Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Schaltschrank E-Werk Steuerung RCD/Isolation

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.652
    Danke
    310
    Erhielt 1.494 Danke für 1.259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Iso Gehäuse: sehe ich ein bisschen anders: Die Zuleitung bis zum RCD und der RCD müssen Schutzisoliert aufgebaut sein, das lässt sich auch ganz locker in einem größeren SK1 Schrank lösen (in bisschen Kunststoff da und dort und schon ist die Bedienung Schutzisolierung erfüllt (sagt ja nur dass alle Aktiven Leiter zusätzlich zu ihrer Betriebsisolierung eine 2. Isolierung für die Selbe Spannungsebene haben müssen.)).
    Naja, bevor man aber hier so das Basteln anfängt, kann man auch gleich ein Iso-Gehäuse mit vernünfter Montageplatte nehmen (kann man ja auch gerne in den Schaltschrank bauen).
    Ist bei den max 200A In die der TE da hat, ja auch nicht so, das dass Ding riesig werden würde.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #12
    Wu Fu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    227
    Danke
    54
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen und wieder vielen Dank für eure Antworten.

    Ich hatte heute nicht viel Zeit, mich damit zu befassen, aber es wird vermutlich so gemacht.

    Die Netzzuleitung geht auf einen Leistungsschalter mit Differenzstromauslöseeinheit (intern oder extern hängt vom Hersteller ab, hier habe ich verschiedene angefragt).
    Dieser wird ein ein ISO-Gehäuse gebaut.
    Über einen Hilfskontakt des Leistungschalters wird auch der Generatorschütz zwangsweise rausgeworfen, da kein Inselbetrieb möglich sein soll.
    Wenn ich genaueres weiß, stell ich nochmal ein Prinzipschaltbildes ins Forum.

    Auch zum Janitza Messgerät weiß ich mehr.
    Es dient nicht als Anlagenschutz sondern um die Netzsynchronität zu überwachen.
    Frequenz in Ordnung, Spannung in Ordnung, Rückleistungsüberwachung.

    Hier habe ich noch eine Frage.
    Technisch kann das Gerät diese Überwachung. Darf ich das Gerät dann hierfür einsetzen oder gibt es noch Einschränkungen?
    Wie gesagt nicht als Anlagenschutz.

    Schöne Grüße
    Daniel

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.652
    Danke
    310
    Erhielt 1.494 Danke für 1.259 Beiträge

    Standard

    Naja du hast hier ja anscheinend einen Asynchrongenerator, nur dann macht eigentlich die Kompensation v. a. an der Stelle Sinn.
    Die Problematik des synchronisierens stellt sich hier also ohnehin nicht so wirklich.
    Natürlich kannst du mit dem Janitza Gerät z. B. die Einspeiseleistung bzw. cos phi (Kompensation) Regeln.

    Einen Anlagenschutz der den Generator (Generatorschütz) sicher (VDE-AR) vom Netz trennt wirst du aber dennoch brauchen.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Wu Fu (27.07.2016)

  5. #14
    Wu Fu ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    227
    Danke
    54
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alles klar, vielen Dank für Deine Antwort.
    Dann bleibt das Janitza Gerät drin.

    Anlagenschutz wird extern gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Isolation-Widerstand & Kabel-Widerstand messen
    Von ralfsps im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:13
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 09:10
  3. RCD im Schaltschrank
    Von Ninyasa im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 12:59
  4. RCD (FI) in Schaltanlagen
    Von Toddy80 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 14:42
  5. Steuerung und Pneumatik zusammen in einem Schaltschrank.
    Von Chriz im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •