Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Druckluft-Verbrauchsmessung / Auswertung

  1. #11
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal wäre ja nach den Erwarteten Dimensionen zu Fragen. Hast du eine 1/2" oder eine 12" Druckluftleitung in welcher du messen möchtest? Wieviel Verbrauch erwartest du 1Nl/h oder das zigfache? Wie oft soll gemessen werden 1* pro s oder 100* ?


    Hier könnte eine Signatur stehen, mit welchem Gerät der Beitrag verfasst wurde.

  2. #12
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben ein portables Gerät vor einiger Zeit getestet.
    Es hat an sich alles funktioniert und auch die Bedienung ist relativ einfach.

    Wir haben dann eine andere Version (ohne Druckluftmesung) beschafft.
    Uns war eine 2-kanalige Energiemessung wichtiger.

    http://www.flexim.com/de
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  3. #13
    Avatar von ssound1de
    ssound1de ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Erstmal wäre ja nach den Erwarteten Dimensionen zu Fragen. Hast du eine 1/2" oder eine 12" Druckluftleitung in welcher du messen möchtest? Wieviel Verbrauch erwartest du 1Nl/h oder das zigfache? Wie oft soll gemessen werden 1* pro s oder 100* ?


    Hier könnte eine Signatur stehen, mit welchem Gerät der Beitrag verfasst wurde.
    Leitung wäre 2".
    Wir hatten vor Kurzem eine Messung über die Stromaufnahme der Kompressoren. Daraus ergaben sich meines Wissens ca.700Nm³/h.
    Über das Messrate hab ich mir noch keine genaueren Gedanken gemacht... evtl. 6x/Min.

  4. #14
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    89
    Danke
    15
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben von CS-Instruments den Durchflusssensor VA 400 in eine 3" Zoll Leitung eingebaut, der Sensor hat eine 4-20 mA Schnittstelle
    und/oder einen Impulsausgang. Wir nutzen den Impulsausgang (x pulse pro Minute = m³/Minute Verbrauch) und erfassen diese mit einer SPS und lesen die Werte mit ACRON aus um daraus eine historische Aufzeichnung zu generieren.

    @ssound1de: Der erwähnte Verbrauch von 700 m²/h entspricht ca. 11,5 m³/min, euere Kompressorleistung müsste ca. 70 kW betragen, der
    Sensor kostet ca. 1.500, nicht zu unterschätzen ist der Aufwand, wenn keine geeignete Messstrecke vorhanden ist, da man nur
    in der geraden (ein und auslauf Längen beachten) und der Sensor exakt in der Leitungsmitte sitzen muss, verlässlich messen kann.

    Gruß

    GFI

  5. #15
    Avatar von ssound1de
    ssound1de ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hi zusammen,

    wollte das Thema nochmal aufgreifen. Haben jetzt den SD9000 montiert und Linerecorder in Verwendung.
    Funktioniert soweit, nur Linerecorder spuckt mir viel zu viele Messwerte aus.
    Da habe ich nach ein paar Stunden Aufzeichnung in der CSV Datei mehr als 100.000 Messwerte.
    Außerdem habe ich Probleme mit einer Aufzeichnung übers Wochenende. Nach einem Tag ist Schluss.

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Kann man auch über einen längeren Zeitraum Werte aufzeichnen?
    Kann man die Anzahl der Messwerte reduzieren?

    Danke im Voraus.
    Gruß

  6. #16
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat jemand Erfahrung damit?

    Ja

    Kann man auch über einen längeren Zeitraum Werte aufzeichnen?

    Ja, bis die Festplatte voll ist.

    Kann man die Anzahl der Messwerte reduzieren?

    Was meinst Du mit reduzieren?
    Die Abtastrate zu verstellen geht nicht.
    Was möglich ist: Einen Zeitraum festlegen, von wann bis wann aufgezeichnet wird.

    Weitere Fragen?
    Schick ne PN, wir können gerne telefonieren
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Verbrauchsmessung mit 1Count
    Von nekron im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 15:49
  2. Analogwert auswertung
    Von preuner_94 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 07:24
  3. Auswertung Diagnosepuffer
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 22:15
  4. CRC16 Auswertung
    Von stricky im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 10:15
  5. Auswertung word
    Von tarzipan7 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •