Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anbindung (Soft) SPS - Bildverarbeitung -> Standardprotokolle/schnittstellen

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin bisher Unwissender in der Thematik SPS und Maschinensteuerung, komme aus dem Bildverarbeitungsbereich und werde mich zukünfitg mit diesem Aufgabenbereich in der Automation und Qualitätssicherung auseinandersetzen.
    Meine Frage betrifft die softwaretechnische Verknüpfung dieser beiden Welten. Ich habe auf der einen Seite ein Steuersystem (wahrscheinlich CoDeSys-basiert) und auf der anderen eine Bildverarbeitungsumgebung (entweder als Smartkamera oder in Form eines Industrie PC mit entsprechenden Software (Cognex VisionPro, HALCON, OpenCV,...)). Mir ist bisher nicht ganz klar, ob es standardisierte Schnittstellen zwischen diesen beiden Welten gibt. Die SPS muss ja in irgendeiner Weise der BV sagen, dass jetzt eine Aufnahme zu tätigen ist und dann ein Ergebnis abholen (eventuell auch noch in Abstimmung mit der BV das zu untersuchende Teil anders Positionieren oder Beleuchtung steuern).
    Das ich auf SPS Seite ein spezielles Bussystem habe welches von der Kamera bzw. dem IPC unterstützt werden muss ist klar, aber es fehlt mir da in meinem Verständnis noch eine Stufe zu Kommunikation der beiden "Systeme".

    Vielen Dank schonmal für Eure Hinweise - bjoern
    Zitieren Zitieren Anbindung (Soft) SPS - Bildverarbeitung -> Standardprotokolle/schnittstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Die 'Kommunikation' wird möglicherweise ein GSD, EDS oder auch XDD File realisieren. Da sind die elektronischen Datenblätter, die eine Steuerung je nach Feldbus benötigt, um einen Slave zu parametrieren und Datenpunkte zur Verfügung zu stellen.

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also bei uns haben wir drei Möglichkeiten im Einsatz. Bei der einen gibt es zu der Kamera eine API, mit welcher man mit der Kamera kommunizieren kann über Ethernet. Die Software läuft mit OpenCV.
    Bei einer anderen Kamera läuft das auch über Ethernet, aber da läuft die Kommunikation über ASCII-Befehle ab und die Bilder werden in der Kamera ausgewertet. D.h. es wird nur das Ergebnis mitgeteilt.
    Und dasselbe haben wir nochmal mit der Kommunikation direkt über Ein- und Ausgänge.

    Im Grunde genommen, gibt es da viele Möglichkeiten. Man muss halt nur sehen, welche der Kamerahersteller unterstützt.
    Bei meiner vorigen Arbeitsstelle werden die Kameras auch über einer API angesteuert, aber da läuft das über Firewire und die Software läuft mit HALCON.

    Also wenn die Kamera mit einer SPS kommunizieren soll, sollte das entweder über Ethernet (simples, offenes Protokoll), ein Bussystem oder direkt über Ein- und Ausgänge gehen. Also muss dann die Auswertung intern ablaufen und nicht über eine externe Software wie OpenCV oder HALCON. Es sei denn ihr wollt da unbedingt einen Rechner zwischen stecken.

    Die Frage ist halt wie komplex die Auswertung sein soll, was alles ausgewertet werden muss.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Jetzt machen wir uns Gedanken, wie ein nicht näher definiertes Problem gelöst werden kann.

    Es ist zunächst notwendig zu wissen, welche Kamera angeschlossen werden soll.
    Oftmals muss die Kamera über Steuersequenzen angesprochen werden, die über send/revc geschickt bzw empfangen werden.

    Aber wenn der TE sich noch einmal meldet und dann noch etwas mehr Licht ins Dunkel bringt, kann ihm vielleicht geholfen werden.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #5
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    34
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo BME,

    du kannst für diese Aufgabe das Programm PatSwitch verwenden, die ganze Messaufgabe inclusive Kommunikation mit SPS/Wago tcp/rs232 wird von der Software gelöst.

    Die eigentliche Messaufgabe wird lediglich über die LUA Scripsprache abgewickelt und kann sogar zur Laufzeit verändert werden um unmittelbare Änderungen zu sehen ohne
    die ganze Produktion zu stoppen.

    http://www.flexxvision.de/patswitch.html
    Geändert von Kahn (10.09.2014 um 12:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bildverarbeitung: ein Thema für das SPS-Forum
    Von Peter Ebert im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 12:53
  2. Soft SPS gesucht
    Von Freitag im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 15:49
  3. Soft-SPS
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 21:03
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 13:28
  5. Linuxbasierte Soft-SPS
    Von Moni im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •