Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: USV-Bypass-Schalter

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    134
    Danke
    76
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Cool


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich möchte für USV-Anlage ein Bypass-Schalter einbauen, der mir be Betätigung den Abgang zur Anlage von USV trennt und auf "normales" Netz vor USV schaltet. Das ganze soll natürlich schnell passieren, damit meine Anlage nicht abstürtzt. Das ganze brauche ich 1-phasig.
    Kennt jemand solche Schalter? Am besten wäre eins für Türeinbau...

    bis dann,
    Nico
    Zitieren Zitieren USV-Bypass-Schalter  

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    64
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi
    http://www.google.de
    Suchwortkombination: usv + bypass schalter
    Direkt das erste Ergebniss wählen

  3. #3
    Avatar von Nico99
    Nico99 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    134
    Danke
    76
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Ja, solche Kisten bitten viele Firmen an, auch die USV-Hersteller. Ich brauche jedoch nur den Schalter, da den Kasten / Schaltschrank habe ich schon. Und Geld für gesamte Kiste ausgeben und dann nur denn Schalter ausbauen und Rest in Tonne werfen will ich nicht...

    bis dann,
    Nico

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Ich könnte mir denken, dass in den Kästen auch noch Elektronik drin ist.
    Wenn nicht täte es ja ein einfacher Wechsler, was ich aber nicht recht glauben kann.

  5. #5
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    40
    Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    einfach mal bei Kraus + Naimer anfragen, die haben Umschalter mit unterbrechungsfreier Umschaltung. Habe so ein Ding mal als 400A Gerät in einen Schaltschrank für ein RZ eingebaut.

    Möller müsste so etwas auch im Programm haben.

    Gruß
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nico99
    Ich brauche jedoch nur den Schalter, da den Kasten / Schaltschrank habe ich schon. Und Geld für gesamte Kiste ausgeben und dann nur denn Schalter ausbauen und Rest in Tonne werfen will ich nicht...
    Hoppla,

    bitte nicht ausprobieren, bevor die Phasenlage, die Spannung (und das Drehfeld, entfällt hier) übereinander stimmen. Für diese Umschaltaufgabe sind Synchronisiergeräte erforderlich, (oder ein Nomex-Schutzanzug). Trotzdem würde der gesamte Schaltschrank ziemlich schnell in der Tonne landen, Lichtbögen sind kein Spaß!
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Synchronisieren nicht mehr nötig?  

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Sinn und Zweck einer USV ist eigentlich auch, kleinere Aussetzer und Störungen in der Versorgung auszubügeln, Überspannungen von der nachgeschalteten Elektronik abzuhalten. Von daher würde mich interessieren: welchen Sinn sollte der Bypass machen?

  8. #8
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    40
    Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    @ werner 54

    Synchronisiergeräte machen nur bei Generatoren sinn, wo man die Drehzahl regeln kann, um die Frequenz etc. anzupassen. USV-Anlagen besitzen dafür keinen Steuereingang, da die Regelung intern erfolgt und das Normalnetz kann man sowiso nicht regeln.

    @ Nico99

    Frage mal bei deinem USV Hersteller nach, der kann Dir bestimmt weiterhelfen. Uns wurde der Schaltertyp auch Vorgegeben und es funktioniert seit 10 Jahren Problemlos, da die Versorgung der USV und die Bypassversorgung identisch sind.
    Der USV-Hersteller wollte mit dem externen Schalter bezwecken, das er Reparaturen am komplett spannungsfreien Gerät ausführen kann. Beim internen Bypass-Schalter liegt ja leider immer noch Netzspannung am Gerät an.

    Gruß
    M_K

  9. #9
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    @M_K

    Die Syncronisation von Netzbetrieb auf USV-Betrieb bei ausgefallenem Netz ist wirklich nicht kompliziert, aber von Batteriebetrieb bei ungefähr 50 Hz auf das Netz zu schalten, ohne wenigstens hinzuschauen, ist mutig.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Usv  

  10. #10
    Avatar von Nico99
    Nico99 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    134
    Danke
    76
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Zitat Zitat von Oberchefe
    Von daher würde mich interessieren: welchen Sinn sollte der Bypass machen?
    Wenn ich die USV-Anlage warten muss (und das muss ich regelmässig) oder Batterien wechseln muss, dann finde ich es ziemlich blöd, die Anlage runterfahren zu müssen (Anlage hat mehrere PC´s, die als Router oder als Prozessleitsysteme fundieren.) Dabei handelt es sich um fernbediente Schleusen, wo ich auch auf Verfügbarkeit der Schleuse auch draufachten muss.
    Mit Phasenlage dürfte es ja keine Problemme geben, denn umschalten werde ich im Netzbetrieb, und nicht im Batteriebetrieb, und somit überbrücke ich die USV und schalte dabei gleichzeitig den Ausgang der USV weg, damit die USV rückwärts keine Spannung bekommt.

    bis dann,
    Nico

Ähnliche Themen

  1. SMD Schalter
    Von Proxy im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 20:20
  2. BCD Schalter
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:41
  3. Schalter A durch Schalter B schließen und umgekerhrt?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 23:23
  4. DIP-Schalter
    Von TheMCP im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 20:50
  5. bcd schalter an di
    Von prinz1978 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •