinCC Felxibel 2008

    Carel 1tool
    Carel Easytool

    Beijer iX Developer 2.10

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    957
    Danke
    238
    Erhielt 155 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Moin,

    kommt auch auf den Phasenwächter an, ein Blick ins Datenblatt sollte helfen. Es gibt Geräte, die direkt ohne Vorsicherung betrieben werden dürfen, bei anderen schreibt der Hersteller Vorsicherungen vor.

    Gruß

    Holger

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also Kurzschlussfest ist NSGAFÖU, du kannst dann auch 1,5mm² verwenden, spielt in deinem Fall keine Rolle, da der Phasenwächter ohnehin (fast) keinen Strom braucht (nur ein paar mA).
    Wichtiger ist da schon die Frage, ob du deinen Phasenwächter auch ohne Vorsicherung betreiben darfst, siehe Anleitung deines Gerätes (Siemens-Geräte z.B. dürfen i.d.R. ohne Vorsicherung).
    Zur Verlegung des NSGAFÖU: Hier musst du keine besonderen Verlegehinweise beachten.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Überspannungsschutz vor oder nach Hauptschalter
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 17:13
  2. Welche Sicherung nach dem Hauptschalter wählen?
    Von Puntostyler85 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 12:57
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 20:18
  4. Möller PS3 Zeiten nach Hauptschalter aus weg
    Von kolbendosierer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 14:57
  5. Hauptschalter 63A in Seitenwand vom Schaltkasten?
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 13:38

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •