Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Adressierung

  1. #1
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich bin neu hier und habe noch nicht viele Erfahrungen mit SPS. Hab e zurzeit ein Projekt bei dem ich eine et 200s mit einer simatic 300 station verbunden habe . An der Et 200s sind mehrere Sensoren , ein Förderband und mehrere Zylinder angeschlossen die mit druckluft gesteuert werden. Jetzt ist meine Frage welche Adressen ich für Eingänge und Ausgänge benutzen muss um die Signale der Sensoren zu bekommen und um die Zylinder anzusteuern. Muss ich die Eingänge und Ausgänge der SPS benutzen oder die der dezentralen Peripherie ? Außerdem ist die SPS mit einer Modul verbunden an dem sich Kippschalter befinden um die Vorgänge zu starten bzw. zu steuern . Welche Adressen bekommen die Kippschalter ?
    Zitieren Zitieren Adressierung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Welche Adressen die Sensoren und Aktoren haben siehst Du in HW Konfig. Ob Du diese Adressen direkt ansprechen kannst hängt davon ab, ob sich diese Adressen überhaupt im Adressraum der CPU befinden oder im Adressraum eines CP.

    An welcher Schnittstelle ist Dein PROFIBUS?/PROFINET-IO-System angeschlossen (welche CPU, ggf. CP)?

    PROFINET-Projektierungs- und -Programmbeispiele findest Du in der FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Basti973 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe die Adressen der Baugruppen an der dezentralen Peripherie in der Symboltabelle den Sensoren und Aktoren zugewiesen sprich E6.0 E6.1 je nach dem was dort gestanden hat . und dann die Kippschalter mit den Adressen von deren Baugruppe an der SPS adressiert und dann versucht mit dem schalter über eine und-Verknüpfung mit einem Strang die Aktoren anzusteuern jedoch passierte nichts. Irgendwie komme ich nicht weiter habe auch bei beobachten geschaut gleichzeitig dort kommt aber gar kein Signal von dem Schalter an ......
    Habe es via Profibus angeschlossen und keinen BUS Fehler jedoch funktioniert trotzdem nichts
    Geändert von Basti973 (25.02.2016 um 12:34 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Du könntest weiterkommen wenn Du Fragen nach Details Deines Problems beantworten würdest.
    Also nochmal: Wie sieht Deine HW Konfig aus? Am besten zeige uns ein Bild.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Basti973 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hardware Konfig. Screenshot.jpg ein Screenshot der Hardware Konfig.

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    OK, die ET200 ist PROFIBUS-Slave an einer CPU-integrierten DP-Schnittstelle (314C-2DP).
    Du müsstest die Eingänge als E6.0, E6.1, E2.0 ... ansprechen können.

    Sind die Eingänge dem OB1-PA zugeordnet (falls die CPU verschiedene PA kann)?
    Ist die HW Konfig in die CPU geladen?
    Wenn Du das Profibus-Kabel abziehst, zeigen dann CPU und ET200 rote BF-LED? Gehen die wieder Aus, wenn der Profibus wieder gesteckt wird?
    Leuchten die Eingangs-LED auf den DI-Modulen wenn Sensoren aktiviert sind?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Basti973 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also die Hw konfig ist in die CPU geladen.
    Die Eingangs Led´s auf den einzelnen Baugruppen leuchten wenn ich die Sensoren auslöse.
    die Endlagensensoren der Zylinder ebenfalls. Wenn ich das Profibus kabel abziehe leuchtet die BF led rot und wenn ich diesen wieder reinstecke nicht mehr.
    Ob die Eingänge dem ob1- PA zugeordnet sind weiß ich nicht wie könnte ich das nachschauen ? danke für die Hilfe

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Zuordnung der E/A zu OB1-PA:
    In dem Dialog wo Du die E/A-Adresse des Moduls festlegst (Rechtsklick auf das Modul/Steckplatz > Objekteigenschaften > Reiter: Adressen) gibt es eine Klappliste "Prozessabbild", da soll "OB1-PA" drinstehen. Kann man auch in Ansicht > Adressübersicht (Strg-U) in der Spalte "TPA" kontrollieren. (vermutlich ist das bei Deiner CPU nicht änderbar auf OB1-PA fest eingestellt)

    Eingänge der ET200S schnell prüfen/beobachten:
    Rechtsklick auf das Modul/Steckplatz > Bobachten/Steuern
    Kannst Du da den Status der Eingänge sehen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Basti973 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    In allen Baugruppen ist OB1-PA automatisch festgelegt also liegt es daran schonmal nicht....
    Dann bin ich auf beobachten und steuern gegangen konnte dort allerdings kein Status der Eingänge ablesenUnbenannt Screenshot.jpg

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aktiviere mal das Kästchen "[x] Beobachten".
    Versuche auch mal "[x] Anzeige Peripherie".

    Hast Du Diagnosepuffereinträge in der CPU? Was sagt eine Baugruppendiagnose der ET200 und deren Module?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Adressierung?
    Von McNugget im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 10:22
  2. Adressierung
    Von bubu im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 18:37
  3. Adressierung
    Von ssound1de im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 08:42
  4. adressierung
    Von lister67 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 17:16
  5. Adressierung
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 21:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •