Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Fototransistor

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich wollte ein Fototransistor an meine S7 Steuerung ran hängen. Habe es erst mit Digitaleingang probiert, das ging nicht. Nun wollte ich es am Analogeneingang probieren da geht es auch nicht. Analog haben ich keine Erfahrung. Da ist bestimmt irgendwo ein Fehler. Ich gehe aber mal davon aus das der Fehler Hardwareseitig liegt, weil im Programm stimmt eig alles. (siehe Bild)
    Ich habe wie folgt die Analoge Baugruppe angeschlossen.
    -Versorgungsspannung ist ja klar
    -den Fototransistor an 16 und 17 (2,3,4,5 ist ein Pt100 angeklemmt und geht)
    -an 18 und 19 ein 2,4KOhm Widerstand
    -die Codierung an der Seite der Baugruppe auf B für 10V
    -Sonst habe ich an der Baugruppe nix weiter belegt


    In der Hardwarekonfi haben ich denn Cannel 4 also 16-19 auf U gestellt und 10 V Spannung.
    Also PEW 142 ist 16 und PEW 143 ist 17. Was nimmt man davon im Programm?
    Wenn ich auf Beobachten gehen steht am Eingang eine 0 und am Ausgang eine 50.
    Und egal ob hell oder dunkel am Fototransistor, da passiert gar nix

    Oder gibt es ne leichtere/andere möglichkeit der Steuerung zusagen es ist hell oder dunkel?


    Unbenannt.jpg

    MfG
    Hetzer

    Danke im Vorraus
    Zitieren Zitieren Fototransistor  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Da ist bestimmt irgendwo ein Fehler. Ich gehe aber mal davon aus das der Fehler Hardwareseitig liegt
    Es gibt da ein Zauberwerkzeug, im Volksmund Multimeter genannt, mit dem könnte man zunächst einmal messen
    ob deine Photodiode was ausgibt....

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Ich habe wie folgt die Analoge Baugruppe angeschlossen.
    -den Fototransistor an 16 und 17 (2,3,4,5 ist ein Pt100 angeklemmt und geht)
    Duh, welche Baugruppe ist das genau?

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Oder gibt es ne leichtere/andere möglichkeit der Steuerung zusagen es ist hell oder dunkel?
    Es sollten, zumindest laut Gerüchten, frei erwebliche Dämmerungsschalter am Markt aufgetaucht sein.

    -- Warum bin ich den jetzt eigentlich bei den Programmierstrategien gelandet... (HINT,HINT)
    Geändert von RONIN (05.01.2014 um 20:23 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Also die Harwareeinrichtung ist zwar mein persönlicher Pferdefuss, aber mit Sicherheit beginnt keine Hardwareadresse bei einer ungeraden Zahl!
    Zumal das PEW 142 aus den Bytes 142 und 143 besteht.


    Das wird aber nicht die Ursache Deines Problems sein.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Hetzer (05.01.2014)

  5. #4
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also die Harwareeinrichtung ist zwar mein persönlicher Pferdefuss, aber mit Sicherheit beginnt keine Hardwareadresse bei einer ungeraden Zahl!
    Zumal das PEW 142 aus den Bytes 142 und 143 besteht.
    ok danke hucki

    Duh, welche Baugruppe ist das genau?

    331-7KF01-0AB0

    Es sollten, zumindest laut Gerüchten, frei erwebliche Dämmerungsschalter am Markt aufgetaucht sein.
    kannst du mir da ein empfehlen?

  6. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    kannst du mir da ein empfehlen?
    So ziemlich alles, was von Mertens oder Busch-Jaeger stammt.
    Aber die Wettbewerber sind bestimmt auch nicht schlechter.

  7. #6
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    na es muss etwas spezielles sein. es ist nicht für das tages licht gedacht, sondern für ein display eines gerätes... was der steuerung sagen soll, wenn das display beleuchtet wird

  8. #7
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Hallo.
    Was hast du denn jetzt?
    Einen Fototransistor, eine Fotodiode oder einen Fotowiderstand?
    Bei allen wirst du etwas Elektronik herum bauen müssen. Was hängt von deinem Fototeil ab und was du damit machen willst.
    Nur Hell & Dunkel ist am einfachsten. Dämerung wird schon schwieriger.
    Grüsse Holger

  9. #8
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo.
    Was hast du denn jetzt?
    Einen Fototransistor, eine Fotodiode oder einen Fotowiderstand?
    Bei allen wirst du etwas Elektronik herum bauen müssen. Was hängt von deinem Fototeil ab und was du damit machen willst.
    Nur Hell & Dunkel ist am einfachsten. Dämerung wird schon schwieriger.
    Grüsse Holger

    Also ich habe ein Fototransistor dran. was aber nicht funktioniert
    ich hab mal nach einen dämmerungsschalter geschaut... ich hoffe das bekommt der dämmerungschalter mit wenn das display angeht...

  10. #9
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    An der verwendung eines Phototransistors (Diode) ist ja grundsätzlich nix falsch. Die Anschlüsse oder ein Datenblatt oder Details zu deiner Verschaltung wären schon schön.

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Habe es erst mit Digitaleingang probiert, das ging nicht
    Nun gut kann sein das du sie Spannung für Log 1 nicht überschreites, liegt irgendwo um die 15DC wenn ich nicht irre.


    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    -den Fototransistor an 16 und 17
    Wie hast du den Transistor den beschaltet, warscheinlich hat er 2 Anschlüsse oder.... wo kommt den die Versorgunsspannung her?
    Da wird auch nicht viel passieren, ein Multimeter würde dir das bestätigen. An den Klemmen 16,17 wird eine Spannungsqelle erwartet.
    Dort kommt keine Spannung für den Transitor raus.

    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    -an 18 und 19 ein 2,4KOhm Widerstand
    -die Codierung an der Seite der Baugruppe auf B für 10V
    Das fraglische Messbereichmudol (B) gilt für die Klemmen 16-19. Das heißt der Kanal an dem du den Wiederstand hast ist
    für +/-10VDC parametriert. Das wird wohl auch nicht funktionieren.
    Geändert von RONIN (05.01.2014 um 20:55 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    Hetzer (05.01.2014)

  12. #10
    Hetzer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    67
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    An den Klemmen 16,17 wird eine Spannungsqelle erwartet.
    Dort kommt keine Spannung für den Transitor raus.
    Nein??? na denn kann es ja net funktionieren

    Wie hast du den Transistor den beschaltet, warscheinlich hat er 2 Anschlüsse oder....
    jup hat 2 anschlüsse und die beiden gehen direkt auf 16 und 17

    wie wird das dann verschalten? also brauch ich eine externe 10V Spannungsversorgung gehe damit auf den Fototransistor und denn auf 16??? und was ist mit der 17?

    Das fraglische Messbereichmudol (B) gilt für die Klemmen 16-19. Das heißt der Kanal an dem du den Wiederstand hast ist
    für +/-10VDC parametriert. Das wird wohl auch nicht funktionieren.
    also ist der widerstand da falsch? bleibt denn 18 und 19 offen?

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •