Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bewegungsmelder als Überwachung

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    145
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einige Bewegungsmelder für meine SPS für 24V umgebaut:
    http://www.mikrocontroller.net/topic/258344#3333595

    Am Bewegungsmelder kann ich noch Empfindlichkeit und die Helligkeit einstellen ab wann er arbeiten soll.
    Also fast wie ein normaler Bewegungsmelder.

    Nun wäre es aber auch nett am Tag wenn man nicht Zuhause ist sozusagen eine stumme Alarmanlage zu haben.
    Dann müsste aber die SPS abhängig von den Lichtverhältnissen das Licht freigeben. Ansonsten würde ja auch am Tag das Ganglicht angehen.

    Meine erste Idee ist es das mit Sunrise/Sunset zu machen.
    Wenn es jetzt aber draussen recht bewölkt ist, ist es schon früher zu dunkel.

    Ich hätte auch einen optischen Sensor (OPT101) denn ich zur Auswertung nehmen könnte.
    Aber ich habe noch nicht probiert ob sich das mit einem Hauptsensor der die Helligkeit misst auch im Haus praktisch anwenden lässt.

    Haben dies andere bereits vielleicht umgesetzt?
    Zitieren Zitieren Bewegungsmelder als Überwachung  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.568
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard

    Wäre es nicht einfacher über einen Schalter zwischen den Betriebsarten Licht/Alarmierung umzuschalten?
    Ggf. könntest Du das auch an die Uhrzeit koppeln und "automatisieren".
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, also die meisten Alarmanlagen Funktionieren eben als stumm Anlagen und auch während des Tages wird das Haus durch die Alarmanlage so zusagen überwacht, weil wenn wir die Bewegungsmelder und Kontakte an richtigen Stellen installieren, wird es auf jeden Fall funktionieren. Wenn es in den Räumen dunkler ist, da müssen wird uns überlegen, ob sich das Licht einschalten sollte, oder ob wir einfach Infrarot Sensoren installieren. In Zeiten, wie diesem wo die Einbruchsquote um 20% gestiegen ist, da finde ich, dass wir besonders auch Einbruchschutz und unsere Sicherheit achten sollten. Ich habe bei mir in Haus die Alarmanlage Telenot installieren lassen, weil bei uns in der Nachbarschaft in der letzten Zeit viel eingebrochen wird. Man muss auch dazu sagen, dass die Einbrecher immer frecher werden und immer mehr Einbrüche an Hellen Tagen stattfinden, deswegen wenn mich jemand Fragen würde bin, ich total für Überwachung des Hauses 24/h, egal ob da eine Günstige oder eine Profianlage installiert wird, Hauptsache wir tun etwas in die Richtung um die Sicherheit unser Güter zu garantieren.
    Geändert von Rombach19 (10.06.2016 um 13:59 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder 24V
    Von Wu Fu im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 00:14
  2. Bewegungsmelder als Not- Halt
    Von Mathias im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 11:25
  3. Hausinstallation / Sensoren / Bewegungsmelder
    Von JandeFun im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 23:04
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 18:20
  5. Bewegungsmelder, wo anbringen?
    Von Josef Scholz im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 08:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •