Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Volumenstrommesser für S7 315 2 dp

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    da ich noch ziemlicher Neuling bin habe ich ein paar Fragen zu folgenden Projekt
    Es geht darum eine vorhanden Dosierstation zu erneuern bzw zu vereinfachen für den Bediener.
    Bei der vorhandenen Dosierung befindet sich eine zähe Flüssigkeit in einem geschlossen Behältnis.
    Das Behältnis hat einen Eingangsschlauch und einen Ausgangsschlauch. Am Eingangsschlauch liegt ein
    fester voreingestellter überdruck. Der Ausgangschlauch geht bis zu meiner Düse, vor der Düse sitzt ein Quetschventil.
    Momentan ist es so dass der Bediener immer wieder den Faktor nachstellen muss wie lange das Quetschventil öffnet,
    anhand diesen Faktors rechnet er sich hoch wielange das Ventil geöffnet sein muss für z.b. 10 ml. Soweit die Optische einschätzung ohne im Detail nachzusehen.

    Ich will jetzt das neue System über eine S7 315 2 Dp realisieren, als Ziel setze ich mir dass dieser Faktor nicht mehr eingestellt werden muss sondern automatisch berechnet wird. Mein erster Gedanke war einen Drucksensor zu installieren der meinen Umgebungsdruck misst um die Druckunterschiede im System zu erfassen und passend zu berechnen. Diese Lösung scheint mir aber nicht so elegant. Nun bin ich der Meinung dass ich über einen Volumenstrommesser besser an mein Ziel komme. Meine Frage nun an euch könnt Ihr mir einen empfehlen der sich für mein Vorhaben eignet ?

    Randdaten zum System:
    Dosiervolumen 1- 15 ml
    Max Zeit Dosiervorgang 2 sec
    Durchmesser Schlauch 5-6 mm
    Baugröße des Sensors so klein wie möglich

    Wenn irgendwas unverständlich ist stellt bitte Fragen.
    Vielen Dank im Vorraus.

    PS: Sorry für meine Rechtschreibung
    Zitieren Zitieren Volumenstrommesser für S7 315 2 dp  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du schreibst nur, dass es eine zähe Flüssigkeit ist.
    Dies ist aber entscheidened für die Auswahl des Sensors.
    Welche Dichte hat das Material, welchen Leitwert, welche Temperatur?

    Evlt. bestünde auch die Möglichkeit, den Vorbehälter auf Wiegezellen zu stellen, und eine Abzugsverwiegung zu machen.
    Eine andere Möglichkeit wäre eine fertige Dosierpumpe einzusetzen.
    Hier nur ein Beispiel, ohne Werbung für den Hersteller: http://www.prominent.de/produkte/dosierpumpen.aspx
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Speicherkarte für CPU 315-2AF03-0AB0
    Von holex im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 21:11
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 18:06
  3. Firmware für CPU 315-2DP (6ES7 315-2AF03-0AB0)
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 07:55
  4. CP für S7 300 315
    Von Goose0815 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:04
  5. Firmware-Upgrade für 315-2DP
    Von Reto im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 21:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •