Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Positionssensor für Schubladen

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe eine Anwendung in der Schubladen eingesetzt werden, wie er sie jeder von euch prinzipiell aus Haushaltsmöbeln kennt.
    Nun gibt es zwei Variante:

    1. "Normale" Schublade mit 2 Endlagen - Eingefahren, Ausgefahrt. Einfache Geschichte. 2 INIs für die Endlagen und gut.
    2. Doppelhub Schubladen. Sie kann in eine Richtung komplett ausgefahren werden, in Mittelstellung stehen, und komplett in die andere Richtung ausgefahren werden.
    Hier ist die Abfrage mit Inis schon schwerer, da hier mit Kullisen gearbeitet werden müsste (Wenn Ausgefahren muss gemeldet werden, oder wenn Mittelstellung oder in einer beliebigen Stellung in die andere Hubrichtung).

    Deshalb kam mir der Gedanke beide Anwendungsfälle mit einem analogen Messsystem zu erschlagen und die Position der Schubladen zu erfassen.
    Die Genauigkeit spielt keine sonderlich große Rolle (Also +-2 mm sind egal, aber wenn es genauer ist bin ich sicher auch nicht böse!).
    Das Problem ist wie immer: Es soll günstig sein, und darf keinen Platz verbrauchen. Ich habe in der Höhe nur ca. 10-20mm Platz, und die Schubladen sind ca. 600mm lang.

    Leider fehlt mir ein wenig der Ansatz wie man es lösen könnte.

    Einige Möglichkeiten die mir einfallen:

    - Lasersensor mit Analogausgang (z.B. den Würfel von IFM -> Leider sehr groß)
    - Glasmaßstab o.ä. (Vermutlich teuer)
    - Seilzugpoti (naja...)
    - Poti / Geber mit Rolle / Zahnrad (Was gibt es da so?)
    - Optisches Messsystem mit einem Klebestreifen mit Rasterung und optischem Sensor
    - ...

    Hat jemand von euch eine gute Idee?

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!
    Zitieren Zitieren Positionssensor für Schubladen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Wie währe es den mit Magnetband zb von Lika
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (05.04.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    2. Doppelhub Schubladen. Sie kann in eine Richtung komplett ausgefahren werden, in Mittelstellung stehen, und komplett in die andere Richtung ausgefahren werden.
    Hier ist die Abfrage mit Inis schon schwerer, da hier mit Kullisen gearbeitet werden müsste (Wenn Ausgefahren muss gemeldet werden, oder wenn Mittelstellung oder in einer beliebigen Stellung in die andere Hubrichtung).
    Hmm, das kann ich mir nicht richtig vorstellen. Ist das nicht einfach nur eine Frage der Konstruktion?
    Warum kannst Du nicht mit 3 (oder 4) Initiatoren die 3 (oder 4) möglichen Endstellungen erfassen? Mußt Du mehr Zwischenstellungen erfassen?

    Du verfährst nicht zufällig mit 2 Pneumatikzylindern? Da wäre die Erfassung der Zylinderstellungen ja "kinderleicht".

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (05.04.2015)

  6. #4
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    390
    Danke
    58
    Erhielt 112 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hinter der Schublade berührungslose Entfernungsmessung.
    Optisches Triangulationsverfahren oder Ultraschall-Entfernungsmesser mit Analogausgang.

    Gruß
    Erich

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu LargoD für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (05.04.2015)

  8. #5
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo und danke für die schnellen Antworten!

    Lika sieht ja mal chick aus ... muss ich mal anfragen was der Spaß kostet.

    @Hararld: Nein die Schubladen sind nur mechanisch mit den Führungen verbunden. Bewegt werden sie nur von Hand bzw. von einem Handling. Da der Bediener von Hand diese Schubladen irgendwo hin stellen kann, und bei einer Stellung im hinteren Raum eigentlich egal ist wo die Schublade steht, da sie außerhalb eines Kollsionsbereiches ist. Kurz Zusammengefasst: Ich muss direkt an den Schubladen messen.

    @ Erich: Ja genau an sowas habe ich auch gedacht mit dem Lasersensor... Aber es gibt ja kein wirkliches hinter... da die Schublade in 2 Richtungen verfahren kann.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  9. #6
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    223
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Marcel!

    Vielleich ist her was dabei:
    http://www.twk.de/contend/de/agent.h...fgabe=wege_abs


    mfg Uwe

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Uwe Schröder für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (05.04.2015)

  11. #7
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Hi Marcel

    Wenn der Würfel zu groß ist, wie wäre es damit?

    http://www.ifm.com/products/de/ds/OID201.htm

    Und der hat nicht das fucking Analog, sondern IO-Link.
    Was z.B. bedeutet, du kannst den Laser abschalten, bevor jemand in den Gefahrenbereich rein geht
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  12. #8
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    502
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Oder 2 längere Metallwinkel und für die Ende und die Mitte jeweils ein kleiner an die Lade und mit 3 Inis Auswerten zB:

    Lade mitte: alle 3 INI ON
    Lade unterwegs nach vorne: INI vorne alleine ON
    Lade vorne Endposition: INI vorne und INI Position ON
    Lade unterwegs nach hinten: INI hinten alleine ON
    Lade hinten Endposition: INI hinten und INI Position ON

    Das lässt sich ja leicht auswerten, obs günstiger wie mit Entfernungsmessung wird, glaube schon.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  13. #9
    Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Darf man mal fragen in welchem Zusammehang du das brauchst? Einfach Spielerei - also wenn dann Metallwinkel oder -leisten wies eh schon geschrieben wurde, auch wenns ewlgantere Lösungen gibt.

  14. #10
    Registriert seit
    18.09.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie wärs mit einfachen Reed-Kontakten und kleinen Magneten. Das ist sehr preiswert.
    Auch in der Ausführung als Fensterkontakt sehr kompakt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 20:45
  2. Suche GSM-Modem für Fernwartung per CSD und für Einsatz in VM
    Von DaniD im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 09:43
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 15:25
  4. Positionssensor?
    Von RalleM im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 09:04
  5. PIN-Belegung für Logistat-P020?Software für A020 u. A010
    Von Anonymous im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •