Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SSI Geber splitten

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eine ältere Maschine soll umgebaut werden. Vorhanden ist eine Welle zum Anbau eines Gebers. Idealerweise ein Absolutgeber SSI. ABER !! Ich benötige diesen Geberwert einmal in der SPS für das Nockenschaltwerk
    UND ich benötige den Geber als Master für die mitlaufenden Servos. Ok man könnte jetzt natürlich zwei Geber setzen und beides separat versorgen aber leider gibt es da ein Platzproblem. Für den Umbau
    auf 2 Wellen per Zahnriemenrad usw. ist schlicht und ergreifend kein Platz vorhanden.
    Hatt schon mal jemand ein solches Problem und evtl. eine Lösung dafür gefunden ??

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.
    Zitieren Zitieren SSI Geber splitten  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wie werden denn die Servos angesteuert? Beim SEW-Movidrive kannst du ja entsprechende Geberkarten einbauen. Wenn das nicht ausreicht bieten die auch ein vorkonfektioniertes T-Kabel.

    Als Alternative habe ich noch gute Erfahrungen mit Geräten der Fa. Motrona gemacht.

    MfG Sinix
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    peter(R) (30.01.2014)

  4. #3
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ Sinix
    ja Motrona hatte ich mir auch angeschaut. Aber die haben ja nur einen Umschalter Geber auf das eine ODER das andere Gerät. Muss mal schauen, dass ich mit den Servos auf die SEW Spur kommen kann.
    Der Haupantrieb der Maschine bleibt ein Drehstrommotor mit Umrichter. Erst danach fängt Servo an. das habe ich vergessen zu erwähnen also habe ich als Master erstmal nur einen eisamen SSI Geber.
    Wäre der Haupantrieb auch ein Servo gäbe es da kein Problem.
    Wie ich gesehen habe gibts bei SEW ja so eine T-Box die müsste man doch auch mit einem normalen Geber ansteuern können und das Problem wäre gelöst.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  5. #4
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Moin,

    es gibt auch SSI-Verteiler. Die lesen den Encoder aus und stellen dann 2 Anschlüsse für übergeordnete Steuerungen bzw. Antriebsverstärker bereit.

    Allerdings erzeugen diese Geräte natürlich eine Latenz, d. h. sie verzögern das Signal. Ob diese Verzögerungszeit eine Rolle spielt, kann ich nicht beurteilen.

    Das verlinkte Gerät zeigt auch noch Einschränkungen in der Bitbreite der anschließbaren Sensoren.

    http://www.digitronic.com/industriea...erdoppler.html

    Unter Umständen bietet auch der Antriebsverstärker eine Geberemulation an, d. h. er hat einen Ausgang, der sich wie ein SSI-Geber verhält.

    Gruß illi
    Geändert von illi (30.01.2014 um 08:01 Uhr) Grund: Beitrag erweitert

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu illi für den nützlichen Beitrag:

    peter(R) (30.01.2014)

  7. #5
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ illi

    Der Regler des Hauptantiebs scheidet leider aus als "Geberliferant" ist ein einfacher stinknormaler Mitsubishi Frequenzregler und der Motor dahinter ein normaler Asynchronmotor.
    Aber die Digitronic Geräte sehen auf den ersten Blick mal nicht schlecht aus.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  8. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Wie wär es hiermit?
    http://infosys.beckhoff.de/index.php...ctionality.htm
    Du müsstest aber die Möglichkeit haben die Ethercat-Komponente von der Steuerung auszlesen zu lassen.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    peter(R) (30.01.2014)

  10. #7
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    223
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Uwe Schröder für den nützlichen Beitrag:

    peter(R) (30.01.2014)

  12. #8
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Digitron wirds.
    Danke für die Tips

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

Ähnliche Themen

  1. Grundlagen zu SSI-Geber?
    Von Chräshe im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 22:29
  2. FM352-5 mit SSI-Geber
    Von poti2 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 17:22
  3. SSI Geber an ET200S
    Von swisscrane im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 09:51
  4. SSI Geber an SPS...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 07:40
  5. SSI-Geber?
    Von Lobo im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •