Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: PT100 direkt an der SPS Zweileiter / Dreileiter

  1. #11
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jo, hab ich auch nur irgendwann mal durch Zufall gelesen... K.A. wie viele Anlagen deshalb ohne Leitungswiderstnadskompensation laufen... Schon traurig von Siemens... Solch ein Verwirrspiel.

  2. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.378
    Danke
    134
    Erhielt 1.588 Danke für 1.160 Beiträge

    Standard

    Das bei der 7KF02 ist wirklich seltsam. Wie will die Elektronik der Karte denn erkennen, ob ich eine 3-Leiter-Anschluss mit Brücke für den 4.Leiter an der Karte vornehme, oder einen "echten" 4-Leiter Anschluss vornehme?
    Bei einer "echten" 4-Leiter misst die Karte z.B. 4 Ohm Leiterwiderstand für Hin-, und 3 Ohm für Rückleitung. Habe ich die Brücke an der Karte, dann wird die Rückleitung z.B. mit 0,1 Ohm gemessen. Und dann deaktiviert die Karte die Kompensation selbstständig, oder wie soll das funktionieren?
    Über die Würfelstellung oder die HW-Konfig kann ich das der Karte nicht mitteilen, dort gibt es immer nur 4-Leiter.

    Edit: Bei 3-Leiteranschluss wird wahrscheinlich auch kompensiert, aber eben nur der halbe Leitungswiderstand.
    Geändert von Thomas_v2.1 (13.08.2016 um 11:47 Uhr)
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. #13
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.983
    Danke
    161
    Erhielt 276 Danke für 197 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    eine interessante Diskussion führt Ihr da, um es mal auf die meßtechnischen Grundlagen zurückzuführen Vierleitertechnik vollständig ausgeführt heißt ja zunächst es wird ein Meßstrom über zwei Leiter bis an den zu bestimmenden Widerstand geführt und über zwei separate Leiter an diesem Speisepunkt die Meßspannung abgegriffen.
    Damit spielen Zuleitungswiderstände eine eher untergeordnete Rolle.
    Dreileitertechnik heißt ja nun ein Leiter speist den Messstrom, ein zweiter greift an diesem Punkt ab, der dritte Leiter führt zurück, mit den bekannten Nachteilen. Der Spannungsabfall des speisenden ersten Leiters wird nun in das Messergebnis für den dritten Leiter mit einbezogen, wie das auch immer analog gelöst ist. Jedenfalls glaube ich nicht das der komplizierte Weg gegangen wird und das ganze über Widerstandsberechnungen realisiert wird. Ich denke hier wird analog mit den Spannungen gerechnet.
    Wenn ich die Ungenauigkeiten sehe, die ich bis jetzt mit vielen dieser ach so tollen PT100 Technik sehe, so weiß ich nicht was ich glauben soll, ob die PT100 so elende Toleranzen haben oder aber das Meßprinzip. Über dieses und dessen Ausführung habe ich mir bisher kaum Gedanken gemacht, aufgrund der Diskussion hier wäre das aber auch ein plausibler Erklärungsansatz.
    Interessant wäre mal in diesem Zusammenhang ob das andere Hersteller auch so lösen, z.B. Wago etc., man sieht dort ja dann auch ob da Toleranzen von bis zu 3 Grad (Extremunterschiede und Einzelfälle in 4L, aber schon gesehen) auftreten.

    Gruß
    Mario

    Gruß
    Mario

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 22:09
  2. TIA PT100 direkt an S7 1200?
    Von rofl...XD im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 11:59
  3. PT100 direkt in Mikrosteuerung
    Von Sucubus im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 00:18
  4. ET200S 134-4GB11-0AB0 Dreileiter Technik
    Von blackedition im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 12:27
  5. Stromversorgung direkt mit der CPU verbinden
    Von Paule im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 16:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •