Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 8 of 8

Thread: Einspeisung von oben

  1. #1
    Join Date
    25.07.2014
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    immer häufiger soll die Zuleitung zu unseren Schaltschränken von oben kommen - verstehe ich auch, da meistens die Energie über Kabeltrassen an der Hallendecke verteilt wird.

    Klassisch sind die Einspeiseklemmen unten links auf der Montageplatte angeordnet, will ich also dem Kundenwunsch nachkommen habe ich zwei Optionen:

    - Kabeltrasse nach unten zum Sockel des Schranks legen lassen und Zuleitung unten in den Schrank einführen
    - mit der Zuleitung durch das Dach des Schranks kommen und via Kabelkanal nach unten zu den Einspeiseklemmen führen

    Bei kleineren Querschnitten ist die zweite Option unproblematisch, bei größeren Zuleitungen schwer handelbar.


    Ist es zulässig die Einspeiseklemmen oben auf der Montageplatte anzuordnen und dann den Hauptschalter von oben Einzuspeisen - praktisch den Montageplattenaufbau umzudrehen?
    Wie macht ihr das?

    LG
    Reply With Quote Reply With Quote Einspeisung von oben  

  2. #2
    Join Date
    22.06.2009
    Location
    Sassnitz
    Posts
    14,786
    Danke
    1,217
    Erhielt 4,364 Danke für 3,517 Beiträge

    Default

    Zulässig ist das. Kabeleinführung durch das Schaltschrankdach würde ich aber nicht machen. Bei alle Schränken wo ich bisher Kabeleinführung durch das Schaltschrankdach gesehen habe ist irgendwann mal Wasser durch die Dachlöcher gekommen ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Join Date
    06.11.2008
    Location
    Steinhagen
    Posts
    744
    Danke
    137
    Erhielt 94 Danke für 87 Beiträge

    Default

    Moin,

    Quote Originally Posted by PN/DP View Post
    Zulässig ist das. Kabeleinführung durch das Schaltschrankdach würde ich aber nicht machen. Bei alle Schränken wo ich bisher Kabeleinführung durch das Schaltschrankdach gesehen habe ist irgendwann mal Wasser durch die Dachlöcher gekommen ...
    Ich habe mal gehört: "Der Strom fließt von oben nach unten durch den Schaltschrank." Damit wurde die Installations eines Sammelschienensystems oben im Schaltschrank begründet

    Da, wo ich bisher gearbeitet hatte, haben wir kein Wasserproblem gehabt. Meistens wurd die Zuleitung unten eingeführt (aber nicht immer). Die Abgänge waren bei Maschinen meistens unten und bei Verteilerschränken meistens oben.

    Aber wo viel mit Wasser hantiert wird (Lebensmittelindustrie, Fischfabriken), kann ich PN/DPs Einwand mit dem Wasser durchaus nachvollziehen.

    Also kommt es auf die Umgebungsbedingungen an.

    Bei Eurocopter werden Schaltschränke beispielsweise mit einem Druckluftzugang ausgerüstet. Damit wird verhindert, dass ggf. Kohlefasern in den Schaltschrank eindringen und einen Kurzschluß verursachen.

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    Zwei Aussagen, die man nicht ungeprüft hinnehmen sollte:
    - "Das machen wir schon immer so!"
    - "Das machen die Anderen auch so!"

  4. #4
    Join Date
    22.06.2009
    Location
    Sassnitz
    Posts
    14,786
    Danke
    1,217
    Erhielt 4,364 Danke für 3,517 Beiträge

    Default

    Es braucht nicht "viel" Wasser, es reicht schon wenn der Raum mit dem Schaltschrank klimatisiert ist und das Rohr mit dem Kältemittel oder das Klimaaggregat ist irgendwo über dem Schrank. Dann bekommt man unmerklich ein Tropfwasser-Problem. Also besser nie Löcher im Schaltschrankdach.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Join Date
    13.02.2011
    Posts
    444
    Danke
    10
    Erhielt 59 Danke für 57 Beiträge

    Default

    Hallo

    sehe ich auch so.

    Warum aber S Verteilungen so gebaut werden muss man nicht verstehen.

    Ein Pkt. weniger Platzbedarf neben der NSHV.
    Gruß

    Lupo

  6. #6
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,260
    Danke
    1,164
    Erhielt 1,130 Danke für 839 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by PN/DP View Post
    Es braucht nicht "viel" Wasser, es reicht schon wenn der Raum mit dem Schaltschrank klimatisiert ist und das Rohr mit dem Kältemittel oder das Klimaaggregat ist irgendwo über dem Schrank. Dann bekommt man unmerklich ein Tropfwasser-Problem. Also besser nie Löcher im Schaltschrankdach.

    Harald

    Ja, kann ich nur bestätigen. Und am besten auch keine Klimageräte auf dem Deckel oben. Wir hatten an einer Anlage mal einen verstopften Ablaufschlauch
    für das Kondenswasser. Dieses ist dann auf einen großen FU getropft und hat ihn zerstört.
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  7. #7
    Join Date
    29.05.2015
    Posts
    11
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo matty,

    ein Einführen der Zuleitung(en) von oben incl. des Auflegens auf Klemmen/Schienensystem im oberen Bereich ist natürlich möglich.
    Aus meiner Sicht sollten beim Aufbau eines Schaltschrankes aber einige Ausgangsbetrachtungen eine Rolle spielen:
    - Habe ich einen Serienschrank, der eigentlich von unten angefahren wird. Dann ergibt die Variante mit einem Kabelrangierfeld oder einem
    Kabelkanal einen Sinn, indem man die Kabel nach unten führen kann. Vorteil: Die Schaltschrankkonstruktion bleibt unberührt.
    - Kann mit einer Einspeisung von oben ein technisch sauberer Aufbau realisiert werden. Das heißt, eine Aufteilung nach EMV-sensiblen u.
    Leistungsverbrauchern ist möglich. Der Aufbau sollte auch den klimatechnischen Gesichtspunkten entsprechen.
    - Darf mein Leistungsschalter (wenn verbaut) von oben eingespeist werden. Es gibt Typen bei denen das vom Hersteller nicht vorgesehen ist.
    - Hat der Kunde überhaupt die Platzreserve für ein Kabelrangierfeld oder einem Kabelkanal.
    Und da gibt es bestimmt noch weitere Randbedingungen.
    Das Eindringen von Flüssigkeiten über Kabeleinführungen im Dach stellt doch eher einen ungewöhnlichen Sonderfall dar. Es sei denn, dass damit
    am Einsatzort des Schaltschrankes explizit gerechnet werden muss, z.B. durch Spritwasser beim Reinigen usw.

    VG

  8. #8
    matty is online now Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    25.07.2014
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank an alle für das Feedback.
    Mich interessierte wie es generell von anderen Kollegen gehandhabt wird und ob es normative Beschränkungen gibt etc.

    Das ich natürlich auf die Herstellerangaben von bspw Hauptschalter etc achten muss ist klar.

    LG

Similar Threads

  1. Replies: 7
    Last Post: 05.09.2014, 23:29
  2. Leitungsschutzschalter von oben oder von unten?
    By El Cattivo in forum Schaltschrankbau
    Replies: 10
    Last Post: 24.05.2009, 13:31
  3. S7 Zeitbaustein oben Anschreiben
    By Straumann in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 07.01.2005, 16:08
  4. sps oben oder unten
    By Markus in forum Schaltschrankbau
    Replies: 12
    Last Post: 24.10.2004, 17:57

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •